Champions League Livestream: Fußball schauen in 2020

Featured Image transparent Champions League Livestream
Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Dieser Text enthält Provisions-Links.

Mehr dazu erfährst du hier.

Die Champions League gilt als die Königsklasse des europäischen Fußballs. Die besten Vereine der europäischen Ligen messen sich in packenden Spielen. Während der gesamten Saison werden immer wieder Spiele in der Champions League bestritten – und das dürfen echte Fußball-Fans natürlich nicht verpassen.

Leider wird es immer schwieriger, die Spiele der Königsklasse zu verfolgen. Denn im deutschen Free-TV werden so gut wie keine Spiele mehr gezeigt. Du brauchst zwei Pay-TV-Abos, um auch wirklich alle Spiele verfolgen zu können. Welche Livestreams es für die Champions League gibt und wie du sie im Ausland verfolgen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Kurz und knapp: Um Champions League Livestreams auch im Ausland nutzen zu können, brauchst du ein VPN!

Die Spiele der Champions League streamst du bei Sky und DAZN. Leider brauchst du beide Dienste, um alle Spiele schauen zu können. Im Free-TV wird allerhöchstens das Finale gezeigt – nur wenn es eine deutsche Beteiligung gibt, kannst du das Spiel bei ARD oder ZDF verfolgen. Kostenlose Livestreams aus dem Internet sind in den meisten Fällen illegal.

Deine Abos von Sky und DAZN kannst du nur in Europa nutzen. Reist du in ein nicht europäisches Land, funktionieren deine Abos nicht mehr. Mit einem VPN kannst du die Dienste trotzdem nutzen, indem du einen europäischen Standort vortäuschst. Ich empfehle dir dafür den Anbieter ExpressVPN, da er in meinen Tests immer sehr zuverlässig war. Durch die 30 Tage Geld-zurück-Garantie kannst du den Dienst risikofrei testen.

Wie kann ich die Champions League live streamen?

Über die gesamte Saison verteilt, finden immer wieder Spiele der Champions League statt. Dienstags und mittwochs finden abends packende Partien von Gruppenphase bis K.O.-Phase statt. Das Duell mit anderen Spitzenclubs aus Europa ist für Fans immer wieder ein Highlight, das man auf keinen Fall verpassen darf.

Champions League im deutschen Free-TV

Bis vor ein paar Jahren wurden einige Partien der Champions League mit deutscher Beteiligung im Free-TV gezeigt. Du konntest dann bei ARD und ZDF wenigstens ein paar Spiele schauen.

Inzwischen ist es aber so, dass gar keine Spiele mehr im Free-TV gezeigt haben. Nur wenn es im Finale eine deutsche Beteiligung gibt, wird das Spiel von ARD oder ZDF übertragen. Das wird sich auch in der Saison 20/21 nicht ändern.

Nur wenn es im Finale eine deutsche Beteiligung gibt, wird das Spiel von ARD oder ZDF übertragen.

Erst ab der Saison 21/22 kommt es zu Neuerungen. Ab 2021 kannst du die Champions League bei DAZN, Amazon Prime und im ZDF schauen. Sky hat die Rechte an der Champions League nämlich verloren. 

Ab 2021 zeigt Amazon Prime das Topspiel am Dienstag. Alle weiteren Spiele laufen bei DAZN. Das ZDF wird neben DAZN das Endspiel übertragen. Mittwochabend sollen außerdem alle Highlights des Spieltags im ZDF gezeigt werden.

Champions League live bei Sky und DAZN

Sky hat seine Position als Spitzenreiter bei den Ausstrahlungsrechten für Fußball verloren. Denn inzwischen teilt sich der PayTV-Anbieter die Rechte mit DAZN.

Fußball Stadion

In der Saison 20/21 wirst du die Champions League noch bei Sky und DAZN schauen können. Die Spiele sind zwischen den beiden Anbietern aufgeteilt. Sky zeigt aber mehrheitlich Spiele mit deutscher Beteiligung. Das Finale wird von beiden Diensten gezeigt.

Wie oben gesagt, wird sich das ab der Saison 21/22 ändern. Dann schaust du die Champions League bei DAZN und Amazon Prime, das Finale läuft dann im ZDF.

Champions League kostenlos über einen Livestream

Möchtest du alle Spiele der Champions League schauen, brauchst du Abos von Sky und DAZN. Das ist leider nicht gerade günstig und läppert sich natürlich. Viele Fans sind sauer.

Sie greifen deshalb auf kostenlose Fußball Livestreams im Internet zurück. Es klingt ja auch so leicht: Man sucht einfach einen gratis Champions League Livestream, drückt auf Play und kann das ganze Spiel kostenlos schauen. 

Gesetz
Die Champions League über einen kostenlosen Livestream zu schauen, ist in der Regel illegal

Es gibt unglaublich viele Anbieter für kostenlose Livestreams. Die Königsklasse ist dabei besonders beliebt, da sie von Fans aus ganz Europa verfolgt wird. Nicht selten schauen auch Fans von der ganzen Welt die Spiele der europäischen Fußballspitze. 

Solche Links sind in der Regel illegal. Möchtest du die Champions League live im Internet schauen und musst nichts dafür bezahlen, sollten deine Alarmglocken angehen. Du müsstest eigentlich viel Geld für ein Abo zahlen – ein kostenloses Angebot würde für die Anbieter also gar keinen Sinn ergeben.

Champions League Livestream im Ausland nutzen

Hast du Abos von Sky und DAZN, kannst du alle Spiele der Champions League und auch der Bundesliga live genießen. Reist du ins Ausland, kannst du aber schnell Probleme mit der Übertragung bekommen.

Das Problem mit dem Geoblocking

Ob du deine Abos von Pay-TV-Sendern auch im Ausland nutzen kannst, hängt von deinem Reiseziel ab. Innerhalb Europas darfst du die Abos nutzen. 

Das EU-Portabilitätsgesetz von 2017 legt fest, dass du deine bezahlten Abos auch im Ausland unter denselben Bedingungen wie im Heimatland und ohne Zusatzkosten nutzen kannst. Achtung: Die Schweiz und Großbritannien gehören nicht zur EU.

Liegt dein Reiseziel nicht in Europa, hast du ein Problem. Denn die Verordnung gilt nur in Europa. Du kannst deine Abos auf normalen Wege dann nicht nutzen. Das sogenannte Geoblocking macht dir einen Strich durch die Rechnung.

Champions League im Ausland schauen: So geht’s

Über deine IP-Adresse wird ermittelt, in welchem Land du dich befindest. Bist du beispielsweise in den USA, werden alle Inhalte für dich gesperrt. Du kannst weder Inhalte aus den Mediatheken noch Live-Ereignisse abspielen. 

Das gilt im übrigen auch für die Livestreams von ARD und ZDF. Aufgrund der Lizenzrechte dürfen ARD, ZDF, Sky und DAZN ihre Inhalte nur an bestimmten Standorten ausstrahlen. 

Möchtest du beispielsweise die Champions League im Ausland im Free-TV schauen, brauchst du ein VPN (Virtual Private Network). Mit einem VPN-Anbieter kannst du dich zum Beispiel mit einem deutschen Server verbinden. Für die Streaming-Dienste sieht es dann so aus, als befändest du dich in Deutschland.

ZDF im Ausland am Strand mit VPN
Dank eines VPNs kann Alex im Ausland den ZDF-Livestream schauen

Doch nicht jeder VPN-Dienst ist in der Lage, das Geoblocking zu umgehen und die Champions League ohne Verbindungsabbrüche zu zeigen. Welche VPN-Anbieter ich dir empfehle, erfährst du im nächsten Kapitel.

Die besten 3 VPN-Anbieter für die Champions League

Wenn du die Champions League auch im Ausland streamen möchtest, brauchst du ein gutes und zuverlässiges VPN. In den folgenden Kapiteln stelle ich dir meine drei Favoriten vor.

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN konnte in meinen Tests am meisten überzeugen. Meiner Erfahrung nach ist der Dienst absolut zuverlässig im Umgehen von Geoblocking. Du kannst dich über das VPN mit einem deutschen Server verbinden und vortäuschen, dass du in Deutschland bist.

ExpressVPN ist simpel zu bedienen und bietet dir schnelle Übertragungsraten – perfekt für das Streamen von Live-Inhalten. Das Jahresabo kostet dich 6,67 Dollar pro Monat.

Platz 2: NordVPN

Auch NordVPN hat in meinen Tests wirklich gut abgeschnitten. Ich würde sagen, der Anbieter ist meistens zuverlässig im Umgehen von Geoblocking. Die Nutzung ist dank der guten Benutzeroberfläche wirklich einfach. Für das Jahresabo musst du 6,22 Euro pro Monat zahlen.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost belegt in meinem Ranking den dritten Platz. In meinen Tests konnte der Dienst das Geoblocking meistens zuverlässig umgehen. Ich empfand die Bedienung als einfach, da das Benutzerinterface wirklich schön und übersichtlich ist. Mit einem Preis von 4,89 Euro pro Monat ist das Jahresabo vergleichsweise preiswert.

Fazit: Die Champions League streamst du am besten über Pay-TV-Anbieter

Die Champions League gilt zurecht als Königsklasse Europas. Die besten Teams aus Europa messen sich – die Spiele sind immer spannend und ereignisreich. Um alle Spiele der Champions League schauen zu können, brauchst du aktuell ein Abo von Sky und DAZN. Ab 2021 zeigen DAZN und Amazon Prime die Spiele. Von kostenlosen Livestreams rate ich dir ab, da sie meistens illegal sind.

Möchtest du auch im Ausland kein Spiel verpassen, empfehle ich die den VPN-Anbieter ExpressVPN. Dieser Dienst umgeht das Geoblocking zuverlässig und punktet mit schnellen Übertragungsraten.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt! 🙂

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Ähnliche Artikel
Featured Image Bundesliga Stream

Bundesliga Stream: So genießt du Fußball live in 2020

Fußball ist in Deutschland der beliebteste Sport. Jedes Wochenende verfolgen Millionen Fans die Spiele ihres Lieblingsvereins live vor dem Fernseher. Fußball ist aber schon lange mehr als nur ein einfacher Sport: Dass sich mit der gesamten Branche eine Menge Geld

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top

Black Friday Angebot bei ExpressVPN

Unser Testsieger bietet in der Black Friday Woche 49% Rabatt.