One Piece bei Netflix streamen: Diese Inhalte erwarten dich 2022

One Piece ist die weltweit erfolgreichste Mangareihe aller Zeiten. Bereits seit 1997 werden wöchentlich neue Erzählungen des Mangas veröffentlicht – kein Wunder also, dass diese inzwischen auch in mehreren Filmen und Serien als Anime umgesetzt werden. Sie sind auch außerhalb von Japan sehr beliebt: Du kannst One Piece sogar bei Netflix schauen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Youtube.

Video laden

Das Problem dabei ist aber, dass die Titel nicht in Deutschland verfügbar sind. One Piece gibt es zwar bei Netflix, aber eben nur in anderen Ländern. Mit einem VPN für Netflix kannst du diese Ländersperre gut umgehen. Wie das geht, welche Teile von One Piece du dann schauen kannst und welche Anbieter besonders gut geeignet sind, erfährst du hier. 

Kurz und knapp: One Piece bei Netflix mit ExpressVPN streamen

Solange du in Deutschland bist, kannst du keinen Titel von One Piece bei Netflix schauen. Die Ländersperre verhindert, dass du dir die Filme und die Serie anschauen kannst. Sie sind in Deutschland nicht verfügbar, dafür aber in vielen anderen Ländern. Um die Sperre zu umgehen, brauchst du ein gutes VPN.

Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN dafür am besten. Der Dienst ist zuverlässig und bietet sich dank seiner guten Geschwindigkeit hervorragend für Streaming an. Die Bedienung ist sehr leicht und es gibt umfangreiche Artikel und Anleitungen auf der Website. Damit bietet ExpressVPN meiner Meinung nach das beste Gesamtpaket von allen Anbietern.

Gibt es One Piece bei Netflix?

Ja, es gibt One Piece bei Netflix. Die Erzählungen der Mangareihe wurden in mehreren Filmen und einer Serie als Anime verfilmt und sind international sehr beliebt. Es gibt dabei nur ein Problem: Du kannst sie nicht an jedem Standort bei Netflix abrufen.

Viele der Filme sind beispielsweise nur in Japan verfügbar. Du hast vielleicht schon einmal davon gehört, dass die meisten Streaming-Dienste in jedem Land ein anderes Sortiment anbieten. Das liegt daran, dass die Lizenzrechte der Ausstrahlung für jedes Land einzeln gekauft werden müssen. 

one piece netflix deutschland
Suchst du bei Netflix in Deutschland nach One Piece, findest du keinen der Filme und auch nicht die Serie.

So kann es sein, dass Netflix einen One Piece Film in Japan zeigen darf, in Deutschland aber nicht. Das liegt dann daran, dass nur die Lizenzen für den japanischen Markt gekauft wurden, aber nicht für den deutschen. 

One Piece Netflix: Alle Filme & Serien im Überblick

Scrollst du durch das Sortiment, findest du bei Netflix zahlreiche Animes. Der Markt boomt und es werden ständig neue Inhalte aufgenommen. So ist es auch mit One Piece geschehen: Netflix hat sich in einigen Ländern die Rechte für die Serie und insgesamt 13 Filme gesichert.

Die Verfügbarkeiten dieser Titel gehen jedoch weit auseinander. Ich fasse deshalb in dieser Auflistung für dich zusammen, in welchen Ländern du die einzelnen Filme bzw. die Serie finden kannst:

  • One Piece, Serie: Japan, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Mexiko, USA
  • Der Film: Japan
  • Abenteuer auf der Spiralinsel: Japan
  • Chopper auf der Insel der seltsamen Tiere: Japan
  • Das Dead End Rennen: Japan
  • Der Fluch des heiligen Schwerts: Japan
  • Baron Omatsuri und die geheimnisvolle Insel: Japan
  • Schloss Karakuris Metall-Soldaten: Japan
  • Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin: Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Japan, Mexiko, Südafrika, USA
  • Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte: Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Japan, Mexiko, Südafrika, USA
  • Strong World: Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Japan, Mexiko, Südafrika, USA
  • One Piece Z: Japan
  • Gold: Japan
  • Stampede: Japan, Großbritannien

Du siehst: Durch das unterschiedliche Ländersortiment entsteht ein ganz schönes Chaos. Eines fällt dabei auf – keiner der Titel ist in Deutschland verfügbar. Du kannst One Piece auch nicht in Österreich oder der Schweiz bei Netflix streamen. 

Bist du ein Fan von Anime, dann bietet der Streaming-Dienst viele weitere spannende Filme und Serien. Du kannst beispielsweise auch Naruto Shippuden bei Netflix streamen. Auch hier triffst du auf einen Flickenteppich, was die Verfügbarkeit betrifft. 

One Piece Netflix Realverfilmung: Was hat es damit auf sich?

Als Fan von One Piece hast du bestimmt schon davon gehört, dass nun auch eine Realverfilmung der Erzählung geplant ist. Viele Details sind noch nicht bekannt, aber ein paar Informationen wurden bereits veröffentlicht.

Die Story wird als Serie umgesetzt und insgesamt zehn Folgen haben. Dabei soll es sich laut Angaben von Netflix um eine One Piece Live-Action Serie handeln. Anscheinend haben sogar die Dreharbeiten bereits begonnen, wie Fans einem geheimnisvollen Post des Serienmachers Steven Maeda entnommen haben wollen.

one piece realverfilmung
Die Realverfilmung ist bereits gelistet und du kannst dir sogar schon eine Erinnerung einrichten.

Netflix hat auch bereits die Schauspieler für One Piece bekannt gegeben. Die Hauptrollen werden Emily Rudd als Nami und Mackenyu als Roronoa Zoro übernehmen. Den Anführer der Strohhüte, Monkey D. Ruffy, wird Iñaki Godoy spielen. 

Eiichirō Oda, der Erfinder der Mangas, zeigte sich von der Besetzung von Netflix für One Piece begeistert. Die Serie soll ab dem 31.12.2022 bei Netflix verfügbar sein. Mir ist aufgefallen, dass sie bereits gelistet ist. 

One Piece bei Netflix in Deutschland streamen: So geht’s

Öffnest du Netflix, wird anhand deiner IP-Adresse erkannt, in welchem Land du dich gerade aufhältst. Dir wird dann das entsprechende Sortiment angezeigt. Solange du in Deutschland bist, hast du automatisch eine deutsche IP-Adresse. 

Du kannst die Ländersperre von Netflix so also erstmal nicht umgehen. Um alle Inhalte von One Piece bei Netflix zu streamen, brauchst du nämlich eine japanische IP-Adresse.

Diese erhältst du, wenn du dich in Japan aufhältst. Steht derzeit keine Reise für dich an, kannst du auch einfach ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) nutzen. Du verbindest dich über den Dienst mit einem VPN-Server aus Japan und übernimmst automatisch dessen japanische IP-Adresse.

Infografik So umgehst du das Geoblocking von Netflix

Netflix geht dann davon aus, dass du in Japan bist. Dir wird dann das japanische Sortiment angezeigt und du kannst alle Titel von One Piece streamen. 

Ein VPN hilft dir aber nicht nur bei One Piece und Netflix. Du kannst die Anwendung auch nutzen, um in die Angebote anderer Länder hereinzuschauen. Netflix USA ist zum Beispiel sehr beliebt. Hier stehen viele Filme und Serien zur Auswahl, die in Deutschland nicht verfügbar sind.

Dazu zählt beispielsweise die Serie Legends of Tomorrow. Sie ist bei Netflix in den USA enthalten, aber nicht in Deutschland. Verbinde dich über ein VPN mit einem amerikanischen Server und schon kannst du sie schauen.

Ein weiteres gutes Beispiel ist Indiana Jones. Alle vier Teile sind in Kanada verfügbar: Durch eine Verbindung mit einem kanadischen Server kannst du die Filme aber auch in Deutschland schauen. 

Meine Empfehlung: Die besten VPNs für One Piece bei Netflix

Möchtest du One Piece bei Netflix streamen, brauchst du dafür ein gutes VPN. Es gibt viele verschiedene Dienste: Es schaffen aber bei weitem nicht alle, die Ländersperre zuverlässig zu umgehen.

Ich habe deshalb einen VPN-Test durchgeführt, in dem ich mir ca. 30 verschiedene Anbieter angeschaut habe. Dabei habe ich unter anderem geprüft, wie sie in Sachen Streaming abschneiden und vieles mehr. Meine drei Favoriten stelle ich dir nun vor. 

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60€ (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos

Meiner Erfahrung nach gibt es keinen besseren Anbieter für Streaming als ExpressVPN. In meinen Tests habe ich den Dienst als absolut zuverlässig empfunden. Es gab keine Fehlermeldungen oder Bildaussetzer. Netflix hat außerdem nicht erkannt, dass ich ein VPN genutzt habe. 

Streaming-Dienste versuchen nämlich, die Nutzung von VPNs zu verhindern und haben dafür verschiedenen Sperren eingerichtet. Nur ein richtig guter Anbieter wird von Netflix, wo die Vorkehrungen inzwischen besonders wirksam sind, nicht erkannt. 

Netflix japan one piece
Dank der verschiedenen Server in Japan kannst du One Piece mit ExpressVPN problemlos streamen.

ExpressVPN bietet dir eine große Server-Auswahl: Du greifst mit der Anwendung auf über 3.000 Server in 94 Ländern zu. Japan ist dabei natürlich auch vertreten. Du kannst somit nicht nur One Piece streamen, sondern auch in viele weitere Ländersortimente hereinschauen. 

Dabei profitierst du auch von der guten Geschwindigkeit des VPNs. In meinem ExpressVPN Test hat sich die Anwendung kaum auf meinen Speed ausgewirkt. Ich habe eine ziemlich schnelle Leitung – durch das VPN habe ich nur minimale Verluste gemessen. 

ExpressVPN GB verbunden
Einfacher geht es nicht: Klicke auf den Button und schon wirst du mit einem VPN-Server im Ausland verbunden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die einfache Bedienung der Clients. Die Anwendungen von ExpressVPN sind übersichtlich gehalten und bieten eine intuitive Bedienung. Du verbindest dich mit nur einem Klick mit einem Server. Hast du noch nie ein VPN verwendet, solltest du dich schnell zurechtfinden. Ansonsten hilft dir aber auch der Support weiter, den du rund um die Uhr in einem Live-Chat erreichst. 

Zu guter Letzt hat mich auch der Preis von ExpressVPN überzeugt. Er ist zugegeben einer der teureren Anbieter, dafür bekommst du aber auch eine sehr gute Leistung. Der günstigste Tarif hat eine Laufzeit von 12 Monaten und kostet im Monat ca. 5,60 Euro. Dabei bekommst du sogar noch drei Monate kostenlos hinzu. 

Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du das VPN einen Monat lang risikofrei testen. 

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,15€ (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com

Meine zweite Empfehlung für dich ist NordVPN. Auch diesen Dienst habe ich ausgiebig getestet: Er eignet sich gut für Streaming und umgeht das Geoblocking von Netflix zuverlässig. Es gab keine Probleme oder Bildaussetzer, als ich One Piece gestreamt habe.

Das liegt unter anderem auch an der großen Server-Auswahl. NordVPN bietet dir über 5.000 Server in 60 Ländern. Über 80 Stück davon befinden sich in Japan. Ist ein Server also mal nicht erreichbar oder überlastet, gibt es genügend Alternativen. 

Auch die Geschwindigkeit von NordVPN kann sich sehen lassen. Meiner Erfahrung nach wirkt sich die Verbindung mit dem VPN kaum auf deinen Speed aus. Deine schnelle Leitung behält ihre Geschwindigkeit und eignet sich nach wie vor gut für Streaming. 

nordvpn serverauswahl
Die vorhandenen Server werden dir übersichtlich auf einer Weltkarte angezeigt.

NordVPN hat zudem hübsche Clients. Ich habe die Nutzung als einfach und selbsterklärend empfunden. Der Anbieter hat einen sehr großen Funktionsumfang – dennoch sind alle Optionen leicht zu finden. Auch mit dem Support bin ich zufrieden.

Möchtest du NordVPN nutzen, zahlst du für den günstigsten Tarif derzeit 2,97 Euro im Monat. Das Abo läuft dann zwei Jahre und beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Damit ist NordVPN mein Preis-Leistungs-Sieger. 

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,00€ (39 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

CyberGhost ist meine dritte Empfehlung für dich. Ich konnte mit dem VPN One Piece bei Netflix streamen. Dabei war der Dienst meistens zuverlässig, kam aber nicht ganz an die Leistung von ExpressVPN heran.

Die Server-Auswahl ist bei CyberGhost sehr groß: Ich kenne keinen Anbieter mit so einem großen Angebot. Insgesamt sind es über 7700 in über 91 Ländern. 53 davon befinden sich in Japan. CyberGhost besitzt zudem spezielle Streaming-Server, die meiner Erfahrung nach wunderbar mit Netflix funktionieren. 

In meinem Test habe ich auch die Geschwindigkeit von CyberGhost geprüft. Ich habe nichts zu meckern: Das VPN hat sich nur minimal auf meine Verbindung ausgewirkt. Streaming war problemlos möglich – auch in hoher Bildqualität. 

Für mein Empfinden hat CyberGhost die schönsten Clients. Darüber hinaus ist die Bedienung wirklich leicht. Alle Funktionen sind gut zu finden und du verbindest dich mit nur einem Klick mit einem VPN-Server. 

cyberghost Nutzung
Klicke einfach auf den großen Button in der Mitte und schon baut sich die Verbindung auf.

Der Support von CyberGhost ist meiner Erfahrung nach hilfreich und antwortet schnell. Es handelt sich meiner Vermutung nach außerdem um deutsche Muttersprachler: Das ist bei komplizierten technischen Themen von Vorteil. 

Bist du ein Freund von Sonderangeboten und Schnäppchen, dann bist du bei CyberGhost richtig. Derzeit kostet das günstigste Abo 2 Euro und läuft 39 Monate. Die Kosten, um One Piece bei Netflix zu streamen, halten sich somit in Grenzen. Du hast bei CyberGhost sogar eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

FAQ: Häufige Fragen rund um One Piece bei Netflix

Wenn du One Piece bei Netflix streamen möchtest, geht das nur mit einem VPN. Wie das funktioniert, habe ich dir ausführlich erklärt. Hast du noch weitere Fragen zu dem Thema, findest du in diesem Kapitel einige Antworten. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wenn dir darüber hinaus noch etwas unklar ist.

Wann kommt One Piece bei Netflix Deutschland?

Wann One Piece auf Netflix Deutschland kommt, ist nicht bekannt. Der Streaming-Dienst müsste dafür die Lizenzen für den deutschen Markt kaufen. Es ist aber gar nicht so unwahrscheinlich, dass dies passiert, denn derzeit hat kein anderer Streaming-Dienst in Deutschland die Ausstrahlungsrechte.

Wann kommt One Piece Folge 1000?

Die One Piece Folge 1000 erschien am 21.11.2021. Es handelt sich dabei um die Jubiläumsfolge der Mangareihe, die es seit 1997 gibt. Die Serie ist aber nicht bei Netflix in Deutschland verfügbar. Mit einem VPN kannst du die Ländersperre umgehen und alle Folge 1000 von One Piece streamen.

Wird es die One Piece Realverfilmung bei Netflix in Deutschland geben?

Ob es die Realverfilmung von One Piece auf Netflix in Deutschland geben wird, ist noch nicht bekannt. Da es sich aber um eine Eigenproduktion von Netflix handelt, stehen die Chancen sehr gut, dass die Serie in allen Ländern verfügbar sein wird. Der Start für die One Piece Realverfilmung ist laut Netflix der 31.12.202

Fazit: Mit ExpressVPN streamst du One Piece bei Netflix in Deutschland

Ein VPN ermöglicht es dir, alle 13 Filme von One Piece und die Serie bei Netflix zu schauen. Dabei ist es dann ganz egal, wo du dich befindest: Du greifst auf das japanische Sortiment zu und streamst alle Titel rund um One Piece.

ExpressVPN eignet sich dafür sehr gut, da er viele Server in Japan bietet, eine gute Geschwindigkeit hat und die Ländersperre von Netflix zuverlässig umgeht. Du profitierst außerdem von einer einfachen Bedienung und einem hilfreichen Support.

Hast du One Piece bereits in Deutschland gestreamt? Wie sind deine Erfahrungen? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar! 🙂

*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.
Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Featured Image Netflix Indiana Jones

Indiana Jones auf Netflix streamen: So klappt’s 2022

Die Indiana Jones Filme sind echte Klassiker! Harrison Ford spielt den Archäologen so überzeugend und mit einer Coolness, die in heutigen Filmen häufig fehlt. Obwohl viele Netflix Nutzer die Filme sicherlich schauen würden, sind sie in Deutschland nicht verfügbar. Es

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos.