So umgehst du das Netflix Geoblocking in nur 3 Schritten

Featured Image transparent Netflix
Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Dieser Text enthält Provisions-Links.

Mehr dazu erfährst du hier.

Obwohl Netflix wirklich viele Filme und Serien in Deutschland anbietet, kann es schnell passieren, dass man schon alles gesehen hat, was einem gefällt. Du kannst dann entweder auf neue Inhalte warten oder das Netflix Geoblocking umgehen. 

Dann kannst du nämlich auf Filme und Serien zugreifen, die das amerikanische Publikum schauen kann. Und so viel sei vorab verraten: Das sind ganz schön viele. Was es mit dem Geoblocking auf sich hat, wie du Netflix im Ausland anschauen kannst und welche VPN-Anbieter ich dir dafür empfehle, erfährst du in diesem Artikel.

Kurz und knapp: Das Netflix Geoblocking mit einem zuverlässigen VPN aushebeln

Du kannst das Netflix Geoblocking mit einem VPN ohne großen Aufwand austricksen. Möchtest du beispielsweise amerikanisches Netflix streamen, kannst du dich über einen VPN mit einem amerikanischen Server verbinden. Dir stehen dann sämtliche Inhalte zur Verfügung, die Nutzer in den USA genießen können.

Ich empfehle dir dafür ExpressVPN. Meiner Erfahrung nach umgeht der Dienst das Netflix Geoblocking zuverlässig und ohne Fehlermeldungen. Du kannst ihn vorab mit einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie testen und zahlst danach einen absolut fairen Preis.

Netflix Geoblocking: Wieso werden Nutzer ausgesperrt?

Wie ich weiter oben schon angedeutet habe, bietet Netflix seinen Zuschauern in jedem Land ein unterschiedliches Sortiment an. Grund dafür sind die jeweiligen Lizenzrechte.

Wenn Netflix einen Film oder eine Serie ausstrahlen möchte, muss es dafür die Lizenzrechte kaufen. Das Problem ist nur, dass diese für jedes Land einzeln gekauft werden müssen. So kann es vorkommen, dass Netflix für einen Film zwar die amerikanischen Lizenzrechte hat, aber ohne die deutschen Rechte kann der Film nicht in Deutschland gezeigt werden.

Es gibt sogar Länder, in denen Nutzern nur ganz wenige Inhalte zur Verfügung stehen. In anderen, wie beispielsweise den USA, stehen dafür unglaublich viele Filme und Serien bereit.

Versuchen User nun, auf Inhalte zuzugreifen, die an ihrem Standort nicht ausgestrahlt werden dürfen, erscheint die Fehlermeldung:

“Dieser Titel ist in Ihrer Region nicht verfügbar.”

Denn: Netflix möchte natürlich verhindern, dass Zuschauer einen Inhalt sehen, für den ein anderes Unternehmen die Lizenzrechte hält. Für einen solchen Verstoß drohen nämlich hohe Strafen.

Aus diesem Grund hat Netflix die Nutzung von VPNs oder Proxys bereits verboten. Wird erkannt, dass ein solcher Dienst aktiv ist, erscheint eine von zahlreichen Fehlermeldungen. Dein Account wird dann zwar nicht gesperrt, aber du kannst solange keine Inhalte abspielen, bis du den Dienst ausschaltest.

Infografik Warum blockt Netflix VPNs?

Das Geoblocking (oftmals auch als Region Lock oder Ländersperre bezeichnet) funktioniert eigentlich ganz einfach: Wenn du dich bei Netflix anmeldest, wird über eine IP-Adresse mitgeteilt, in welchem Land du dich befindest. Dir wird dann das Sortiment für genau dieses Land angezeigt. Auf weitere Inhalte hast du gar keinen Zugriff.

Lohnt es sich, das Netflix Geoblocking zu umgehen?

So viel sei vorab gesagt: Ja, es lohnt sich, das Geoblocking zu umgehen, indem du dem Streaming-Anbieter vorspielst, du würdest das Land in Netflix ändern. Der Aufwand dafür hält sich sehr in Grenzen, aber was du bekommst, ist wirklich beeindruckend. Das amerikanische Netflix Sortiment umfasst über 7.000 Filme und Serien. Das ist etwa viermal so viel wie in Deutschland.

Dass wir in Deutschland einige Inhalte vermissen, zeigt das Beispiel der amerikanischen Serie The Office. Leider hat Netflix dafür nicht die deutschen Lizenzrechte. In der Comedy-Serie wird der Alltag in einem amerikanischen Großraumbüro gezeigt.

Die Kollegen ziehen übereinander her und sorgen damit für mächtig Lacher beim Publikum. In kurzen Interviews kommentieren sie das Geschehen und lassen sich über die Kollegen aus.

In Deutschland würde The Office mit Sicherheit gut ankommen – denn die Serie erinnert stark an die deutsche Erfolgsserie Stromberg. In dieser wird der Alltag in einer Versicherung gezeigt. Im Mittelpunkt steht der exzentrische Chef Stromberg. Die Serie kam hierzulande so gut an, dass sogar ein Film gedreht wurde. Auf The Office werden die deutschen Zuschauer aber wohl erstmal verzichten müssen.

Suche nach The Office in Deutschem Netflix
Sucht man in Deutschland nach „The Office“, erscheint kein richtiges Ergebnis

Auch der Film Und täglich grüßt das Murmeltier wird von vielen schmerzhaft vermisst. In Deutschland ist der Film von 1993 leider nicht bei Netflix verfügbar. Denn die Komödie ist trotz ihres Alters immer noch sehenswert.

Der Wettermann Phil Connors, gespielt von Bill Murray, steckt in einer Zeitschleife fest, aus der er einfach nicht mehr herauskommt. Egal was er versucht, er durchlebt denselben Tag immer und immer wieder. Wirklich unterhaltsam.

Ich persönliche vermisse auch die Indiana Jones Filme bei Netflix. In Amerika sind alle vier Teile enthalten, in Deutschland leider kein einziger. In den Abenteuerfilmen mit Harrison Ford geht es um den Archäologen Indy. Er geht Legenden nach und versucht, jahrhunderte alte Phänomene aufzuklären. 

So trickst du das Netflix Geoblocking aus

Das Geoblocking von Netflix kannst du am leichtesten mit einem VPN austricksen. Dir werden bei Netflix immer nur die Inhalte angezeigt, die an deinem aktuellen Standort abgespielt werden können.

Über einen VPN kannst du dich aber mit einem Server aus einem anderen Land verbinden. Loggst du dich bei Netflix ein und bist mit einem amerikanischen Server verbunden, dann geht Netflix davon aus, dass du dich in den USA befindest. Dir wird dementsprechend dann auch das amerikanische Sortiment angezeigt. 

Infografik So umgehst du das Geoblocking von Netflix

Wie du einen solchen VPN installierst und welche Anbieter ich dir empfehle, erfährst du in den nächsten Kapiteln.

Anleitung: VPN installieren in nur 3 Schritten

Um das Netflix Geoblocking zu umgehen, brauchst du einen guten VPN. Über diesen verbindest du dich mit einem amerikanischen Server und lässt Netflix glauben, dass du dich in den USA befindest. Die Installation eines solchen VPNs ist in der Regel schnell abgeschlossen.

Schritt 1: Entscheide dich für einen Anbieter

Es gibt viele verschiedene VPN-Anbieter. Du solltest bei deiner Wahl darauf achten, dass er das Netflix Geoblocking umgehen kann, ohne dabei von Netflix erkannt zu werden. Drei Empfehlungen von mir findest du im nächsten Kapitel.

Schritt 2: Lade den VPN herunter und installiere ihn

Am besten lädst du den VPN direkt von der Webseite des Anbieters herunter. Installiere ihn und folge dabei am besten den Anweisungen des Herstellers.

Schritt 3: Öffne Netflix und starte einen Inhalt

Nun kannst du den VPN öffnen und dich mit einem amerikanischen Server verbinden. Logge dich bei Netflix ein und spiele die gewünschten Inhalte aus dem amerikanischen Sortiment ab. Viel Spaß!

VPN-Anbieter zum Umgehen des Netflix Geoblockings: Das sind meine 3 Empfehlungen

Viele VPN Anbieter schaffen es nicht, das Netflix Geoblocking zu umgehen. Sie werden von Netflix erkannt und es erscheint eine Fehlermeldung. Damit dir das nicht passiert, habe ich verschiedene Anbieter für dich getestet. Im Folgenden stelle ich dir meine drei Favoriten vor.

Platz 1: ExpressVPN

Den ersten Platz in meinem Ranking belegt ExpressVPN. Der Dienst konnte das Netflix Geoblocking zuverlässig umgehen und wurde nicht bemerkt. Es erschien keine Fehlermeldung und ich konnte problemlos Filme und Serien streamen.

Du kannst einen VPN übrigens auch für ander Dienste nutzen. Auch Spotify und Amazon Video sperren Nutzer mittels Geoblocking aus. Es kann sich also wirklich lohnen, ein Abo für einen VPN abzuschließen.

Bei ExpressVPN bekommen Nutzer schnelle Übertragungsraten und Server aus 94 Ländern geboten. Die Bedienung ist simpel und sollte auch für Neulinge kein Problem sein. Der Dienst gilt außerdem als sehr sicher, was mir persönlich wichtig ist – vor allem online. 

Das Jahresabo von ExpressVPN kostet 8,32 Dollar pro Monat. Du hast aber die Möglichkeit, den Dienst mit einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie zu testen. 

Platz 2: NordVPN

Den zweiten Platz in meinem Ranking belegt NordVPN. Der Dienst sitzt auf Panama und konnte das Geoblocking in meinen Tests meistens zuverlässig umgehen. Ein weiterer Pluspunkt ist die gute Benutzeroberfläche.

Dafür werden 2,99 Dollar pro Monat für ein 3-Jahres-Abo fällig. Auch NordVPN bietet eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie an.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost belegt den dritten Platz in meinen persönlichen Empfehlungen. In meinen Tests konnte der Dienst das Geoblocking meistens zuverlässig umgehen. Weitere Pluspunkte sind das schöne Benutzerinterface sowie der automatische Kill-Switch. Für den in Deutschland entwickelten Dienst werden für das 3 Jahres-Abo 2,75 Dollar pro Monat fällig.

Fazit: Netflix Geoblocking problemlos mit einem VPN umgehen

Das Netflix Geoblocking lässt sich leicht und ohne großen Aufwand mit einem VPN umgehen. Du brauchst dafür aber einen wirklich zuverlässigen VPN, der nicht von Netflix entdeckt wird.

In meinen Tests hat ExpressVPN am besten abgeschnitten. Der VPN hat zuverlässig funktioniert und ich konnte problemlos verschiedene Inhalte aus dem amerikanischen Sortiment abspielen. 

Die Anleitungen in meinem Text haben dir weitergeholfen? Dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt. 🙂

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on print
Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Ähnliche Artikel
Featured Image Netflix USA

Netflix USA: So schaust du es auch in Deutschland

Du findest auf Netflix kaum noch Filme und Serien, die du noch nicht gesehen hast und möchtest nun auch auf Netflix USA zugreifen? Dann wirst du schnell feststellen, dass das auf herkömmlichen Wege von Deutschland aus nicht möglich ist. Denn

Weiterlesen »
Featured Image Netflix

Netflix: Land ändern und mehr Inhalte streamen in 2020

Obwohl Netflix ein wirklich großes Sortiment an Filmen und Serien bietet, finden viele Zuschauer keine spannenden Inhalte mehr. Sie haben schon alles geschaut, was sie interessiert und warten auf Neues!  Es gibt aber eine Möglichkeit, auf ein noch viel größeres

Weiterlesen »
Featured Image Netflix

Netflix Ländersperre in nur wenigen Schritten umgehen

Wenn du auf Netflix schon alles geschaut hast, was dich interessiert, kannst du das Sortiment mit einem Trick vergrößern. Wenn du die Netflix Ländersperre umgehst, erhältst du beispielsweise Zugriff auf die amerikanischen Inhalte. Denn Netflix bietet seinen Nutzern nicht in

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top