Die 3 besten VPNs für Hulu 2022

Featured Image Hulu VPN

Konkurrenz für Netflix, Amazon Video und Co? Der amerikanische Streaming-Dienst Hulu sollte eigentlich dieses Jahr auch hier bei uns durchstarten. Doch die Pläne wurden wieder verworfen. Wenn du den Streaming-Dienst trotzdem nutzen möchtest, brauchst du ein VPN für Hulu.

In diesem Artikel stelle ich dir die drei besten VPNs für Streaming. Ich habe alle Anbieter selbst mit Hulu getestet und kann dir genau sagen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen.

Kurz und knapp: ExpressVPN schaltet Hulu frei

Der amerikanische Streaming-Dienst Hulu überzeugt mit einem sehr großen Sortiment. NBC, FOX und ABC betreiben Hulu gemeinsam, weshalb Filme und Serien aus verschiedenen Genres angeboten werden. Disney+ hat sich hierzulande einige Rechte an den Inhalten von Hulu gesichert. Doch so kannst du längst nicht alle Filme und Serien streamen, die Hulu so zu bieten hat.

Mit einem VPN kannst du deinen echten Standort verschleiern und Hulu vortäuschen, dass du in den USA bist. Nur so kannst du den Streaming-Dienst auch hier bei uns nutzen. Du brauchst aber einen VPN-Dienst, der zuverlässig ist und nicht von Streaming-Diensten erkannt wird. Meiner Erfahrung ist ExpressVPN die beste Wahl für Hulu.

Hulu mit VPN streamen: 4 Schritte zur amerikanischen Streaming-Plattform

Hulu wird so schnell nicht auf deutsche Fernseher kommen. Der Streaming-Dienst Disney+ hat sich aber einige Rechte an den Inhalten gesichert. Bist du im Besitz eines Disney+ Accounts in Deutschland, kannst mitterweile rund 60 % der Filme und Serien von Hulu streamen.

Hulu-website.jpg
Für umgerechnet ca. 5,00 Euro kannst du Hulu bereits abbonieren und eine Vielzahl an Serien genießen.

Für alle anderen ist ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) die Lösung, um Hulu in Deutschland streamen zu können. Verbindest du dich mit einem VPN-Server in den USA, täuscht du eine amerikanische IP-Adresse vor und kannst Hulu wie jeder amerikanische Bürger abbonieren und nutzen.

Wie genau das in 4 einfachen Schritten funktioniert, erkläre ich dir jetzt:

1. VPN einrichten & mit amerikanischen Server verbinden

Du kannst Hulu nur mit einer amerikanischen IP-Adresse nutzen. Alles was du dafür tun musst, ist ein zuverlässiges VPN herunterladen und die Verbindung zu einem amerikanischen VPN-Server herstellen. Doch nicht jeder VPN-Dienst ist in der Lage das Geoblocking zu umgehen. Welche Anbieter sich eignen, erfährst du im nächsten Kapitel.

2. Hulu-Geschenkkarte kaufen

Du kannst dein Abo bei Hulu nur mit einem amerikanische Zahlungsmittel (PayPal-Account aus den USA, amerikanische Kreditkarte etc.) bezahlen. Am einfachsten ist es, wenn du dir eine Geschenkkarte kaufst. Nutze dafür z. B. mygiftcardsupply – dort bekommst du den Code einfach per E-Mail zugeschickt. 

3. Geschenkkarte einlösen 

Registriere dich nun bei Hulu. Für die Bezahlung gibst du dann einfach den Code deiner Geschenkkarte ein. Bist du im Besitz einer amerikanischen Kreditkarte, registrierst du dich einfach ohne die Geschenkkarte.

4. Streame Hulu

Hast du dich angemeldet und bezahlt, dann kann es losgehen. Öffne Hulu und streame, was immer dir gefällt. Leider gibt es keine Hulu-App für den deutschen Markt. Du kannst Hulu aber über alle gängigen Browser wie Google Chrome und Mozilla Firefox nutzen.

Meine Empfehlung: Die besten VPNs für Hulu

Wenn du Hulu in Deutschland streamen möchtest, brauchst du dafür ein gutes VPN, das nicht als solches erkannt wird. Ich habe deshalb verschiedene VPN-Anbieter getestet und stelle dir nun meine drei Favoriten vor.

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60€ (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos

In meinen Tests konnte ExpressVPN am besten abschneiden. Bislang werden Nutzer außerhalb der USA per Geoblocking am Streamen von Hulu gehindert – ExpressVPN kann diese Ländersperre umgehen. In meinen Tests konnte ich Hulu komfortabel streamen, ohne dass das VPN entdeckt wurde. 

ExpressVPN Windows Programm Oberfläche
Mit ExpressVPN streamst du stressfrei von zuhause aus Filme und Serien bei Hulu.

ExpressVPN eignet sich besonders gut für das Streaming, da der Dienst schnelle Übertragungsraten und eine große Server-Auswahl bietet. Dir stehen Server aus 94 Ländern zur Verfügung. Du kannst das VPN also auch dafür nutzen, um das Geoblocking von anderen Diensten zu umgehen.

Auch Netflix, Disney Plus und Co. nutzen Geoblocking. Möchtest du eine Serie bei Netflix streamen, die aber nur in Großbritannien verfügbar ist, kannst du dich über ExpressVPN einfach mit einem britischen Server verbinden.

Mir ist außerdem die simple Bedienung des Dienstes aufgefallen. Alles ist übersichtlich und klar strukturiert. Wenn du noch nie ein VPN benutzt hast, wirst du dich sicher schnell zurechtfinden. Bei Fragen und Problemen hilft der Kundendienst meiner Erfahrung nach zuverlässig weiter. 

Möchtest du ExpressVPN nutzen, kannst du alle Funktionen während der 30 Tage Geld-zurück-Garantie prüfen. Das Abo kostet dich aktuell 7,05 Euro monatlich (1 Jahr) oder 8,47 Euro monatlich (6 Monate). 

Die Preise können sich aber jederzeit ändern: Schaue deshalb regelmäßig auf der Webseite von ExpressVPN vorbei.

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,15€ (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com

Den zweiten Platz in meinem Ranking belegt NordVPN. In meinen Tests konnte der Dienst das Geoblocking meistens zuverlässig umgehen. Ich konnte Hulu ohne Fehlermeldungen streamen – das VPN wurde also nicht entdeckt. Auch Verbindungsabbrüche oder andere Schwierigkeiten traten nicht auf.

NordVPN bietet dir eine recht große Auswahl an Servern: Du kannst dich zwischen mehr als 5000 Servern aus 59 Ländern entscheiden. Es gibt Anbieter, die noch mehr Länder anbieten. Um Hulu zu streamen, brauchst du aber nur amerikanische Server und die bietet NordVPN.

Der Anbieter unterstützt alle gängigen Plattformen und dir steht sogar eine App zur Verfügung. Damit kannst du auch unterwegs bequem streamen. Mit einem Account kannst du das VPN übrigens auf bis zu sechs Geräten nutzen.

NordVPN Windows Programm Oberfläche
Bei NordVPN werden dir die Serverstandorte auf dieser Karte angezeigt: Einfach das Wunschland anklicken und mit einem VPN-Server verbinden

Um deine Sicherheit steht es bei NordVPN ebenfalls gut: Der Firmensitz ist in Panama. Dort sind VPN-Betreiber nicht dazu verpflichtet, Nutzerdaten zu speichern. Was nicht gespeichert ist, kann nicht gestohlen oder an die Behörden weitergegeben werden.

Möchtest du NordVPN nutzen, werden dafür 3,15 Euro monatlich (2 Jahre) bzw. 4,18 Euro (1 Jahr) monatlich fällig. Während der 30 tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du den Dienst aber in Ruhe testen. Die Preise können sich von Zeit zu Zeit ändern. Prüfe vorab also die aktuellen Preise auf der Webseite von NordVPN. Hin und wieder gibt es auch lohnenswerte Rabatt-Aktionen. 

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,00€ (39 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

Auf dem dritten Platz in meinem Ranking ist CyberGhost gelandet. Der Dienst umgeht das Geoblocking meiner Erfahrung nach meistens zuverlässig. Beim Streamen von Hulu hatte ich keine Probleme.

Mich hat zudem die schöne Benutzerfläche überzeugt. Die Bedienung ist wirklich komfortabel und übersichtlich. Kennst du dich nicht so gut mit solchen Programmen aus, jist das kein Problem – du solltest du dich hier schnell zurechtfinden.

Besonders praktisch finde ich auch den automatischen Kill-Switch. Bricht deine Verbindung zum VPN-Server ab, wird deine Internetverbindung getrennt. So kann Hulu nicht erkennen, dass du dich eigentlich garnicht in de USA aufhältst. 

CyberGhost eignet sich gut für das Umgehen von Geoblocking, denn dir stehen Server aus 90 Ländern zur Auswahl. Du kannst das VPN also auch super für andere Streaming-Dienste nutzen. 

CyberGhost VPN Windows Programm Oberfläche
Die Benutzeroberfläche von CyberGhost ist sehr übersichtlich und leicht zu verständlich.

Möchtest du CyberGhost nutzen, hast du eine 45 tägige Geld-zurück-Garantie. Schaue dir alle Funktionen des Dienstes an und gehe sicher, dass er dir gefällt. Das Abo kostet dich 3,19 Euro im Monat (2 Jahre) bzw. 3,75 Euro (1 Jahr). Prüfe die Preise regelmäßig auf der Webseite von CyberGhost, denn bei Rabattaktionen kannst du etwas sparen. 

Fazit: ExpressVPN ist das beste VPN für Hulu

Meine Tests haben gezeigt, dass du mit relativ geringem Aufwand Hulu auch hier nutzen kannst. Das Wichtigste ist, dass du dich für einen zuverlässigen VPN-Dienst entscheidest, um Hulu eine amerikanische IP-Adresse vorzugaukeln. Dafür empfehle ich dir ExpressVPN. Der Anbieter hat alle Kategorien meines Tests mit Bravur bestanden und ist sein Geld wert.

Dir hat der Artikel über die besten VPNs für Hulu gefallen? Lass mir gerne einen Kommentar oder eine Frage hier! 🙂

*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.
Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Featured Image Maxdome im Ausland

Maxdome im Ausland: So funktioniert’s 2022

Update April 2022: Das Maxdome Paket wurde Ende 2020 eigestellt. Deutsche Maxdome Abonnenten wurden dann automatisch zu Joyn PLUS+ weitergeleitet. Mitte 2021 hat Joyn Maxdome aber wieder verkauft. Seitdem gibt es die Streaming-Plattform wieder. Du hast ein Maxdome Abo und

Weiterlesen »
Featured Image Spotify VPN

So nutzt du Spotify 2022 mit einem VPN günstiger

Spotify ist wohl der beliebteste Dienst zum Musik Streamen weltweit. Ich kann es verstehen, denn die Auswahl an Musik ist riesig. Verschiedene Genres, neue Songs, alte Songs – du findest fast alles bei Spotify. Obwohl es eine kostenlose Version gibt,

Weiterlesen »
Featured Image BBC iPlayer in Deutschland

BBC iPlayer in Deutschland nutzen 2022

Wenn du den BBC iPlayer in Deutschland nutzen möchtest, schaust du erstmal in die Röhre. Das ist ohne Hilfsmittel nämlich nicht möglich – leider. Denn der britische Sender hat einiges zu bieten – von Shows wie The Greatest Dancer bis

Weiterlesen »
Featured Image Eurosport Player im Ausland

Eurosport Player im Ausland: So funktioniert’s 2022

Wenn du stolzer Besitzer eines Eurosport Player Abonnement bist, hast du vielleicht schon einmal die Erfahrung gemacht, dass dir Inhalte nicht zur Verfügung stehen, sobald du aus dem Ausland streamen willst. Daher hast du dich sicherlich auch schonmal gefragt, ob

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos.