Call the Midwife bei Netflix in Deutschland streamen: So geht’s 2024

Werbehinweis: Links mit * können Provisions-Links sein. Mehr dazu erfährst du hier.

Du möchtest die erfolgreiche Serie Call the Midwife schauen? Die Erzählung rund um Hebammen in der Nachkriegszeit ist ziemlich spannend und wird in insgesamt 104 Folgen in 12 Staffeln erzählt. Versuchst du die Serie über Netflix zu streamen, stehst du vor einem Problem: Call the Midwife ist bei Netflix nur in den USA verfügbar. In Deutschland musst die Serie erst freischalten. 

Ich erkläre dir in diesem Artikel, wieso manche Serien nur im Ausland bei dem Streaming-Dienst verfügbar sind und wie du mit einem VPN für Netflix Call the Midwife in Deutschland streamst. Welche VPNs sich dafür am besten eignen, erfährst du ebenfalls. 

Kurz und knapp: Schalte Call The Midwife bei Netflix mit ExpressVPN frei

  • Call the Midwife ist bei Netflix in den USA verfügbar: Dort kannst du alle 12 Staffeln der Serie schauen.
  • In Deutschland ist der Titel nicht im Sortiment vorhanden. Möchtest du das Netflix Land wechseln, musst du deine IP-Adresse ändern. Das geht am einfachsten über ein VPN. 
  • Meiner Erfahrung funktioniert ExpressVPN am besten mit Netflix. Mit dem VPN tunnelst du dich virtuell in die USA und streamst dann alle Episoden von Call the Midwife bei Netflix in Deutschland. 

Call the Midwife bei Netflix: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Möchtest du Call the Midwife bei Netflix in Deutschland schauen, geht das nur, wenn du deinen Standort änderst. Ich zeige dir in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du mit einem VPN vorgibst, dich in den USA zu befinden und so den Call the Midewife Stream bei Netflix freischaltest. Dafür nutze ich meinen Testsieger ExpressVPN, der meiner Meinung nach die beste Leistung für Netflix und Streaming allgemein bietet. 

Schritt 1: Schließe einen Tarif von ExpressVPN ab

expressvpn registrierung

Du brauchst ein starkes VPN, wenn du das Netflix Geoblocking umgehen möchtest. Nicht alle Anbieter schaffen das. Ich empfehle dir deswegen ExpressVPN. Um dich zu registrieren, rufst du einfach die offizielle Website auf und meldest dich mit deiner E-Mail-Adresse an. Praktischerweise enthalten die meisten Tarife eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du ExpressVPN ohne Risiko einen Monat lang erstmal testen kannst. 

Schritt 2: Installiere das VPN auf deinen Geräten

expressvpn Plattformen

ExpressVPN einzurichten ist ganz einfach: Du startest einfach den Download über die Website oder den App-Store deines Gerätes. Danach folgst du einfach den Installationsanweisungen und der Rest erledigt sich von selbst. ExpressVPN Apps gibt es für viele Plattformen, darunter Smart-TVs, Smartphones, Laptops und mehr. 

Schritt 3: Verbinde dich mit einem VPN-Server aus den USA

expressvpn server usa

Starte die App von ExpressVPN und melde dich mit deinen Zugangsdaten an. Es erscheint eine Server-Liste mit allen verfügbaren Standorten. Verbinde dich durch einen Doppelklick mit einem VPN-Server aus den USA. Ein kleiner Tipp: Die VPN-Server von der Ostküste befinden sich deutlich näher an deinem realen Standort und können deshalb etwas schneller sein.

Schritt 4: Öffne Netflix & streame alle Staffeln Call the Midwife

call the midwife netflix usa vpn

Sobald du mit einem amerikanischen VPN-Server verbunden ist, öffnest du Netflix. Der Streaming-Dienst erkennt nun deine IP-Adresse aus den USA und zeigt dir das Sortiment für den amerikanischen Markt an. Suche nach Call the Midwife und starte den Stream. Viel Spaß mit deiner neuen Serie!

Warum ist Call the Midwife nicht mehr auf Netflix in Deutschland?

Es gab eine Zeit, da war Call the Midwife noch bei Netflix verfügbar. Zuschauer in Deutschland konnten die Episoden einfach über den Streaming-Dienst abrufen. Dem ist heute nicht mehr so.

call the midwife netflix deutschland
Wenn du in Deutschland bei Netflix nach Call the Midwife suchst, landest du keinen direkten Treffer.

Du fragst dich, wieso der Call the Midwife Stream in Deutschland über Netflix nicht mehr möglich ist? Bei Netflix ist es so, dass einige Titel kommen und gehen. Das liegt daran, dass Netflix die Lizenzen für einen Titel kaufen muss, um ihn zu zeigen. Diese Lizenzen sind oftmals zeitlich begrenzt und für Deutschland anscheinend ausgelaufen: Dadurch passiert es, dass eine Serie oder ein Film einfach aus dem Sortiment verschwindet. 

Ob Call the Midwife zu Netflix in Deutschland zurückkehren wird, ist derzeit nicht bekannt. Wie es um die Verfügbarkeit steht, gibt der Streaming-Gigant meistens erst kurz vorher bekannt. 

Call the Midwife Netflix: Verfügbarkeit & Staffeln 

Nur weil Call the Midwife nicht mehr im deutschen Netflix Sortiment enthalten ist, heißt das nicht, dass die Serie komplett von der Streaming-Plattform verschwunden ist. Die Lizenzen für Filme und Serien werden nicht nur zeitlich, sondern auch regional begrenzt und somit für jedes Land einzeln vergeben – dadurch entsteht ein Flickenteppich bei der Verfügbarkeit. 

call the midwife verfuegbarkeit
Derzeit zeigt Netflix Call the Midwife nur in zwei Ländern.

Laut meinen Recherchen kannst du Call the Midwife bei Netflix in den USA schauen. Hier stehen dir alle zwölf Staffeln zur Auswahl. In Großbritannien können Netflix Nutzer ebenfalls Call the Midwife streamen. Hier ist aber aktuell nur die erste Staffel mit acht Folgen verfügbar. 

Bei einem Netflix Stream im Ausland ergibt sich allerdings schnell ein Problem: Call the Midwife ist in dem Fall nicht auf Deutsch verfügbar. In den USA und in Großbritannien steht dir nur die englische Tonspur zur Auswahl. 

Wo kann man den Call the Midwife auf Deutsch schauen? Du kannst die Serie bei Magenta TV streamen oder sie bei Amazon Prime, Apple TV und im Google Play Store kaufen. In der ZDF-Mediathek konnte man Call the Midwife einige Zeit lang streamen, den Zugang gibt es aber nicht mehr.

Mit VPN Netflix Land ändern 

Wusstest du, dass Staffel 14 und 15 von Call the Midwife bereits vor einigen Monaten frühzeitig bestätigt wurden? Möchtest du jetzt noch aufholen, dann ist ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) dafür die beste Möglichkeit. 

Infografik So umgehst du das Geoblocking von Netflix

Hast du den Call the Midwife Stream bereits angefangen und befindest dich bei Staffel 6 oder 7, dann kannst du mithilfe des VPNs da weiter machen, wo du aufgehört hast. Hast du noch keine einzige Folge gesehen, ist das dank der Software ebenfalls kein Problem. Tunnel dich mit einem VPN in die USA und du kannst alle zwölf Staffeln der Serie Call the Midwife noch heute bei Netflix schauen.

call the midwife netflix usa alle staffeln
Hast du bereits einen Netflix Account, kannst du mit einem VPN kostenlos alle Folgen Call the Midwife streamen.

Über ein VPN verbindest du dich mit Servern, die sich auf der ganzen Welt befinden. Dabei übernimmst du die ausländische IP-Adresse. Netflix geht dann davon aus, dass du in einem anderen Land bist. Egal wo du dich befindest, ob Deutschland, in der Schweiz, Österreich oder sogar Thailand, du kannst zu jeder Zeit die Netflix Ländersperren aushebeln, wenn du ein VPN installiert hast.

Meine Empfehlung: Die besten Netflix VPNs für Call the Midwife

Call the Midwife findest du im amerikanischen Netflix Sortiment. Möchtest du die Serie in Deutschland sehen, brauchst du ein VPN, das auch mit Netflix funktioniert. Viele VPN-Anbieter tun sich nach meiner Erfahrung sehr schwer mit dem Streaming-Dienst. Netflix möchte natürlich verhindern, dass Nutzer auf ein VPN zurückgreifen und hat daher starke VPN-Sperren eingerichtet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Ich habe deshalb einen VPN Test durchgeführt und mir ca. 40 verschiedene Anbieter angeschaut. Diese habe ich in mehreren Kategorien, unter anderem auch Streaming, geprüft. Meine drei Testsieger für Netflix stelle ich dir in diesem Kapitel vor. Sie ändern deine IP-Adresse zuverlässig und können Netflix meiner Erfahrung nach täuschen. 

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60 € (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos
Unser Testbericht: ExpressVPN Test

Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN am besten dafür, Call the Midwife online zu streamen. Mit dem Anbieter änderst du deinen Standort zuverlässig und gibst vor, in den USA zu sein. 

Dir stehen mehrere Tausend Server in knapp 100 Ländern zur Verfügung. Das bedeutet, du kannst mit ExpressVPN noch weitere Serien bei Netflix freischalten. Möchtest du Pretty Little Liars bei Netflix schauen, verbindest du dich einfach mit einem VPN-Server aus Kanada. Eine Verbindung nah Großbritannien ermöglicht dir einen It’s Always Sunny in Philadelphia Stream über Netflix. Ich könnte die Liste noch ewig so weiterführen. 

expressvpn serverauswahl europa
ExpressVPN bietet Server in Europa, Asien, Amerika, Afrika und dem Mittleren Osten.

In meinem ExpressVPN Test habe ich festgestellt, dass du mit dem VPN auch die Ländersperren von Amazon Prime Video, Disney+, dem BBC iPlayer und vielen weiteren Streaming-Diensten umgehen kannst. ExpressVPN ist meiner Meinung nach nicht nur das beste VPN für Netflix, sondern Streaming allgemein. 

Dabei ist ExpressVPN besonders einfach zu bedienen: Das Dashboard ist sehr übersichtlich und die Funktionen sind gut gegliedert. Dadurch finden sich auch VPN-Neulinge schnell in den Apps zurecht. 

Das günstigste Abo von ExpressVPN ist der Jahrestarif: Dieser kostet derzeit ca. 6,14 Euro und beinhaltet mit meinem Empfehlungslink drei kostenlose Monate. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du das VPN einen Monat lang risikofrei testen.

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,49 € (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com
Unser Testbericht: NordVPN Test

Um Call the Midwife bei Netflix zu schauen, kannst du auch NordVPN nutzen. Der Anbieter verleiht dir innerhalb von Sekunden eine amerikanische IP-Adresse und ermöglicht es dir, alle Folgen der Serie freizuschalten. Meiner Erfahrung nach funktioniert das auch mit anderen Ländern und du kannst zum Beispiel Line of Duty bei Netflix sehen, wenn du dich virtuell nach Südkorea tunnelst. 

nordvpn server suedkorea
Eine VPN-Verbindung nach Südkorea ist für NordVPN kein Problem.

NordVPN zeichnet sich nicht nur durch eine gute Leistung beim Streaming, sondern auch durch einen sehr großen Funktionsumfang aus. Besonders gut gefällt mir die Funktion Split Tunneling und auch der NordVPN Kill-Switch funktioniert sehr gut. Er verhindert die Übermittlung deiner echten IP-Adresse. 

Das 2-Jahresabo ist bei NordVPN am günstigsten: Es kostet 3,79 Euro monatlich. Das macht NordVPN zu meinem Preis-Leistungs-Sieger. Mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du dir das VPN ohne Risiko selbst ansehen.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,03 € (28 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

Auch mit CyberGhost kannst du Call the Midwife bei Netflix streamen. Das VPN bietet dir über 1.500 Server in den USA, mit denen du eine amerikanische IP-Adresse vortäuschen kannst. Meiner Erfahrung nach ist der Anbieter dabei meistens zuverlässig. 

cyberghost server usa oberflaeche
CyberGhost bietet dir Server aus verschiedenen amerikanischen Städten.

CyberGhost zeichnet sich durch seine enorme Server-Auswahl aus. Insgesamt bietet dir der VPN-Dienst über 10.200 Server in 100 Ländern. Somit kannst du mit dem VPN auch viele andere Filme und Serien aus der ganzen Welt bei Netflix freischalten. Für welche Streaming-Dienste sich das VPN sonst noch eignet, erfährst du in meinem CyberGhost Test

Der günstigste Tarif von CyberGhost hat eine Laufzeit von 2 Jahren und 2 Monaten. Der monatliche Preis dafür liegt bei 2,19 Euro. Darin enthalten ist eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie. Genug Zeit also, das VPN selbst einmal ohne Risiko auszutesten. 

Fazit: Call the Midwife bei Netflix in Deutschland mit VPN verfügbar

Call the Midwife ist eine ziemlich beliebte Serie. Im Fokus stehen nicht nur Geburten, sondern auch soziale und emotionale Komponenten, die die Zeit zwischen den 1950er und 1960er Jahren in London abbilden. 

Du denkst, dass Call the Midwife bei Netflix abgesetzt wurde? Damit liegst du falsch. Nur, weil Call the Midwife nicht mehr bei Netflix in Deutschland verfügbar ist, heißt das nicht, dass der Titel komplett von dem Streaming-Dienst verschwunden ist. 

Bei Netflix im Ausland ist es möglich, alle Staffeln der Serie zu streamen. Mit einem VPN tunnelst du dich virtuell dahin. So kannst du dann auch in Deutschland Call the Mdifwife bei Netflix sehen. 

Damit du zuverlässig auf das amerikanische Sortiment von Netflix zugreifen kannst, brauchst du ein starkes VPN. In meinem Test hat ExpressVPN dabei am besten abgeschnitten und eine klare Empfehlung von mir. 

Hast du noch Fragen oder Anmerkungen zu Call the Midwife bei Netflix? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar! 😉

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Unser Testsieger

  • Testsieger aus fast 40 Anbietern
  • Bestes VPN für Streaming
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Server in 94 Länder

Ähnliche Artikel

Grey’s Anatomy bei Netflix streamen: So geht’s 2024

Es gibt kaum eine beliebtere und bekanntere Krankenhaus-Serie als Grey’s Anatomy. Inzwischen wurden unglaubliche 19 Staffeln gedreht, eine zwanzigste ist bereits bestätigt. Möchtest du die Serie streamen, ergibt sich eventuell ein Problem: Leider gibt es Grey’s Anatomy nicht bei Netflix

Weiterlesen »

Supernatural bei Netflix streamen: So geht’s 2024

Supernatural gilt als eine der beliebtesten Serien überhaupt: In insgesamt 15 Staffeln verfolgen die Zuschauer, wie sich das Leben von Dean und Sam entwickelt, nachdem ihre Mutter getötet wurde. Fans von Mysteryserien kommen dabei voll auf ihre Kosten. Leider gibt

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ExpressVPN Angebot

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos*.