Wie viele Geräte kann man mit ExpressVPN gleichzeitig nutzen?

ExpressVPN unterstützt viele Geräte und Plattformen. Mit einem einzigen Abo kannst du ExpressVPN auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig nutzen. Welche das sind, kannst du selbst entscheiden. Es ist eine Vielzahl an Kombinationen möglich. ExpressVPN bietet VPN-Clients für Computer, mobile Geräte, Media Streaming Geräte, Spielekonsolen, TV Sticks und diverse WLAN-Router. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Youtube.

Video laden

In diesem Artikel erkläre ich dir, welche Plattformen der VPN-Anbieter unterstützt und wie du ExpressVPN auf noch mehr als nur fünf Geräten gleichzeitig nutzen kannst. Ich habe einen großen ExpressVPN Test durchgeführt und kenne mich daher bestens mit den Dienstleistungen aus. 

Auf diesen Geräten kannst du ExpressVPN nutzen

Ein entscheidender Faktor bei der Wahl des richtigen VPN-Anbieters spielen die VPN Clients eine wichtige Rolle. Es handelt sich dabei um die Apps, die für verschiedene Plattformen verfügbar sind. Nur wenn ein VPN einen entsprechenden Client für beispielsweise Android anbietet, kannst du den Dienst komfortabel nutzen. ExpressVPN unterstützt derzeit folgende Geräte: 

Computer Clients

  • Windows
  • Mac
  • Linux
  • Chromebook

Spielekonsolen

  • Playstation
  • Xbox
  • Nintendo Switch

Mobile Geräte

  • Android
  • iOS
  • Kindle Fire
  • Nook HD
  • Surface RT

Sonstiges

  • Chromecast
  • Rocu
  • diverse Router
  • Nvidia Shield

Media Streamer

  • Smart-TV
  • Apple TV
  • Android TV
  • Amazon Fire TV stick

ExpressVPN ist ein sehr guter Anbieter. In meinem VPN Test hat ExpressVPN am besten abgeschnitten. Von mir gibt es daher eine klare Empfehlung für diesen Dienst. Egal auf welcher Plattform du das VPN installierst, die Clients sind alle übersichtlich und nutzerfreundlich. Weitere Informationen zu dem Anbieter findest du in meinem ExpressVPN Test

ExpressVPN: Viele Geräte gleichzeitig nutzen

Der erste Schritt ist die Installation von ExpressVPN. Dafür musst du dich zunächst für ein Abo entscheiden. Die Kosten für ExpressVPN sind meiner Meinung nach angemessen. Den günstigsten Tarif bekommst du mit dem Jahresabo. Wenn du das VPN über meinen Empfehlungslink kaufst, bekommst du drei Monate kostenlos. 

expressvpn app fuer router device groups
ExpressVPN kann im Handumdrehen auf vielen Geräten gleichzeitig verwendet werden.

Auf welchem Gerät du ExpressVPN zuerst einrichtest, ist ganz egal. Nachdem du gezahlt hast und ExpressVPN beispielsweise auf deinem Mac installiert hast, bekommst du einen Link. Mit diesem Link ist es dir möglich, das VPN auch mit anderen Geräten zu teilen. Öffnest du den Link auf deinem Smartphone, kannst du die App mit deinem bestehenden Konto installieren und ExpressVPN auf mehreren Geräten nutzen. Dabei sind die unterschiedlichsten Kombinationen möglich. 

Auf wie vielen Geräten du gleichzeitig ExpressVPN nutzen möchtest, bleibt dir überlassen. Nach maximal fünf Verbindungen ist aber Schluss. Willst du den Dienst auf einer weiteren Plattform einrichten, musst du ein zusätzliches Abo abschließen. Meiner Erfahrung nach reicht eine gleichzeitige Verbindung von fünf Geräten aber vollkommen aus. 

ExpressVPN mit diesem Trick auf mehr als 5 Geräten nutzen

Reichen dir die 5 Geräte nicht aus, habe ich noch einen Tipp für dich. Richtest du ExpressVPN direkt auf deinem Router ein, werden alle Geräte in deinem Haushalt automatisch getunnelt. Das bedeutet, du brauchst keinen separaten VPN-Client für deinen Smart-TV, deine Spielekonsolen und deinen Chromecast. So sparst du „freie Plätze“ für deine mobilen Geräte und kannst mehr als fünf Geräte mit ExpressVPN verbinden.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt. 😉

*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.
Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Featured Image Showtime Deutschland

Showtime in Deutschland streamen: So geht’s 2022

Spannende Serien, neue und alte Filme so wie packende Boxkämpfe — all das bietet dir der amerikanische Pay-TV-Sender Showtime. Aus den verschiedenen Genres werden dir brandaktuelle Inhalte mit teilweise großer Starbesetzung geboten. Blöd nur, dass du Showtime in Deutschland nicht

Weiterlesen »
Featured Image VPN Bitcoin

VPN mit Bitcoin bezahlen: Die besten Anbieter 2022

Du möchtest ein VPN nutzen und dieses mit Bitcoin zahlen? Das ist keine schlechte Idee: Bitcoin ist eine der bekanntesten Kryptowährungen und ermöglicht dir eine anonyme Zahlung. Der Anbieter erhält also keine persönlichen Daten von dir, die er im Zweifelsfall

Weiterlesen »
Featured Image Hotstar in Germany

Hotstar in Deutschland streamen: So geht’s 2022

In den letzten Jahren sind immer mehr Streaming-Dienste an den Markt gegangen. International gesehen ist der indische Anbieter Hotstar besonders beliebt. Er wird von der indischen Zweigstelle von Disney betrieben und hat deshalb viele hochkarätige Inhalte im Programm. Neben Bollywood-Filmen

Weiterlesen »
Featured Image Deutsches Netflix in UK

In Deutschland UK Netflix streamen? So einfach geht’s

Ist es möglich, englisches Netflix auch nach dem Brexit in Deutschland und anderen Ländern zu sehen? Großbritannien muss sich zukünftig nicht mehr an EU-Regelungen, wie z. B. die Portabilitätsverordnung, halten. Was das für Fans von UK Netflix-Serien bedeutet, erkläre ich

Weiterlesen »
Featured Image amerikanisches Fernsehen

Amerikanisches Fernsehen 2022 in Deutschland streamen

Ob Super Bowl, die neuesten Serien oder Casting-Formate – das amerikanische Fernsehen hat viele wirklich sehenswerte Inhalte in seinem Programm. Es sind vor allem amerikanische Serien und TV-Shows, die auch das deutsche Publikum begeistern.  Kein Wunder also, dass viele Menschen

Weiterlesen »
Featured Image Netflix VPN legal

Netflix mit VPN benutzen: Ist das legal?

Du hast schon fast alle Serien und Filme auf Netflix gesehen, die dich ansprechen? So geht es mir auch. Obwohl das Sortiment groß ist, hat man irgendwann einfach fast alles gesehen. Die gute Nachricht: Du kannst das Netflix Angebot erweitern, indem

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos.