Lucifer auf Netflix streamen: So geht’s 2021

Featured Image transparent Netflix Lucifer
*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Lucifer Staffel 6 ist raus. Die Fans in Deutschland warten bereits sehnsüchtig auf die neue Staffel, doch dann die Enttäuschung – Lucifer ist nicht auf Netflix in Deutschland finden. Die Streaming-Plattform hat keine Ausstrahlungsrechte für Deutschland gekauft. Alle Staffeln von Lucifer auf Netflix zu streamen ist aber nicht unmöglich.

Es gibt nämlich eine einfache Methode, wie man die Ländersperren von Netflix umgehen kann. In diesem Artikel erkläre ich dir, wie du nicht nur Lucifer Staffel 6, sondern auch alle anderen Staffeln und noch viel mehr Serien noch heute auf Netflix Deutschland streamen kannst.

Kurz und Knapp: Mit einem VPN kannst du Lucifer auf Netflix streamen

Solange du mit einer deutschen IP-Adresse mit dem Internet verbunden bist, kannst du Lucifer nicht über Netflix streamen. Wenn du nicht vorhast, deswegen ins Ausland zu reisen, ist ein VPN der einfachste und schnellste Weg, die Serie zuhause auf deinen Bildschirm zu holen.

Ein VPN verschleiert deine IP-Adresse. So kannst du Netflix vortäuschen, dass du dich im Ausland befindest und Lucifer streamen. Ein sicherer und zuverlässiger Anbieter ist ExpressVPN. Mit der 30 Tage Geld-zurück-Garantie kannst du diesen Dienst risikofrei testen.

Worum geht es bei Lucifer?

Lucifer Morningstar, auch bekannt als der Herrscher der Hölle, ist unglücklich und gelangweilt von dem Höllenleben. Er begibt sich auf den Weg nach Los Angeles, um sich dort unter die Sterblichen zu mischen. Neben seiner neuen Berufung als Nachtclub-Inhaber, steht er dem Los Angeles Police Department mit seiner unendlichen Macht zur Seite, um weiterhin die Schuldigen bestrafen zu können. Dass er mit seinen übernatürlichen Fähigkeiten jedoch nicht alleine auf der Welt ist, wird er bald feststellen.

Lucifer wurde das erste Mal 2016 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender Fox ausgestrahlt. Um das Fantasy-Drama vor dem Aus zu retten, wurde die Serie ab Staffel 4 im Auftrag von Netflix weiter produziert. Inzwischen gibt es 6 Staffeln. Seit September 2021 ist Lucifer Staffel 6 in vielen Teilen der Welt auf Netflix verfügbar. Deutschland zählt leider nicht dazu.

Gibt es Lucifer bei Netflix?

Lucifer ist auf Netflix verfügbar, jedoch nicht für deutsche Nutzer. Bevor Netflix nämlich einen Film oder eine Serie ausstrahlen darf, müssen die entsprechenden Lizenzen für jedes einzelne Land gekauft werden. Für Deutschland hat Netflix keine Rechte gekauft. Darum kannst du Lucifer auch nicht auf der Streaming-Plattform finden.

Lucifer ohne VPN
Suchst du im Deutschland auf Netflix nach “Lucifer”, erscheint kein richtiges Ergebnis

Bei jeder Verbindung werden deine IP-Adresse und somit dein Standort übermittelt. Daher weiß Netflix immer ganz genau, in welchem Land du dich gerade aufhältst. Das gilt im Übrigen auch für alle anderen Streaming-Plattformen wie beispielsweise Amazon Prime.

Möchtest du Lucifer über Netflix streamen, musst du deine IP-Adresse ändern, um die geografischen Sperren, auch genannt Geoblocking, zu umgehen. Dafür musst du aber nicht verreisen. Es gibt eine simple Methode, wie du deine IP-Adresse und somit das Netflix Land ändern kannst.

Geoblocking umgehen – so geht’s

Um das Geoblocking zu umgehen, brauchst du eine IP-Adresse aus einem Land, für das Netflix die Rechte an Lucifer gekauft hat. Unter anderem ist die Serie in den Niederlanden oder in den USA verfügbar.

Der einfachste Weg, um deine IP-Adresse zu verschleiern, ist die Nutzung eines VPNs (virtuelles privates Netzwerk). Installierst du ein VPN, kannst du doch mit einem VPN-Server im Ausland verbinden und so die IP-Adresse übernehmen. Sobald du dich beispielsweise mit einem VPN-Server aus den Niederlanden verbindest, surfst du automatisch mit einer niederländischen IP-Adresse im Netz.

Infografik So umgehst du das Geoblocking von Netflix

Netflix geht jetzt davon aus, dass du dich in den Niederlanden befindest und stellt dir alle Inhalte zur Verfügung, die dort ausgestrahlt werden dürfen, darunter auch Lucifer.  Dem Lucifer Stream auf Netflix steht nun nichts mehr im Wege – ganz egal, in welchem Land du dich befindest.

So kannst du auf Filme und Serien aus aller Welt zugreifen, die Netflix im Angebot hat. Das Prinzip ist immer gleich. Verbindest du dich mit einem VPN-Server in Australien, kannst du beispeislweise Harry Potter auf Netflix in Deutschland streamen. Auch The Flash ist auf Netflix. Mit einem VPN erweiterst du dein Netflix Sortiment also nicht nur um den Lucifer Stream, du kannst auf eine Vielzahl an neuer Inhalte zugreifen.

Lucifer mit ExpressVPN
Mithilfe eines VPNs kannst du Lucifer auf Netflix ganz einfach streamen

Wenn du Lucifer über Amazon Prime streamen möchtest, brauchst du kein VPN, da dieser Streaming-Anbieter die Ausstrahlungsrechte der Serie für Deutschland besitzt. Für alle anderen Serien, für die Amazon Prime keine Lizenzen hat, ist ein VPN genauso nötig wie für Netflix.

Ein VPN lohnt sich also für alle Streaming-Dienste. Damit du nicht zu viel Zeit mit der Suche nach einem zuverlässigen VPN-Anbieter verschwendest, stelle ich dir am Ende des Artiels meine Empfehlungen vor.

VPN installieren: Schritt-für-Schritt Anleitung

Du musst kein Technik-Experte sein, um ein VPN auf deinem Computer oder Smartphone zu installieren. Die Einrichtung sowie die Nutzung sind kinderleicht und schnell erledigt.

Hier erkläre ich dir Schritt-für-Schritt was du tun musst, um die Vorteile eines VPNs nutzen zu können.

Schritt 1: Finde den passenden Anbieter

Einen geeigneten VPN-Dienst zu finden ist wohl die schwierigste Hürde, die du überwinden musst. VPN-Anbieter gibt es genug, die meisten sind jedoch nicht in der Lage, Geoblocking zuverlässig zu umgehen. In der Regel gilt daher: Finger weg von kostenlosen VPN-Diensten.

Schritt 2: Lade das VPN herunter und installiere es

Sobald du dich für einen Anbieter entschieden hast, musst du nur noch den Installationsanweisungen des Herstellers folgen. Wichtig ist, dass du das VPN auf der offiziellen Website herunterlädst. DIese habe ich dir jeweils verlinkt.

Schritt 3: Öffne Netflix und suche nach Lucifer

Ist das VPN installiert, kannst du dich mit einem Server aus den Niederlanden verbinden. Danach musst du nur noch Netflix öffnen und nach Lucifer suchen. Du solltest die Serie nun ohne Probleme streamen können.

Die besten VPNs für Lucifer auf Netflix

Um dir bei der Wahl des richtigen Anbieters behilflich zu sein, habe ich bereits viele Dienste getestet. Im Folgenden findest du meine drei Testsieger, mit denen du das Geoblocking von Netflix zuverlässig umgehen kannst, um Lucifer zu streamen.

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60€ (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.expressvpn.com

ExpressVPN hat in meinen Tests am besten abgeschnitten. Das Umgehen von Geoblocking war kein Problem für diesen Dienst. Die schnelle Übertragungsrate und die reiche Auswahl an Serverstandorten aus 94 Ländern sorgen für das beste Streaming-Erlebnis.

ExpressVPN legt zudem sehr viel Wert auf die Sicherheit deiner Daten. Für mich ist das ein sehr wichtiger Entscheidungsfaktor.

Ein Jahresabo von ExpressVPN kostet dich 6,67 Dollar pro Monat. Mit der 30 tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du das VPN risikofrei testen.  

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,15€ (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com

NordVPN ist ein VPN-Anbieter mit Sitz in Panama. Hier werden keine Nutzerdaten gespeichert und deine Privatsphäre im Netz geschützt. Das Geoblocking konnte ebenfalls problemlos umgangen werden. Die Benutzeroberfläche ist freundlich gestaltet und besonders für Anfänger geeignet.

Das Jahresabo von NordVPN kostet dich 6,22 Euro pro Monat und hat ebenfalls eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. 

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,00€ (39 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

CyberGhost ist ein VPN-Dienst, der in Deutschland entwickelt wurde. Das Umgehen von Geoblocking hat meistens zuverlässig funktioniert. Das schöne Benutzerinterface, sowie die Funktion des automatischen Kill-Switches sind weitere Pluspunkte. Deine Online-Identität wird auch mit diesem Dienst optimal geschützt. 

Ein Jahresabo bekommst du für 4,89 Euro pro Monat. Mit der 45 tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du dich selbst von dem VPN überzeugen.

Fazit: Mit ExpressVPN kannst du Lucifer auf Netflix streamen

Um Lucifer auf Netflix streamen zu können, brauchst du nichts weiter als ein VPN. Mit dem virtuellen Netzwerk kannst du auf einen Server im Ausland zugreifen und die Serie problemlos streamen. Auch die sechste Staffel ist mittlerweile in vielen Teilen der Welt bei Netflix erschienen. Mit einem VPN kannst du sie noch heute streamen.

ExpressVPN bietet dir ein zuverlässiges VPN mit einer schnellen Übertragungsrate. Um geografische Sperren musst du dir mit diesem Dienst in Zukunft keine Sorgen mehr machen.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt! 🙂

Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Featured Image Netflix Doctor Who

Doctor Who bei Netflix: Das ist der Stand 2021

Fans von Sci-Fi kommen an der Serie Doctor Who nicht vorbei. Sie wird bereits seit 1963 gedreht: Seit der Neuauflage 2005 gibt es 13 Staffeln und diverse Specials. Schon jetzt wird spekuliert, wer in Staffel 14 die Rolle des Doktors

Weiterlesen »
Featured Image Netflix im Ausland

Netflix im Ausland streamen: So geht’s 2021

Netflix ist einer der beliebtesten Streaming-Dienste überhaupt. Kein Wunder, dass du dein Netflix Abo sicher auch im Ausland nutzen möchtest. Das kann der Sommerurlaub in den Niederlanden oder eine Geschäftsreise in die USA sein – Streaming gehört inzwischen zu unserem

Weiterlesen »
Featured Image Netflix VPN-Sperre umgehen

Netflix VPN Sperre umgehen: So geht’s 2021

Streamst du Netflix mit einem VPN, greifst du auf ein größeres Sortiment zu. Du kannst dann auch Filme und Serien abspielen, die an deinem aktuellen Standort eigentlich nicht verfügbar sind. Dabei gibt es nur ein Problem: Die Netflix VPN Sperre!

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PrivacyTutor-Leser erhalten ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos.