ExpressVPN: Diese Länder werden 2022 angeboten

Suchst du nach einem VPN, stößt du schnell auf den Anbieter ExpressVPN. Er ist ziemlich bekannt und bei vielen Nutzern sehr beliebt. Das liegt unter anderem daran, dass ExpressVPN Länder unterstützt, die du bei anderen VPNs nicht findest und es im Allgemeinen eine große Anzahl an VPN-Servern gibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Youtube.

Video laden

Das habe ich in meinem ExpressVPN Test selbst geprüft. Welche Länder ExpressVPN dir bietet, erfährst du in diesem Artikel.

In welchen Ländern werden von ExpressVPN Server angeboten?

Bei einem VPN gibt es drei wichtige Kennzahlen, die du vor der Nutzung prüfen solltest:

  • Die gebotenen Länder
  • Die Server-Anzahl
  • Die Server-Standorte

Fangen wir mit den gebotenen Ländern an. Dabei handelt es sich um Länder, aus denen ExpressVPN dir Server anbietet. Du kannst dich mit diesen verbinden, um online den Eindruck entstehen zu lassen, dass du dich in diesem Land befindest.

expressvpn Server
Mit ExpressVPN greifst du auf ein globales Server-Netzwerk zu.

ExpressVPN bietet derzeit Server in 94 Ländern an. Das bedeutet, du kannst mit ExpressVPN verschiedene IP-Adressen aus knapp 100 Ländern simulieren. Das ist eine ziemlich gute Quote: Ich kenne keinen Anbieter, der mehr Länder abdeckt.

Das Server-Netzwerk von ExpressVPN verteilt sich auf die ganze Welt und wird von dem Betreiber in folgende Gebiete unterteilt:

  • Amerika: USA, Brasilien, Kanada etc.
  • Europa: Deutschland, Schweiz, Großbritannien etc.
  • Asien-Pazifik: Australien, Japan, Indien etc.
  • Naher Osten & Afrika: Ägypten, Israel, Südafrika etc.

Diese Aufteilung kann dann noch weiter unterteilt werden. In vielen Ländern gibt es mehr als nur einen Standort. In den USA gibt es beispielsweise in Chicago, Los Angeles, New York und vielen weiteren Städten. Insgesamt werden von ExpressVPN 160 VPN-Serverstandorte geboten. 

Eine komplette Serverliste von ExpressVPN findest du auf der Website des Betreibers. Falls du dich fragst, wieso Russland und die Türkei auf der Liste fehlen, gibt es dafür eine gute Erklärung. In beiden Ländern sind VPNs verboten. ExpressVPN beugt sich diesen Gesetzen, um nicht komplett blockiert zu werden.

Es ist nämlich möglich, in Russland und der Türkei ExpressVPN zu nutzen, um deine Verbindung zu sichern und Zensuren zu umgehen. Damit das auch so bleibt, hat ExpressVPN die Server in beiden Ländern abgeschaltet, um kein Aufsehen bei der Regierung zu erzeugen. 

Wie viele VPN-Server betreibt ExpressVPN?

Die dritte Kennzahl, von der ich sprach, ist die Anzahl der Server. Diese Information ist wichtig für die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Wird ein VPN-Server von bestimmten Diensten geblockt (beispielsweise von Netflix) oder funktioniert aus einem anderen Grund nicht, hast du immer eine Alternative.

ExpressVPN bietet derzeit mehr als 3.000 Server an. Diese verteilen sich nicht gleichmäßig auf die einzelnen Länder. Bestimmte Regionen wie die USA, Kanada oder Australien sind bei VPN-Nutzern sehr beliebt – deshalb gibt es hier im Vergleich zu anderen Ländern deutlich mehr Server und Server-Standorte.

Kann ich ExpressVPN für Streaming nutzen?

Da ExpressVPN so viele Server bietet, eignet der Dienst sich gut für Streaming. Suchst du ein VPN für Netflix, kenne ich keinen besseren Anbieter. Du kannst das Geoblocking umgehen und somit Streaming-Dienste und Fernsehangebote aus anderen Ländern nutzen. 

Homeland Netflix VPN
Geoblocking umgehen? Mit ExpressVPN kein Problem.

Neben Netflix und dem BBC iPlayer kannst du ExpressVPN auch für folgende Plattformen nutzen:

  • Amazon Video
  • ORF Live
  • SRF Live
  • Hulu
  • DAZN
  • ARD
  • ZDF
  • Zattoo
  • RTL+
  • BBC iPlayer

Diese Auswahl überzeugt dich? Mit meinem Link kannst du ExpressVPN günstiger nutzen und erhältst sogar drei Monate kostenlos dazu!

Hat dir mein Artikel gefallen? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar! 😉 

*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.
Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Featured Image Showtime Deutschland

Showtime in Deutschland streamen: So geht’s 2022

Spannende Serien, neue und alte Filme so wie packende Boxkämpfe — all das bietet dir der amerikanische Pay-TV-Sender Showtime. Aus den verschiedenen Genres werden dir brandaktuelle Inhalte mit teilweise großer Starbesetzung geboten. Blöd nur, dass du Showtime in Deutschland nicht

Weiterlesen »
Featured Image VPN Bitcoin

VPN mit Bitcoin bezahlen: Die besten Anbieter 2022

Du möchtest ein VPN nutzen und dieses mit Bitcoin zahlen? Das ist keine schlechte Idee: Bitcoin ist eine der bekanntesten Kryptowährungen und ermöglicht dir eine anonyme Zahlung. Der Anbieter erhält also keine persönlichen Daten von dir, die er im Zweifelsfall

Weiterlesen »
Featured Image Hotstar in Germany

Hotstar in Deutschland streamen: So geht’s 2022

In den letzten Jahren sind immer mehr Streaming-Dienste an den Markt gegangen. International gesehen ist der indische Anbieter Hotstar besonders beliebt. Er wird von der indischen Zweigstelle von Disney betrieben und hat deshalb viele hochkarätige Inhalte im Programm. Neben Bollywood-Filmen

Weiterlesen »
Featured Image Deutsches Netflix in UK

In Deutschland UK Netflix streamen? So einfach geht’s

Ist es möglich, englisches Netflix auch nach dem Brexit in Deutschland und anderen Ländern zu sehen? Großbritannien muss sich zukünftig nicht mehr an EU-Regelungen, wie z. B. die Portabilitätsverordnung, halten. Was das für Fans von UK Netflix-Serien bedeutet, erkläre ich

Weiterlesen »
Featured Image amerikanisches Fernsehen

Amerikanisches Fernsehen 2022 in Deutschland streamen

Ob Super Bowl, die neuesten Serien oder Casting-Formate – das amerikanische Fernsehen hat viele wirklich sehenswerte Inhalte in seinem Programm. Es sind vor allem amerikanische Serien und TV-Shows, die auch das deutsche Publikum begeistern.  Kein Wunder also, dass viele Menschen

Weiterlesen »
Featured Image Netflix VPN legal

Netflix mit VPN benutzen: Ist das legal?

Du hast schon fast alle Serien und Filme auf Netflix gesehen, die dich ansprechen? So geht es mir auch. Obwohl das Sortiment groß ist, hat man irgendwann einfach fast alles gesehen. Die gute Nachricht: Du kannst das Netflix Angebot erweitern, indem

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos.