So streamst du Amazon Prime Video im Ausland in 2020

Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.

Dieser Text enthält Provisions-Links.

Mehr dazu erfährst du hier.

Amazon Prime Video gehört zu einem der beliebtesten Streaming-Dienste der Welt. Ob beliebte Serien wie Star Trek Picard oder The Handmaid´s Tale, oder spannende Filme wie Jurassic World oder John Wick – das Sortiment ist breit und erstreckt sich auf die verschiedensten Genres.

Da kann ich es schon verstehen, dass du als Abonnent Amazon Prime Video auch im Ausland uneingeschränkt nutzen möchtest. Du zahlst ja schließlich dafür und die Auswahl ist wie gesagt wirklich gut. Je nachdem wohin du reist, kann es aber zu Probleme kommen. Denn nicht in jedem Land darf Amazon Prime Video alle Inhalte ausstrahlen.

Kurz und knapp: Amazon Prime Video im Ausland mit einem VPN streamen

Du kannst Amazon Prime Video innerhalb Europas problemlos nutzen. Beachte, dass die Schweiz und Großbritannien nicht dazu zählen. In Ländern, die außerhalb Europas liegen, musst du mit einem anderen oder eingeschränkten Sortiment rechnen. Es kann also sein, dass du deine Lieblingsserie, die du Zuhause angefangen hast, im Urlaub außerhalb von Europa nicht weiterschauen kannst.

Dann hilft dir ein VPN weiter: Über dieses kannst du dich mit VPN-Servern aus verschiedenen Ländern verbinden. Wählst du einen deutschen Server aus, kannst du wie gewohnt alle Inhalte abrufen, die in Deutschland zur Verfügung stehen. Ich empfehle dir dafür den zuverlässigen Anbieter ExpressVPN.

Worauf muss ich achten, wenn ich Amazon Prime Video im Ausland nutzen möchte?

Ob und wie du Amazon Prime Video im Ausland nutzen kannst, kommt darauf an, wo du hinreist. Es gibt nämlich große Unterschiede, je nachdem ob du in ein Land in Europa reist oder in ein Land, das nicht zu Europa gehört (wie auch die Schweiz und Großbritannien).

Reisen innerhalb der EU

Innerhalb der EU solltest du keine Probleme beim Streamen von Amazon Prime Video haben. Dank der EU-Portabilitätsverordnung, die am 01.04.2018 in Kraft getreten ist, müssen es Streaming-Dienste ihren Kunden ermöglichen, einen bezahlten Dienst ohne Zusatzkosten und zu den gleichen Bedingungen wie im Heimatland weiter nutzen zu können, wenn sie in ein anderes europäisches Land reisen.

Gesetz
Dank der EU-Portabilitätsverordnung kannst du Amazon Prime Video innerhalb der EU wie gewohnt nutzen

Ich kann mich (zum Glück) gar nicht mehr daran erinnern, wie es vorher war: Ein Wochenendtrip nach Holland ans Meer und sämtliche Streaming-Dienste sind nicht mehr nutzbar. Das muss echt nervig gewesen sein. Heutzutage dürftest du da meiner Erfahrung nach keine Probleme mehr bei haben. 

Reisen außerhalb der EU

Reist du in Länder, die nicht in Europa liegen, wird es schon schwieriger, Amazon Prime Video zu nutzen. Denn wegen der Lizenzrechte variiert das Sortiment von Land zu Land. Bevor Prime Video eine Serie oder einen Film zeigen darf, muss es dafür die Lizenzrechte kaufen. Diese sind aber für die verschiedenen Länder gesplittet.

Es kommt also öfter vor, dass ein Titel in Deutschland bei Prime Video verfügbar ist, in einem außereuropäischen Land aber nicht. Reist du dorthin, musst du dich mit dem länderspezifischen Sortiment zufrieden geben, das mitunter auch viel kleiner sein kann als in Deutschland.

Da Amazon Prime Video relativ viele selbst produzierte Inhalte im Angebot hat, sogenannte Prime Originals, kannst du diese von überall aus streamen. Denn dafür muss Amazon die Lizenzrechte natürlich nicht kaufen. 

Du kannst dir vor der Reise deine Lieblingsserien- und filme über die Amazon Prime Video herunterladen und zwischenspeichern. Das macht aber nur Sinn, wenn deine Reise relativ kurz ist. Ich hatte einmal das Problem, dass eine neue Staffel erst erschien, als ich schon verreist war … da hilft Zwischenspeichern natürlich auch nicht weiter.

Wie kann ich Amazon Prime Video im Ausland nutzen?

Ich kann es total verstehen, dass man auch auf Reisen in weit entfernte Länder seine Streaming-Dienste wie gewohnt nutzen möchte. Vor allem zahlt man ja auch nicht gerade wenig Geld dafür.

Befindest du dich außerhalb von Europa und möchtest auf das gewohnte Sortiment von Amazon Prime Video zugreifen, hilft dir ein VPN (virtuellen privaten Netzwerk) weiter.

Wenn du beispielsweise im Urlaub in Thailand bist und Amazon Prime Video öffnest, wird über deine IP-Adresse festgestellt, dass du in Thailand bist. Dir werden dann dementsprechend nur die Inhalte angezeigt, für die die thailändischen Lizenzrechte vorliegen. Und das sind nicht viele.

Dieses Aussperren nennt man Geoblocking. Auch andere Streaming-Dienste wie Netflix oder Spotify sperren Nutzer darüber aus. Mit einem VPN kannst du diese Geo-Restriktion allerdings austricksen.

Du kannst dich darüber nämlich mit VPN-Servern aus verschiedenen Ländern verbinden. Bist du in Thailand und verbindest dich mit einem deutschen VPN-Server, übernimmst du die deutsche IP-Adresse. Amazon geht dann davon aus, dass du in Deutschland bist und du kannst auf dieselben Inhalte zugreifen wie immer. 

Infografik So umgehst du das Geoblocking

Ein solches VPN kann quasi auch genau anders herum genutzt werden. Obwohl wir in Deutschland schon ziemlich viele Filme und Serien schauen können, gibt es Länder, in denen noch viel mehr Inhalte zur Verfügung stehen. Dazu gehören vor allem die USA. 

Wenn du auf das noch größere amerikanische Sortiment von Amazon Prime Video zugreifen möchtest, kannst du dich über dein VPN mit einem amerikanischen VPN-Server verbinden. Der Dienst nimmt dann an, dass du in den USA bist und du streamst dann amerikanisches Prime. Wirklich praktisch!

Schritt-für-Schritt Anleitung: So installierst du ein VPN

Um das Geoblocking von Amazon Prime Video auszutricksen, brauchst du ein zuverlässig arbeitendes VPN. Dieses kannst du meiner Erfahrung nach in drei einfachen Schritten installieren und nutzen.

Schritt 1: Entscheide dich für einen Anbieter

Du brauchst ein VPN, das das Geoblocking verlässlich umgehen kann, sonst wirst du Amazon Prime Video im Ausland nicht nutzen können. Viele Anbieter können das leider nicht. Meine Empfehlungen im nächsten Kapitel helfen dir vielleicht weiter.

Schritt 2: Lade das VPN herunter und installiere es

Hast du ein gutes und vertrauensvolles VPN gefunden, kannst du die Software direkt von der Webseite des Anbieters herunterladen. Öffne es und installiere es. Dann kann es auch schon losgehen.

Schritt 3: Verbinde dich mit einem deutschen VPN-Server

Öffne dein VPN und verbinde dich mit einem deutschen VPN-Server. Wenn du jetzt Amazon Prime Video in der App oder im Browser öffnest, sollte dir die dir bekannte deutsche Version angezeigt werden. Viel Spaß beim Streamen!

VPN für Amazon Prime: Das sind meine persönlichen Empfehlungen

Es ist nicht leicht, ein gutes VPN zu finden. Du musst dem Dienst vertrauen können und außerdem sollte er ja auch gut funktionieren. Da es auch viele Anbieter gibt, von denen du besser die Finger lassen solltest, stelle ich dir nun die meiner Meinung nach besten VPN-Anbieter für Amazon Prime vor.

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN ist mein Testsieger. In meinen Tests konnte der Dienst das Geoblocking zuverlässig umgehen. Ich hatte in meinem Urlaub in Thailand keine Probleme, Amazon Prime Video zu nutzen. Der Dienst gilt als sehr sicher, ist einfach in der Bedienung und bietet schnelle Übertragungsraten.

Das Jahresabo kostet 6,67 Dollar pro Monat – du kannst ExpressVPN mit einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie testen.

Platz 2 : NordVPN

Auf dem zweiten Platz steht NordVPN: Der Dienst kann das Geoblocking meiner Erfahrung nach meistens zuverlässig umgehen. Hinzu kommen eine gute Benutzeroberfläche und ein preiswertes 3-Jahresabo.

Das Jahresabo kostet 6,22 Euro pro Monat und kann ebenfalls mit einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie getestet werden.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost belegt Platz 3 in meinem Ranking. Auch er umgeht Geoblocking meiner Erfahrung nach meistens zuverlässig. Des Weiteren hat der Dienst ein schönes Benutzerinterface und einen automatischen Kill-Switch. Das Jahresabo kostet 4,89 Euro pro Monat.

Amazon Fire TV Stick im Ausland nutzen

Hast du einen Amazon Fire TV Stick, möchtest du diesen vielleicht auch im Ausland nutzen. In diesem Fall hilft dir ein VPN ebenfalls weiter. Damit kannst du deinen Amazon Fire TV Stick im Ausland wie gewohnt nutzen. Ein VPN für den Fire TV Stick bietet aber noch einen weiteren Vorteil: Du kannst deine Serien- und Filme-Auswahl erweitern, indem du damit beispielsweise auf das amerikanische Sortiment zugreifst.

Fazit: Amazon Prime Video im Ausland

Meiner Erfahrung nach kannst du Amazon Prime Video im Ausland problemlos mit einem VPN streamen. Ich empfehle dir dafür ExpressVPN. Der Anbieter arbeitet zuverlässig und legt großen Wert auf die Sicherheit deiner Daten.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Dann freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt! 🙂

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Ähnliche Artikel
Featured Image kostenlose VPN für Amazon FIre TV Stick

Kostenlose VPNs für den Amazon Fire TV Stick 2020

Ein Amazon Fire TV Stick ermöglicht es dir, verschiedene Streaming-Dienste, Mediatheken und Musikangebote zu nutzen. Leider unterliegt auch er dem Geoblocking – bestimmte Inhalte werden für dich aufgrund deines aktuellen Standorts gesperrt. Installierst du ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) auf

Weiterlesen »
Featured Image SRF im Ausland

SRF Livestream im Ausland: So geht´s

Wenn du den Livestream des SRF schauen möchtest, wirst du schnell auf ein Problem stoßen, sobald du dich nicht in der Schweiz aufhältst. Aus rechtlichen Gründen darf SRF seine Inhalte nämlich nur in der Schweiz zeigen. Wer von außerhalb der

Weiterlesen »
Featured Image TVNow im Ausland

TVNOW im Ausland streamen in 2020

Du guckst gerne Filme und Serien bei TVNOW und möchtest auch auf Reisen nicht darauf verzichten? Du möchtest keine Folge von Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Unter Uns oder Die Bachelorette im Ausland verpassen?  Solange du dich in Europa aufhältst, dürfte

Weiterlesen »
Featured Image Spotify VPN

So nutzt du Spotify 2020 mit einem VPN günstiger

Spotify ist wohl der beliebteste Dienst zum Musik Streamen weltweit. Ich kann es verstehen, denn die Auswahl an Musik ist riesig. Verschiedene Genres, neue Songs, alte Songs – du findest fast alles bei Spotify. Obwohl es eine kostenlose Version gibt,

Weiterlesen »
Featured Image Vavoo VPN

So nutzt du VAVOO sicher mit einem VPN in 2020

Mit VAVOO erhältst du Zugriff auf eine große Auswahl neuester Filme, Serien und Musik. Anders als bei anderen Plattform musst du dafür keinen Stream öffnen, sondern nutzt die Software von VAVOO.  Viele Nutzer fragen sich zurecht, ob das benutzen von

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top

Black Friday Angebot bei ExpressVPN

Unser Testsieger bietet in der Black Friday Woche 49% Rabatt.