UK Netflix in Deutschland? So umgehst du das Geoblocking

Featured Image transparent deutsches Netflix in UK
Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Dieser Text enthält Provisions-Links.

Mehr dazu erfährst du hier.

Ist es möglich UK Netflix auch nach dem Brexit in Deutschland und anderen Ländern zu sehen? Oder werden die Serien durch Geoblocking gesperrt und in Deutschland unzugänglich sein?

Das Vereinigte Königreich wird voraussichtlich kein Mitglied mehr der Europäischen Union sein. Mit dem neuen Premierminister Boris Johnson ist ein Hardliner an die Macht gekommen, der vermutlich auch einen sogenannten “harten Brexit”, also ohne ein Abkommen mit der EU, durchziehen wird. Das bedeutet, dass sich sehr viel ändern wird – auch für uns. 

Großbritannien muss sich zukünftig nicht mehr an EU-Regelungen, wie z. B. die Portabilitätsverordnung, halten. Was das für Fans von britischen Netflix-Serien bedeutet, erkläre ich dir jetzt. 

Kurz und knapp: So schaust du Netflix UK in Deutschland

Dank der neuen Portabilitätsverordnung müsstest du den UK-Netflix-Katalog eigentlich auch in Deutschland streamen können. In manchen Fällen funktioniert das allerdings nicht. Außerdem greift diese Verordnung nicht im außereuropäischen Ausland und dank dem Brexit gibt es viel Verwirrung.

Ich empfehle dir ExpressVPN, da der Anbieter in meinen Tests am besten funktioniert hat. ExpressVPN hat eine 30 tägige Geld-zurück-Garantie. Du kannst also risikofrei testen, ob er für dich funktioniert.

Wie sich das neue EU-Gesetz auf UK Netflix in Deutschland auswirkt

In der Portabilitätsverordnung hat die EU geregelt, dass Nutzer von bezahlten Streamingdiensten auch bei temporären Aufenthalten innerhalb der Europäischen Union, wie beispielsweise in Holland, auf diese zugreifen können. Damit soll das Geoblocking, welches bis zum 1. April 2018 noch gang und gäbe war, verhindert werden. 

Gesetz
Durch die Portabilitätsverordnung gehört das Geoblocking in der EU theoretisch der Geschichte an

Meine persönlichen Erfahrungen waren bisher so, dass sich Netflix an die Verordnung gehalten hat und ich auch bei Aufenthalten im Ausland auf meinen Account und damit die Serien und Filme, die Netflix für den deutschen Markt vorgesehen hat, schauen konnte. Doch es gibt auch andere Erfahrungen. Mehr Details über die Portabilitätsverordnung kannst du bei der Verbraucherzentrale nachlesen. 

Trotz der Verordnung kommt es immer wieder zu Zugriffs-Problemen, wie die Webseite Marktwächter berichtet. Mit dem EU-Austritt Großbritanniens wird sich die Lage speziell für die Angebote aus England, Schottland, Wales und Nordirland noch weiter verschlechtern. Vor allem im Falle eines ungeordneten Austritts werden mit einem Schlag alle Vereinbarungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU Null und Nichtig. 

Aber auch für diesen Fall gibt es eine Lösung: Ein Virtual Private Network (kurz: VPN). Mit diesem Tool kannst du das Geoblocking elegant umgehen und dafür sorgen, dass du auch weiterhin Netflix UK in Deutschland empfangen und nutzen kannst. 

Wie umgehst du mit einem VPN das Geoblocking?

Mit einem VPN-Dienst bist du in der Lage, dem englischen Netflix vorzugaukeln, dass du dich in England mit dem Dienst verbindest und nicht in Deutschland. Mit einem VPN-Anbieter kannst du so das Geoblocking umgehen und dir werden alle Angebote uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Auch, wenn du dich gerade nicht in England befindest. 

Infografik So umgehst du das Geoblocking von Netflix

Um ein VPN zu nutzen, benötigst du einen VPN-Klienten Über diesen kannst du auf einem verschlüsselten Server surfen, ohne dass dein eigener Standort ersichtlich ist. Damit kannst du das Geoblocking umgehen und zusätzlich deine Anonymität im Netz sicherstellen. 

Mit ExpressVPN das Geoblocking umgehen

Trotz der Portabilitätsverordnung wollen viele kommerzielle Anbieter nicht, dass die Kunden aus anderen Ländern auf die jeweiligen nationalen Angebote zugreifen können. Das hat viele Gründe. Es geht vor allem um Urheberrecht und Lizenzen. Dennoch haben es VPN-Dienste in den vergangenen Jahren geschafft, die Sperren von Netflix, Amazon Video und Co. zu umgehen. 

Allerdings riechen die Streamingdienste oftmals den Braten und filtern die IP-Adressen der VPN-Server heraus, so dass die Sperre trotz VPN wieder in Kraft gesetzt wird. 

Anschließend versuchen die VPN-Dienste wieder die neuen Sperren zu umgehen. Dieses Räuber und Gendarm Spiel setzt sich immer weiter fort. 

Daher habe ich mit intensiv mit zahlreichen VPN-Diensten auseinandergesetzt und konnte dabei feststellen, dass ExpressVPN zu den besten Anbietern zählt. Mit diesem Programm funktioniert das Umgehen des Geoblockings meiner Erfahrung nach am besten. 

Privatsphäre

ExpressVPN legt sehr viel Wert auf die Privatsphäre der Kunden. Das bedeutet: Deine Verbindung zum VPN-Server sind von Beginn an verschlüsselt. Dein Internet Provider bekommt nur mit, dass du dich mit einem VPN-Server verbindet, nicht aber, mit welchem oder was genau du während dieser Verbindung anstellst. 

Globale Server-Abdeckung

ExpressVPN hat ein dichtes Netz von VPN-Servern, die über alle Regionen dieser Welt verteilt sind. Klar, in westlichen Ländern ist das Netz sehr viel dichter ausgebaut, aber Fakt ist, dass du auch einen Server im Nahen Osten, in Asien oder in Afrika auswählen kannst. Damit ist sichergestellt, dass du dich mit der ganzen Welt verbinden kannst. 

Schnelle Verbindung

Ich habe während meiner zahlreichen Tests feststellen können, dass die Verbindungsgeschwindigkeit stets so gut war, dass Videostreaming nur sehr selten ein Problem gewesen ist.

Natürlich hängt das auch mit deiner Ausgangsgeschwindigkeit zusammen, denn schneller als dein Provider kann eine VPN-Verbindung natürlich nicht sein. Und wenn es doch mal etwas hakte, habe ich die Verbindung kurz getrennt und mich mit einem anderen Server verbunden, womit das Problem gelöst war. 

Preis

Ein Abo kostet 8,32 Dollar pro Monat (1- Jahres-Abo) . Im Monats-Abo steigt der Preis leicht an. Express-VPN ist zwar etwas teurer als viele Konkurrenzdienste, aber dank der hohen Qualität des Dienstes ist das meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt. Qualität hat seinen Preis. Eine gute Freundin von mir sagt immer: “Billig kann ich mir nicht leisten”. Damit hat sie eindeutig recht. 

Kunden-Support

Besonders begeistert war ich vom Kundenservice bei ExpressVPN. Nicht nur, dass der Anbieter über eine große Datenbank verfügt, in der es jede Menge Anleitungen und Lösungsvorschläge bei Problemen gibt. Auch der direkte Kontakt zum Support verlief einwandfrei. Durch den Live-Chat hast du immer einen Ansprechpartner und die Mitarbeiter sind freundlich und kompetent. 

UK Netflix in Deutschland: Ist das genauso einfach möglich

Die Portabilitätsverordnung regelt zwar was passiert, wenn ihr in einem anderen Land als eurem Heimatland seit. Allerdings gilt dies nicht, wenn ihr auf die Inhalte von Streamingdiensten außerhalb Deutschlands zugreifen wollt. 

Dementsprechend könnt ihr von Deutschland aus nur auf das UK-Angebot von Netflix zugreifen, wenn ihr

  • einen UK-Netflix-Account besitzt oder
  • einen VPN-Dienst benutzt

Da ihr einen UK-Account aber nur dann bekommt, wenn ihr auch dort wohnt, bleibt letztendlich nur der VPN-Dienst, um die Sperre zu umgehen. 

Fazit: Mit ExpressVPN auch Netflix UK in Deutschland nutzen

Ob Brexit oder nicht: Die einzige Möglichkeit, mit einem deutschen Netflix-Account auf die Inhalte von Netflix UK zuzugreifen, ist ein VPN-Dienst. Das Umgehen des Geoblockings wäre ansonsten nur möglich, wenn ihr in Großbritannien wohnt und einen Kurzurlaub in Deutschland macht. 

Mit ExpressVPN seid ihr immer auf der sicheren Seite. Mit Hilfe dieses VPN-Dienstes könnt ihr die Sperre umgehen und auch die Filme und Serien schauen, die eigentlich dem Vereinigten Königreich vorbehalten sind. 

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Thema: Ab in die Kommentare! 🙂

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on print
Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Ähnliche Artikel
Featured Image Netflix USA

Netflix USA: So schaust du es auch in Deutschland

Du findest auf Netflix kaum noch Filme und Serien, die du noch nicht gesehen hast und möchtest nun auch auf Netflix USA zugreifen? Dann wirst du schnell feststellen, dass das auf herkömmlichen Wege von Deutschland aus nicht möglich ist. Denn

Weiterlesen »
Featured Image Netflix

Netflix: Land ändern und mehr Inhalte streamen in 2020

Obwohl Netflix ein wirklich großes Sortiment an Filmen und Serien bietet, finden viele Zuschauer keine spannenden Inhalte mehr. Sie haben schon alles geschaut, was sie interessiert und warten auf Neues!  Es gibt aber eine Möglichkeit, auf ein noch viel größeres

Weiterlesen »
Featured Image Netflix

Netflix Ländersperre in nur wenigen Schritten umgehen

Wenn du auf Netflix schon alles geschaut hast, was dich interessiert, kannst du das Sortiment mit einem Trick vergrößern. Wenn du die Netflix Ländersperre umgehst, erhältst du beispielsweise Zugriff auf die amerikanischen Inhalte. Denn Netflix bietet seinen Nutzern nicht in

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top