Penny Dreadful auf Netflix streamen in 2020: So geht’s

Featured Image transparent Netflix Penny Dreadful
Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Dieser Text enthält Provisions-Links.

Mehr dazu erfährst du hier.

Horror Fans aufgepasst! Wenn du für mystische Geschichten weit vor unserer Zeit schwärmst, dann solltest du dir Penny Dreadful auf keinen Fall entgehen lassen. Die psychosexuelle Horrorserie beinhaltet einige der berühmtesten, schaurigen Charaktere der Horrorliteratur.

Wenn du allerdings jetzt erst auf den Geschmack gekommen bist, wirst du vor einem Problem stehen: Penny Dreadful gibt es nicht mehr auf Netflix – die Serie wurde Mitte des Jahres abgesetzt.

Wie du Penny Dreadful trotzdem über Netflix schauen kannst, ohne dafür dein Wohnzimmer verlassen zu müssen, erfährst du in diesem Artikel.

Kurz und Knapp: Penny Dreadful auf Netflix streamen mit einem VPN

Netflix hat im Juni 2020 die Rechte an der Serie Penny Dreadful für Deutschland verloren. Wenn du nicht gleich in die USA reisen möchtest, um die Horrorserie zu schauen, kannst du einfach ein VPN nutzen, um deine IP-Adresse zu ändern.

Ein VPN schützt nämlich nicht nur deine Privatsphäre und verleiht dir mehr Anonymität beim Surfen, du kannst damit auch das lästige Geoblocking umgehen. So lassen sich Filme und Serien aus aller Welt zuhause in deinem Wohnzimmer streamen – wie auch Penny Dreadful.

ExpressVPN ist ein guter Anbieter, um die geografischen Sperren zuverlässig zu umgehen. Dank der schnellen Übertragungsrate kannst du Penny Dreadful ohne Verzögerungen schauen. Mit der 30 Tage Geld-zurück-Garantie kannst du den Dienst risikofrei testen.

Worum geht es bei Penny Dreadful?

Penny Dreadful ist eine amerikanisch-britische Horrorserie, die im Jahr 1880 im viktorianischen London spielt. Die Serie vereint berühmte Charaktere der Horrorindustrie, wie beispielsweise Frankensteins Monster und die Figuren aus Dracula.

Im Zentrum der Geschichte stehen Vanessa Ives und Ethan Chandler, die beide von inneren Dämonen geplagt werden.

Im deutschsprachigen Raum ist Penny Dreadful seit September 2014 auf Netflix verfügbar. Insgesamt gibt es 3 Staffeln. Im April 2020 erschien das Spin-Off Penny Dreadful: City of Angels.

Kann ich Penny Dreadful auf Netflix streamen?

Solange du mit einer deutschen IP-Adresse im Netz unterwegs bist, kannst du Penny Dreadful seit dem 19. Juni 2020 nicht mehr auf Netflix finden, die Serie wurde abgesetzt.

Netflix Penny Dreadful ohne VPN
Wie du siehst, ist Penny Dreadful nicht mehr auf Netflix zu finden

Das liegt ganz einfach daran, dass Netflix keine Lizenzen mehr für die Serie besitzt. In der Streaming-Welt läuft es nämlich so, dass die Plattformen zuerst die Rechte an den Filmen und Serien kaufen müssen, bevor sie sie ausstrahlen dürfen – und das für jedes Land separat.

Netflix besitzt keine Rechte mehr an Penny Dreadful für das deutsche Netflix, daher ist sie für deutsche Nutzer gesperrt. Das Ganze nennt sich Geoblocking.

Es gibt aber einen Weg, wie du Netflix austricksen kannst und die Serie trotzdem von Deutschland aus schauen kannst.

Penny Dreadful auf Netflix in Deutschland streamen: So geht’s 

Um Geoblocking ganz einfach umgehen zu können, brauchst du ein VPN (virtuelles privates Netzwerk). Mit einem VPN hast du die Chance, dich mit einem Server im Ausland zu verbinden. Dadurch surfst du automatisch mit einer ausländischen IP-Adresse im Netz. Das beste daran: Deine Privatsphäre wird durch ein VPN ebenfalls geschützt.

Netflix denkt jetzt, dass du dich auch in dem entsprechenden Land aufhältst und stellt dir alle Inhalte zur Verfügung. Wenn du dich also mit einem Server in den USA verbindest, kannst du Penny Dreadful problemlos über Netflix streamen. Für die USA besitzt Netflix die Ausstrahlungsrechte an der Serie nämlich noch.  

Netflix Penny Dreadful mit ExpressVPN
Mithilfe eines VPNs kannst du Penny Dreadful auf Netflix in Deutschland problemlos schauen

Mit einem VPN kannst du übrignes auch andere Serien auf Netflix schauen, die in Deutschland nicht verfügbar sind, wie Shooter oder Black Sails.

Meine Empfehlungen: Die 3 besten VPNs, um Penny Dreadful auf Netflix zu schauen

Ich habe einige VPN-Dienste für dich getestet. Mit den folgenden drei Anbietern kannst du das Netflix Geoblocking problemlos umgehen.

Platz 1: ExpressVPN

Meine absolute Empfehlung für dich: ExpressVPN. Der Testsieger überzeugt mit einer schnellen Übertragungsrate und einer Serverauswahl aus 94 Ländern. Für das Streamen von Filmen und Serien aus einem anderen Land sind das die besten Voraussetzungen.

Geoblocking wird mit ExpressVPN immer zuverlässig umgangen. In meinen Tests wurden keine Fehlermeldungen angezeigt.

Außerdem gilt dieser Dienst als sehr sicher. Du musst dir keine Gedanken um den Schutz deiner Privatsphäre zu machen.

Mit der 30 tägigen Geld-Zurück-Garantie kannst du das VPN risikofrei testen. Danach kostet dich ein Jahresabo 6,67 Dollar pro Monat.

Platz 2: NordVPN

NordVPN ist auf dem 2. Platz in diesem Ranking. Auch hier bekommst du einen zuverlässigen Dienst, mit dem du keine Probleme haben wirst, die geografischen Sperren zu umgehen.

Dieser Anbieter hat seinen Sitz auf Panama, das heißt es werden keine Benutzerdaten von dir gespeichert.

Die Bedienung ist sehr einfach und die Benutzeroberfläche gefällt mir auch sehr gut. Allerdings ist die Serverauswahl etwas verwirrend.

Das Jahresabo von NordVPN bekommst du für 6,22 Euro pro Monat. Mit der 30 Tage Geld-Zurück-Garantie kannst du dich selbst überzeugen.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost hat es ebenfalls in diese Liste geschafft. Der Dienst wurde in Deutschland entwickelt und überzeugt mit einer schönen Benutzeroberfläche und einer automatischen Kill-Switch Funktion.

Beim Umgehen von Geoblocking konnte ich in meinem Test keine Probleme feststellen.

Das Jahresabo kostet dich 4,89 Euro pro Monat. Dazu gibt es eine 45 Tage Geld-Zurück-Garantie.

Fazit: Ein VPN ist die optimale Lösung, um Penny Dreadful zu streamen

Du musst nicht extra in die USA reisen, um endlich in die Horrorwelt von Penny Dreadful eintauchen zu können. Nutze stattdessen einfach ein VPN.

Mit einem VPN kannst du Netflix nämlich kinderleicht vortäuschen, dass du dich bereits in den Staaten befindest. Das einzige, was du tun musst, ist das VPN auf deinem Computer oder Smartphone zu installieren und dich mit einem Server in den USA zu verbinden. Ich empfehle dir ExpressVPN dafür zu nutzen.

In nur wenigen Minuten surfst du mit einer amerikanischen IP-Adresse durchs Netz und Netflix stellt dir alle Filme und Serien zur Verfügung, für die Lizenzen in Amerika vorliegen, darunter auch Penny Dreadful. 

Hat dir mein Artikel geholfen? Wenn du noch Fragen oder Anmerkungen hast, dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt. 🙂

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on print
Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Ähnliche Artikel
Featured Image Netflix Kodi

Netflix über Kodi schauen in 2020

Du nutzt den Mediaplayer Kodi, um deine Fotos und Videos zu verwalten oder Inhalte aus dem Internet abzuspielen? Dann wird dir sicher schon aufgefallen sein, dass ein wichtiger Dienst nicht mit Kodi läuft: Netflix. Du kannst Kodi zwar durch Plug-ins

Weiterlesen »
Featured Image Netflix Die Legende von Korra

Die Legende von Korra bei Netflix: So geht’s in 2020

Die Legende von Korra ist die Fortsetzung der beliebten Fantasy-Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente. Sie spielt 70 Jahre später, als ein neuer Avatar geboren wurde: Korra. Mit nur 17 Jahren kann sie bereits Wasser, Erde und Feuer kontrollieren.

Weiterlesen »
Featured Image Netflix Humans

Humans bei Netflix in Deutschland: So geht’s in 2020

Die Science-Fiction-Serie Humans spielt in einer Welt, in der menschenähnliche Androide leben. Diese Synths genannten Roboter sehen aus wie Menschen und sollen den Alltag der Menschen erleichtern. Im Fokus der Serie steht die Familie Hawkins, dessen Vater den Synth Anita

Weiterlesen »
Featured Image Netflix Lucifer

Lucifer auf Netflix streamen: So geht’s 2020

Die Fans in Deutschland warten bereits sehnsüchtig auf die neue Staffel von Lucifer, doch dann die Enttäuschung – Lucifer ist nicht auf Netflix finden. Die Streaming-Plattform hat keine Ausstrahlungsrechte der Serie, zumindest nicht für Deutschland. Doch bevor du jetzt ins

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top