NordVPN: Wie viele Geräten kann man 2022 gleichzeitig nutzen?

Heutzutage haben wir täglich Smartphones, Tablets und PCs im Einsatz. Möchtest du mit einem VPN deinen Internetverkehr verschlüsseln, dann sollte die Software am besten auf allen Geräten laufen. Viele VPN-Anbieter bieten es deshalb an, gleich mehrere Geräte mit einem Account zu verknüpfen. Einer davon ist NordVPN. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Youtube.

Video laden

Dieser Anbieter hat einen umfangreichen Funktionsumfang, eine gute Geschwindigkeit und eignet sich nach meiner Erfahrung auch gut für Streaming. In diesem Artikel erfährst du, auf wie vielen Geräten du NordVPN gleichzeitig verwenden kannst. Wenn du mehr über den Anbieter erfahren möchtest, dann schau dir gerne meinen NordVPN Test an. 

Diese Plattformen unterstützt NordVPN

Du kannst du NordVPN auf vielen Geräten nutzen. Ich habe dir eine kleine Übersicht zusammengestellt. 

  • Kindle Fire
  • Chromebook
  • Chromecast
  • Raspberry Pi
  • Oculuis Quest
  • Diverse Router

Die Liste ist ganz schön lang und lässt so gut wie keine Plattform aus. In Sachen Funktionsumfang und Leistung spielt NordVPN ganz oben mit. Nicht ohne Grund ist der Anbieter in meinem Test Preis-Leistungs-Sieger geworden. 

NordVPN: Wie viele Geräte kann ich gleichzeitig verwenden?

Wenn du ein Abo von NordVPN abgeschlossen hast, dann kannst du den Dienst auf insgesamt sechs Geräten nutzen. Du schließt also einmal ein Abo ab und kannst das VPN dann auf so vielen Plattformen installieren, wie du möchtest. Die Anzahl, wie viele Verbindungen gleichzeitig aktiviert sein können, ist jedoch auf sechs begrenzt. Für die meisten Zwecke reicht das mehr als aus. 

nordvpn geraete gleichzeitig
Mit nur einem Konto nutzt du NordVPN auf sechs verschiedenen Geräten.

Im Vergleich zu anderen Diensten liegt NordVPN damit im Durchschnitt. Nur wenige Dienste erlauben eine unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen. Einige wenige lassen dich das VPN sogar nur auf einem einzigen Gerät installieren. 

Da NordVPN auch diverse Router unterstützt, kannst du all deine Geräte in deinem Haushalt direkt durch das VPN tunneln, indem du dieses auf deinem Router installierst. So hast du immer noch die Möglichkeit, die Verbindung auf fünf weiteren Geräten, zum Beispiel deinem Smartphone, einzurichten, um auch von unterwegs geschützt zu werden. Beachte jedoch, dass NordVPN nicht die Fritz!Box unterstützt. Wieso das so ist, liest du hier

nordvpn teilen
Du hast die Möglichkeit, dein Abo mit deinen Freunden zu teilen, sodass jeder das VPN beispielsweise auf drei Geräten nutzen kann

Darüber hinaus erlaubt NordVPN es sogar, ein Abo zu teilen. Theoretisch könntest du dadurch einiges an Geld sparen, wenn du Familienmitglieder oder Freunde findest, denen du vertraust. 

NordVPN Clients installieren
Im Downloadbereich findest du die verschiedenen Clients. Einfach herunterladen, auf dem Gerät anmelden und NordVPN auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen.

Möchtest du NordVPN auf mehreren Geräten installieren, musst du nichts weiter tun, als dir den entsprechenden Client herunterzuladen und dich dort mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort anzumelden. Alternativ kannst du in deinem Account auch einen Zugangstoken generieren, um NordVPN auf dem Router oder Linux zu installieren. 

*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.
Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

NordVPN Coupon von PrivacyTutor: So sparst du 2022

NordVPN ist meiner Erfahrung nach einer der besten VPNs auf dem Markt. Die Geschwindigkeit stimmt, dir werden umfangreiche Funktionen geboten und das VPN eignet sich zudem auch sehr gut für Streaming. In meinem VPN Vergleich von rund 40 Anbietern hat

Weiterlesen »

Die 5 besten NordVPN Alternativen 2022

NordVPN ist einer der bekanntesten VPN-Anbieter überhaupt. Das liegt vor allem an den zahlreichen Werbemaßnahmen, wie TV-Spots oder Kooperationen mit Influencern. Ich habe selbst einen NordVPN Test durchgeführt und finde das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Fairerweise muss ich aber auch

Weiterlesen »

NordVPN monatlich bezahlen: Geht das 2022?

Viele Nutzer von VPNs möchten sich nicht lange an einen Anbieter binden. Meistens ist es jedoch so, dass die längeren Tarife günstiger sind. Du siehst Angebote wie „schon ab 2 Euro im Monat“, musst den Dienst dafür aber gleich für

Weiterlesen »

NordVPN auf Deutsch nutzen: So geht’s 2022

NordVPN ist in Deutschland einer der bekanntesten VPN-Anbieter. Vielleicht hast du auch schon einen Werbespot des Betreibers im TV gesehen – es ist somit kein Wunder, dass viele Nutzer aus Deutschland sich für das VPN interessieren. Die Frage ist, ob

Weiterlesen »

NordVPN Fire TV Stick: Installation & Verwendung 2022

NordVPN ist ein erfolgreicher und leistungsstarker VPN-Anbieter mit vielen Funktionen und einer breiten Serverauswahl. Der Dienst ist mit vielen Geräten und Plattformen kompatibel: Windows, iOS, Linux, Android TV – nur um ein paar wenige zu nennen. Zusätzlich kannst du NordVPN

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In der Black-Friday-Woche gibt es ExpressVPN 3 Monate kostenlos.