HBO in Deutschland: So holst du aktuelle Serien in dein Wohnzimmer

Featured Image transparent HBO in Deutschland
Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Dieser Text enthält Provisions-Links.

Mehr dazu erfährst du hier.

Ähnlich wie Hulu oder DAZN zählt HBO mittlerweile zu den beliebtesten amerikanischen Streaming-Anbietern. Erfolgreiche Serien und Shows können in einer Online-Mediathek, über die App HBO Go oder einen Live-Stream abgerufen werden. 

Einziger Wermutstropfen: Der Dienst ist von Deutschland aus nicht empfangbar. Wer versucht HBO in Deutschland zu schauen, wird diese Fehlermeldung bekommen: 

HBO in Deutschland: Fehlermeldung
Diese Fehlermeldung kommt dir bestimmt bekannt vor

Es gibt allerdings verschiedene Möglichkeiten HBO in Deutschland trotzdem zu gucken. In diesem Artikel erkläre ich dir die verschiedenen Optionen und wie du sie einfach umsetzen kannst.

Kurz und knapp: Wie du HBO in Deutschland schauen kannst

Geoblocking verhindert, dass du Serien von HBO in Deutschland gucken kannst. Dieses Problem kannst du folgendermaßen umgehen:

Du erstellst dir einen amerikanischen Itunes-Account, lädst dir die HBO-App mit einem Apple-Gerät herunter und nutzt einen VPN-Anbieter, um eine amerikanische IP-Adresse zu bekommen. Wie genau du den Itunes-Account erstellst und dir die HBO-App herunterlädst, zeige ich dir unten im Beitrag.

Als VPN-Anbieter empfehle ich dir ExpressVPN, denn dieser Anbieter hat in meinen Tests am besten funktioniert. ExpressVPN bietet dir eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Du kannst also risikofrei testen, wie gut er für dich funktioniert.

HBO-Sortiment: Top-Serien und spitzen Qualität

Der Wunsch von deutschen Serien-Fans, HBO auch in Deutschland schauen zu können, wird immer größer. Und ich kann es definitiv nachvollziehen. HBO kommt nicht nur mit packenden Serien daher, sondern überzeugt auch durch die fabelhafte Qualität. 

HBO Sortiment in Deutschland
HBO bietet ein umfangreiches Sortiment

In den selbst produzierten Serien steckt viel Geld, was sich in der guten Bildqualität und den tollen Aufnahmen widerspiegelt. Ein wirklicher Genuss für jeden Serien-Fan.

Die bekannteste Serie aus dem Sortiment von HBO ist mit Sicherheit Game of Thrones. Die acht Staffeln des Klassikers sind inzwischen aber auch bei Amazon Prime, Maxdome und anderen Streaming-Diensten verfügbar. 

Wichtig zu wissen: Der Sender hat noch viele weitere Steckenpferde in seinem Sortiment. 

Die Serie Ballers, in der “The Rock” die Hauptrolle spielt, ist nicht nur für Football-Fans ein echtes Muss. Band of Brothers spielt hingegen im zweiten Weltkrieg und fesselt mit spannender Action. 

Du siehst, es kann sich lohnen, einen kleinen Aufwand in Kauf zu nehmen, um HBO in Deutschland zu streamen. 

HBO ist zwar darauf ausgelegt, nur von Zuschauern aus den USA gesehen zu werden, trotzdem gibt es Wege, HBO auch in Deutschland zu schauen. Allerdings sind die Vorkehrungen des Senders so ausgefeilt, dass die einfache Nutzung eines VPNs noch nicht ausreicht.

Zugriff auf die Mediathek dank HBO Now

HBO und HBO Go in Deutschland zu nutzen, ist deshalb schwierig, da du dafür eine amerikanische Anschrift brauchst. Mit der Einführung von HBO Now ist allerdings eine “machbare” Möglichkeit hinzugekommen.

HBO Now ist die Mediathek des Senders: Du schaust Serien und Shows nicht im Live-Stream, sondern On-Demand. Es handelt sich dabei um eine Kooperation mit Apple, weshalb du für die Nutzung von HBO Now einen iTunes Account benötigst.

Im nächsten Kapitel kommen wir zur kompletten Schritt für Schritt Anleitung, wie du HBO in Deutschland schauen kannst.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, um HBO in Deutschland zu schauen

Mit dieser Anleitung sollte es dir gelingen, HBO Now in Deutschland zu schauen:

1. Erstelle einen US iTunes Account

Zunächst musst du dir einen US iTunes Account erstellen, um die Kosten für HBO Now bezahlen zu können. Dafür lädst du dir iTunes herunter.

Dort kannst du ganz unten auf der Seite auf die Deutschlandflagge klicken und anschließend die amerikanische auswählen. Indem du auf eine kostenlose App im Store klickst, wirst du dazu aufgefordert, dir einen US iTunes Account zu erstellen. Fülle deine Daten aus und wähle bei Bezahlmethode “none” aus.

2. HBO Now Account erstellen

Nun kannst du dir mit deinem US iTunes Account die HBO Now App herunterladen. Du kannst die App dann allerdings nur auf einem Apple-Gerät, also iPhone oder iPad nutzen.

Du wirst dann aufgefordert, einen Account anzulegen. Hierfür musst du nur wenige Daten eingeben.

3. Installiere ein VPN

Jetzt hast du schon zwei Accounts erstellt und hast immer noch keinen Zugriff auf das Sortiment von HBO.

Was dir noch fehlt, ist eine amerikanische IP-Adresse. Ohne diese kannst du kein einziges Video abspielen. Mit einem VPN (virtuelles privates Netzwerk) kannst du HBO vorgaukeln, dass du dich in den USA befindest und folglich auf das Sortiment zugreifen.

Im nächsten Kapitel findest du genauere Informationen über VPN-Anbieter, die für HBO geeignet sind.

4. Abonnement bezahlen

Herzlichen Glückwunsch – du kannst nun HBO Now schauen. Ein Problem gibt es aber noch: Der Dienst ist nur für einen Monat kostenlos nutzbar. Ab dem zweiten Monat fällt eine Gebühr von 14,99 Dollar an.

Bezahlen kannst du diesen Betrag jedoch nicht per Kreditkarte – das wäre ja auch zu leicht. Du brauchst hingegen eine iTunes-Geschenkkarte. Obwohl man diese auch hierzulande kaufen kann, musst du eine amerikanische Geschenkkarte kaufen, sonst funktioniert die Bezahlung nicht.

Du kannst sie beispielsweise bei eBay ersteigern und anschließend im US iTunes Store einlösen.

VPNs für HBO: Das sind meine Empfehlungen

Du wirst schnell merken, dass die Auswahl an VPN-Diensten ziemlich groß ist. Das Problem: Nicht alle VPNs sind in der Lage, geografische Sperren zu umgehen. Hinzu kommt, dass viele VPN-Anbieter keinen Wert auf die Privatsphäre ihrer Nutzer legen.

Um dir bei der Entscheidung zu helfen, stelle ich dir nun meine drei Favoriten vor. Mit diesen Anbietern hast du Zugriff auf eine amerikanische IP-Adresse, um Serien über HBO in Deutschland zu streamen.

Platz 1: ExpressVPN

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60€ (15 Monate)

Geld-zurück-Garantie: 30 Tage

Website: www.expressvpn.com

Mein absoluter Favorit unter den VPN-Anbietern ist ExpressVPN. Mit diesem Dienst kannst du das Geoblocking zuverlässig umgehen und HBO in Deutschland nutzen. Um eine IP-Adresse aus den USA zu bekommen, stehen dir Server aus 23 Standorten zur Verfügung.

Insgesamt bietet dir ExpressVPN eine Serverauswahl in 94 Ländern. So kannst du nicht nur auf das amerikanische Serien-Angebot zugreifen, sondern noch viele weitere Inhalte aus anderen Ländern streamen. Ein VPN lohnt nicht nämlich auch, um das Geoblocking von Streaming-Anbietern wie Netflix oder Amazon Video zu umgehen.

ExpressVPN Windows Programm Oberfläche
Mit ExpressVPN bist du global gut aufgestellt, um Serien aus dem Ausland zu streamen.

ExpressVPN bietet dir schnelle Übertragungsraten, damit du Filme und Serien ohne Verzögerungen schauen kannst. Das sind die besten Voraussetzungen, für ein perfektes Streaming-Erlebnis.

Nutzt du ein VPN, surfst du automatisch mit mehr Anonymität im Netz, da deine echte IP-Adresse verborgen bleibt und deine Verbindung verschlüsselt wird. Doch nicht jeder VPN-Anbieter legt Wert auf die Privatsphäre seiner Nutzer. Bei ExpressVPN musst du dir darum aber keine Sorgen machen. Dieser Dienst gilt als einer der sichersten Anbieter auf dem Markt.

Möchtest du ExpressVPN selbst austesten, ohne ein Risiko einzugehen, kannst du das anhand der 30 Tage Geld-Zurück-Garantie tun. Sagt dir das VPN nicht zu, kannst du das Abo innerhalb der ersten 30 Tage kündigen, ohne einen Grund angeben zu müssen.

Entscheidest du dich für ExpressVPN, dann fallen monatliche Kosten in Höhe von ca. 7,05 Euro (Jahresabo), bzw. ca. 8,46 Euro (6 Monatsvertrag) an. Am besten schaust du vorher aber nochmal auf der Website vorbei, da sich die Preise jederzeit ändern können.

PrivacyTutor-Leser erhalten 3 Gratismonate für das Jahres-Abo.

Platz 2: NordVPN

Günstigster Monats-Tarif: 3,15€ (24 Monate)

Geld-zurück-Garantie: 30 Tage

Website: www.nordvpn.com

NordVPN ist ebenfalls ein guter Anbieter, um das Geoblocking von HBO zu umgehen. Dieser Dienst bietet dir Server aus 62 Ländern, eine leicht verständliche Benutzeroberfläche und viele besondere Zusatzfunktionen.

Besonders gut gefällt mir das DoubleVPN. Bei NordVPN wird deine Verbindung nämlich nicht nur einmal, sondern gleich doppelt verschlüsselt. Wenn es um den Schutz der Privatsphäre geht kann man im Netz nie vorsichtig genug sein.

NordVPN zählt ebenfalls zu den sichersten Anbietern der Branche. Durch den Firmensitz in Panama werden deine Daten optimal geschützt, denn hier liegt kein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vor. Weder die Regierung noch Behörden können verlangen, Zugriff auf persönliche Nutzerdaten zu erhalten.

NordVPN Windows Programm Oberfläche
Die Serverauswahl von NordVPN ist für meinen Geschmack zwar etwas zu verspielt, du wirst dich aber trotzdem schnell zurecht finden.

Leider kam es in meinen Tests hin und wieder zu kleineren Geschwindigkeitseinbrüchen, daher nur Platz zwei für diesen Anbieter. Beim Streaming lege ich besonders viel Wert darauf, dass die Serien einwandfrei laufen. Im Alltag sind die Einbrüche zwar kaum bemerkbar, mit der Übertragungsgeschwindigkeit von ExpressVPN kann dieser Dienst dennoch nicht ganz mithalten.

Dafür ist NordVPN allerdings kostengünstiger als der Testsieger. Für ein 2-Jahresabo zahlst du hier gerade einmal 3,15 Euro monatlich. Das Jahresabo bekommst du für 4,18 Euro pro Monat. Mit der 30 Tage Geld-Zurück-Garantie kannst du auch diesen Dienst erstmal risikofrei testen, bevor du dich für eine längerfristige Mitgliedschaft entscheidest.

Da VPN-Anbieter ihre Preise immer mal wieder ändern oder neue Rabattaktionen im Angebot haben, schaust du am besten einmal auf der Website vorbei, um die aktuellen Preise zu checken.

Reduzierter Preis auf das 2-Jahres-Abo für PrivacyTutor-Leser.

Platz 3: CyberGhost

Günstigster Monats-Tarif: 2,00€ (39 Monate)

Geld-zurück-Garantie: 45 Tage

Website: www.cyberghostvpn.com

CyberGhost hat es auf Platz 3 in diesem Ranking geschafft. Dieser Dienst bietet dir Server aus 90 Ländern – darunter verschiedene Standorte aus den USA, um HBO in Deutschland nutzen zu können.

CyberGhost verfügt über spezielle Streaming-Server. Meiner Erfahrung nach wird das VPN nicht von HBO erkannt. Es sind keine Verbindungsabbrüche aufgetreten und auch die Geschwindigkeit hat mich zufriedengestellt.

Mit diesem Dienst bekommst du außerdem spezielle Zusatzfunktionen wie beispielsweise den automatischen Kill-Switch. Dank diesem Feature wirst du sofort vom Netzwerk getrennt, sobald ein Problem mit der VPN-Verbindung auftritt. So wird gewährleistet, dass du zu keinem Zeitpunkt mit deiner echten IP-Adresse im Netz surfst. Dadurch bleibt deine Identität geschützt.

CyberGhost VPN Windows Programm Oberfläche
CyberGhost bietet Server in 90 Ländern. Das ist optimal, um Serien aus dem Ausland zu streamen.

Die volle Punktzahl erhält CyberGhost beim Thema Sicherheit und Privatsphäre allerdings nicht. Grund dafür ist der schlechte Ruf des Mutterkonzerns Kape. Ehemals bekannt als Crossrider, hat das Sicherheitsunternehmen aus Israel in der Vergangenheit Malware vertrieben und Nutzerdaten verkauft.

Macht dir der schlechte Ruf nichts aus, dann kannst du CyberGhost mit der Geld-Zurück-Garantie testen. Du kannst du das Abo innerhalb der ersten 45 Tage wieder kündigen, ohne einen Grund angeben zu müssen. Das gibt dir genug Zeit, um dir ein eigenes Bild von dem Dienst zu machen.

Möchtest du CyberGhost weiterhin nutzen, dann fallen monatliche Kosten in Höhe von 3,75 Euro (Jahresvertrag) bzw. 3,19 Euro (2-Jahresvertrag) an. Am besten schaust du vorher aber nochmal auf der Website vorbei, da sich die Preise ständig ändern können.

PrivacyTutor-Leser erhalten ein vergünstigtes 3-Jahres-Abo.

Gemeinsame Produktion von HBO und Sky

Ein kleines Trostpflaster bleibt den deutschen Zuschauern, die HBO ohne großen Aufwand schauen möchten: Seit 2017 gibt es eine Kooperation von HBO und dem deutschen Pay-TV-Sender Sky. Jedes Jahr produzieren beide Dienste zwei Serien gemeinsam. 

Diese Serien sind dann nicht nur in der Mediathek von HBO verfügbar, sondern auch bei Sky. Bislang wurde beispielsweise die Serie Chernobyl gemeinsam produziert, die beim Publikum sehr gut ankommt. 

HBO Sky
Manche Serien sind nicht nur in der Mediathek von HBO verfügbar, sondern auch bei Sky

Es ist auch bereits eine weitere Produktion geplant: The Third Day mit Jude Law in der Hauptrolle. In der Miniserie geht es um einen Mann, der auf eine mysteriöse Insel reist und dort auf vom Festland abgeschnittene, sehr verschlossene Einwohner trifft. Realität und Fantasie vermischen sich, ehe der Protagonist das Leben auf der Insel hinterfragt.

Fazit: Der Aufwand lohnt sich

Zugegeben: Es ist nicht ganz einfach, HBO in Deutschland zu schauen. Die Anmeldung ist aufwendig und nimmt einiges an Zeit in Anspruch.

Was du aber für 14,99 Dollar, also weniger als 14 Euro bekommst, kann sich sehen lassen. Das große Serienangebot und die gute Qualität sind eine echte Freude für jeden Serienfan. Auch die Möglichkeit, seine Lieblingsserie in der Originalsprache zu schauen, ist nicht außer Acht zu lassen.

Meine Tests haben gezeigt, dass HBO Now mit der oben stehenden Anleitung auch von Deutschland aus gut zu nutzen ist. ExpressVPN ist meiner Meinung nach der zuverlässigste Anbieter für eine funktionierende Übertragung.

Der Artikel hat dir gefallen? Du hast Fragen oder Anmerkungen? Lass mir gerne ein Kommentar. 🙂

Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel
Featured Image SRF im Ausland

SRF Livestream im Ausland: So geht´s

Wenn du den Livestream des SRF schauen möchtest, wirst du schnell auf ein Problem stoßen, sobald du dich nicht in der Schweiz aufhältst. Aus rechtlichen Gründen darf SRF seine Inhalte nämlich nur in der Schweiz zeigen. Wer von außerhalb der

Weiterlesen »
Featured Image TVNow im Ausland

TVNOW im Ausland streamen in 2021

Du guckst gerne Filme und Serien bei TVNOW und möchtest auch auf Reisen nicht darauf verzichten? Du möchtest keine Folge von Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Unter Uns oder Die Bachelorette im Ausland verpassen?  Solange du dich in Europa aufhältst, dürfte

Weiterlesen »
Featured Image Spotify VPN

So nutzt du Spotify 2021 mit einem VPN günstiger

Spotify ist wohl der beliebteste Dienst zum Musik Streamen weltweit. Ich kann es verstehen, denn die Auswahl an Musik ist riesig. Verschiedene Genres, neue Songs, alte Songs – du findest fast alles bei Spotify. Obwohl es eine kostenlose Version gibt,

Weiterlesen »
Featured Image Vavoo VPN

So nutzt du VAVOO sicher mit einem VPN in 2021

Mit VAVOO erhältst du Zugriff auf eine große Auswahl neuester Filme, Serien und Musik. Anders als bei anderen Plattform musst du dafür keinen Stream öffnen, sondern nutzt die Software von VAVOO.  Viele Nutzer fragen sich zurecht, ob das benutzen von

Weiterlesen »
Featured Image BBC iPlayer in Deutschland

BBC iPlayer in Deutschland nutzen in 2021

Wenn du den BBC iPlayer in Deutschland nutzen möchtest, schaust du erstmal in die Röhre. Das ist ohne Hilfsmittel nämlich nicht möglich – leider. Denn der britische Sender hat einiges zu bieten – von Shows wie The Greatest Dancer bis

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top

49% Neujahrs-Rabatt bei ExpressVPN

Unser Testsieger ist zum Jahreswechsel 49% günstiger.