Ist Flixtor 2024 legal & kostenloses Streamen möglich?

Werbehinweis: Links mit * können Provisions-Links sein. Mehr dazu erfährst du hier.

Kostenlos und ohne Anmeldung die neusten Filme und Serien streamen? Das verspricht die Plattform Flixtor. Schon kurz nach der Veröffentlichung kannst du hier hochkarätige Inhalte schauen, die auf anderen Plattformen Geld kosten. Wie du dir jetzt schon vermutlich denkst, ist das zu schön, um wahr zu sein. Es stellt sich die Frage: Ist Flixtor legal?

Zu diesem Thema habe ich intensiv recherchiert. In diesem Artikel erkläre ich dir, woran du illegale Streaming-Seiten erkennst und ob dir als Nutzer von Flixtor Konsequenzen drohen. Außerdem zeige ich dir, wie du dich und deine Privatsphäre online mit einem VPN für Streaming schützen kannst. 

Kurz und knapp: Flixtor ist illegal. Viele Nutzer schützen sich mit einem VPN

Auf Flixtor werden brandneue Filme und Serien illegal angeboten. Nutzt du die Plattform, kann es passieren, dass du eine Abmahnung erhältst. Viele Nutzer von Flixtor sind deshalb dazu übergegangen, sich mit einem VPN schützen. Mit dieser Software verbirgst du deine IP-Adresse und somit deinen Standort, der Aufschlüsse über deine Person preisgibt. 

Auch wenn illegale Aktivitäten trotz VPN verboten bleiben, ist es ratsam, seine privaten Daten im Netz zu schützen. Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN dafür am besten. Die Apps sind leicht zu bedienen und selbsterklärend. 

Flixtor mit einem VPN streamen: So geht’s

Wenn du auf Flixtor kostenlos Filme und Serien streamen möchtest, dann ist das illegal. Inzwischen schützen sich viele User daher mit einem VPN. Anhand von meinem Testsieger ExpressVPN zeige ich dir, wie du ein VPN in nur wenigen Schritten einrichtest und nutzt. 

Schritt 1: Registriere dich bei ExpressVPN 

Öffne die Website von ExpressVPN und erstelle einen Account. Dafür gibst du lediglich deine E-Mail-Adresse ein. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN kannst du den Dienst risikofrei testen. 

expressvpn registrierung
Bei ExpressVPN werden keinerlei persönlichen Informationen für die Anmeldung benötigt.

Schritt 2: Installiere das VPN

Lade die App von ExpressVPN nun auf allen Geräten herunter, die du für Streaming nutzt. Folge dafür einfach der leicht verständlichen Installationsanweisung. Dieser Schritt dauert nur wenige Minuten. 

expressvpn Plattformen
ExpressVPN Clients gibt es für viele verschiedene Plattformen.

Schritt 3: Verbinde dich mit einem VPN-Server

Ist ExpressVPN eingerichtet, musst du nur noch die App öffnen und zur Server-Liste navigieren. Verbinde dich mit einem Server, indem du einen Doppelklick auf das Land deiner Wahl ausführst.

expressvpn serverliste
ExpressVPN bietet dir eine große Auswahl an Servern in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Schritt 4: Öffne Flixtor & spiele einen Titel ab

Sobald du verbunden bist, kannst du Flixtor öffnen und alle Titel abspielen, ohne dass deine Identität dabei offen gelegt wird. Die VPN-Verbindung muss dabei dauerhaft aktiv sein, damit deine echte IP-Adresse zu keinem Zeitpunkt übermittelt wird. Bedenke jedoch, die Nutzung von Flixtor wird dadurch nicht legal.

flixtor expressvpn
Verbinde dich erst mit einem VPN-Server und öffne dann erst Flixtor.

Ist Streaming über Flixtor legal?

Streaming über Flixtor ist in Deutschland nicht legal. Auf der Plattform werden Filme und Serien schon kurz nach der Veröffentlichung kostenlos angeboten. Die Inhaber von Flixtor besitzen jedoch keine Rechte, sie auszustrahlen. Es handelt sich dabei um Raubkopien und somit um ein illegales Streaming-Portal

flixtor angebot
Auf den ersten Blick sieht die Seite seriös aus, aber sie ist illegal und potenziell gefährlich.

Ich rate dir, immer stutzig sein, wenn beliebte Blockbuster oder erfolgreiche Serien kostenlos im Internet angeboten werden. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es sich dabei dann um eine legale Quelle handelt. 

Wenn du dir nicht sicher bist, dann solltest du immer prüfen, ob der Betreiber seriös ist. Gibt es kein Impressum und es ist kein klares Geschäftsmodell zu erkennen, sind das häufig Anzeichen dafür, dass die Seite nicht legal ist. 

flixtor impressum
Informationen zu dem Betreiber findest du auf Flixtor nicht.

Illegale Plattformen wie hdfilme.tv oder Flixtor oder verdienen ihr Geld hauptsächlich mit Werbeeinnahmen. Bei jedem zweiten Klick wird eine Werbeanzeige angezeigt, hinter der sich Malware verbergen könnte. Da die Seite immer mal wieder von den Behörden entdeckt wird, ist Flixtor ist bereits mit folgenden Endungen online gewesen: 

  • flixtor.to
  • flixtor.is
  • flixtor.id
  • flixtor.video
  • flixtor.gg
  • flixtor.one
  • flixtor.vip

Die Betreiber nutzen dann einfach andere Server und machen unter einem ähnlichen Namen weiter. Manchmal können die Namen auch in die Irre führen, wie es bei der illegalen Seite FlixNet beispielsweise der Fall ist. Die Plattform ist aber immer dieselbe, bzw. werden auf die gleiche Weise, illegale Streams verbreitet.

Drohen Konsequenzen bei der Nutzung von Flixtor?

Flixtor bietet eine große Auswahl an Filmen und Serien und lockt damit viele Besucher an. Was viele nicht wissen: Bereits als Nutzer machst du dich strafbar. Du begehst eine Urheberrechtsverletzung, wenn du Streams über die Seite abspielst. 

Es gab 2017 ein Gerichtsurteil: Davor war illegales Streaming noch eine Grauzone, denn die Inhalte wurden nicht heruntergeladen, sondern nur im Zwischenspeicher erfasst. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Seit dem Urteil des EuGH ist jedoch klar, dass auch das reine Streamen ohne Downloaden strafbar ist. Dir als Nutzer sollte bewusst sein, dass neue Blockbuster nicht zwei Tage nach Kinostart kostenlos bei Flixtor oder ähnlichen Portalen angeboten werden können. 

Nutzer, die auf Flixtor zugreifen und dabei erwischt werden, können eine Abmahnung von bis zu 150 Euro erhalten. Eine Lizenzgebühr von 5 Euro pro gestreamten Titel kann in einigen Fällen noch hinzukommen. Das gilt auch, wenn du auf nicht legale Weise Inhalte aus einer Mediathek downloadest

Flixtor illegal: Kann ich mich vor einer Abmahnung schützen?

Jeder Internetnutzer surft mit einer einzigartigen IP-Adresse im Internet. Wird Flixtor von den Behörden ins Visier genommen und sie gelangen dabei an deine IP-Adresse, können sie deine Identität ermitteln und dir eine Abmahnung zukommen lassen. Deshalb nutzen viele User inzwischen ein VPN (virtuelles privates Netzwerk), wenn sie die Seite nutzen. 

so hilft dir ein vpn

Ein VPN verschleiert deinen wahren Standort, indem es deine IP-Adresse ändert. Sobald du dich mit einem VPN-Server verbindest, übernimmst du automatisch dessen IP-Adresse. Folglich kann nur noch der Server zurückverfolgt werden. Den Behörden ist es dann nicht mehr so leicht möglich, deine Identität herauszufinden. 

Auch wenn der Einsatz eines VPNs in Deutschland und anderen EU-Ländern legal ist, kommt es immer darauf an, was du damit machst. Nutzt du ein VPN für Streaming befindest du dich damit rechtlich gesehen wieder in einer Grauzone, denn illegale Aktivitäten bleiben auch trotz VPN-Verbindung illegal. 

Die besten Alternativen zu Flixtor 

Alternativen zu Flixtor gibt es viele. Suchst du nach einem ähnlichen Portal, dann wirst du dabei auf viele Angebote stoßen, auf denen das Streamen ebenfalls nicht erlaubt ist. Beispielsweise ist Kkiste nicht legal und auch 123Movies verbreitet Inhalte illegal.

Wenn du Filme und Fernsehsendungen streamen möchtest, dann bist du aber nicht auf illegale Streaming-Portale angewiesen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Inhalte auf legale Weise zu streamen. 

youtube hells kitchen
Bei YouTube findest du eine recht große Auswahl an älteren Serien und Shows.

Du kannst beispielsweise die Mediatheken von ARD und ZDF nutzen. Ein paar Inhalte stehen hier dauerhaft kostenlos zur Verfügung. Das gilt auch für YouTube: Vor allem ältere Shows sind hier kostenlos in voller Länge zu sehen.  

Da die Lizenzen für einen urheberrechtlich geschützten Titel sehr teuer sind, sind die besten Alternativen zu Flixtor jedoch kostenpflichtig. Kommt es für dich infrage, für einen Streaming-Dienst zu zahlen, kannst du mit einem Abo von Netflix, Amazon Video, Sky und Co. nichts falsch machen. 

Infografik Beliebteste Streaming Dienste

Die Inhalte werden urheberrechtlich korrekt angeboten und du kannst dir sicher sein, dass die Apps vertrauensvoll sind. Regelmäßig kommen neue Titel hinzu und mit einem VPN kannst du das Sortiment noch zusätzlich erweitern und Inhalte aus dem Ausland streamen. 

Netflix, Amazon Prime & Co.: Mehr Filme & Serien bei Streaming-Anbietern freischalten

Wusstest du, dass Streaming-Dienste nicht in jedem Land dasselbe Sortiment anbieten? Im Jahr 2023 stehen bei Netflix knapp 8.000 verschiedene Titel zur Auswahl. Einen Film, der bei Netflix in den USA angeboten wirst, kannst du nicht zwangsläufig auch in Deutschland bei Netflix schauen. Das liegt daran, dass die Lizenzen für Filme und Serien für jedes Land einzeln vergeben werden. 

Infografik So umgehst du das Geoblocking von Netflix

Mit einem VPN kannst du die Netflix Ländersperre umgehen und auf das Sortiment im Ausland zugreifen.

Ein kleines Beispiel: Du möchtest Herr der Ringe auf Netflix streamen, in Deutschland ist die Trilogie aber nicht verfügbar. Anders sieht das in der Türkei aus. Verbindest du dich nun also mit einem VPN-Server aus der Türkei kannst du auch hierzulande alle Filme streamen – ganz unkompliziert und ohne Zusatzkosten. 

So gelingt es dir, bei sämtlichen Streaming-Diensten auf Inhalte zuzugreifen, die an deinem Standort nicht verfügbar sind. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Auf diese Weise kannst du auch Plattformen, wie Hulu und den BBC iPlayer, nutzen, die in Deutschland eigentlich gar nicht verfügbar sind. 

Meine Empfehlung: Die besten VPNs

Streaming von urheberrechtlich geschützten Inhalten kann zu einer Abmahnung führen. Viele Nutzer verwenden deshalb ein VPN, wenn sie Flixtor aufrufen. Du brauchst dafür einen Anbieter, der deine IP-Adresse zuverlässig verbirgt. 

Bei der riesigen Auswahl an VPN-Anbietern ist es schwierig, den richtigen zu finden. In diesem Kapitel stelle ich dir daher meine drei persönlichen Favoriten kurz vor. 

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60 € (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos
Unser Testbericht: ExpressVPN Test

Wenn du ein gutes VPN suchst, das deine IP-Adresse zuverlässig verbirgt und sich für Streaming eignet, dann empfehle ich dir meinen Testsieger ExpressVPN. Er verschleiert deine IP-Adresse durchgängig und ohne Leaks. Du hast noch nie ein VPN verwendet? Kein Problem, die Anwendungen von ExpressVPN sind selbsterklärend und sehr übersichtlich. 

expressvpn Server
Die Server von ExpressVPN verteilen sich auf die ganze Welt.

Meiner Meinung nach ist ExpressVPN das beste VPN für Netflix. Bei ExpressVPN werden dir über 3.000 Server geboten, aus denen du den passenden für dein Vorhaben auswählen kannst. Dafür zahlst du derzeit ca. 6,16 Euro im Monat für das Jahresabo. Du kannst das VPN dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie auch erst einmal testen. 

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,49 € (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com
Unser Testbericht: NordVPN Test

Meine zweite Empfehlung für dich ist NordVPN. Auch dieser Anbieter verbirgt deine IP-Adresse zuverlässig. Besonders gut gefällt mir, dass du das VPN auf so vielen verschiedenen Geräten nutzen kannst. Dir stehen unter anderem Clients für iOS, Android, Windows, Router und Spielekonsolen zur Verfügung. 

nordvpn funktionsumfang
NordVPN hat viele Funktionen, die die Nutzung besonders komfortabel machen.

In meinem NordVPN Test ist mir außerdem der große Funktionsumfang aufgefallen. Dabei sind auch zahlreiche Funktionen vorhanden, die für das Streaming wichtig sind. Mit über 5.000 Server gibt es zudem eine große Server-Auswahl. Der Preis von 4,19 Euro monatlich für das 2-Jahresabo ist mehr als gerechtfertigt. Hier gibt es ebenfalls eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,03 € (28 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

Wenn du dich mit einem VPN schützen möchtest, dann eignet sich meiner Erfahrung nach auch CyberGhost dafür. Der Anbieter war in meinem Test zuverlässig und es gab keinerlei Leaks. Besonders gut gefällt mir auch das Design der Clients: Sie sind übersichtlich und leicht zu bedienen. 

cyberghost server 0123
Ich kenne keinen Anbieter, der mehr Server im Repertoire hat als CyberGhost.

Eine besondere Sache ist mir in meinem CyberGhost Test aufgefallen: Dir werden über 9.000 Server geboten. Ich kenne keinen anderen VPN-Dienst, der so viele Server anbietet. 

Der günstigste Tarif von CyberGhost hat eine Laufzeit von 2 Jahren und 4 Monaten und kostet 2,03 Euro im Monat. Dabei hast du sogar eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie

Fazit: Flixtor ist illegal. Die Nutzung kann mit einer Abmahnung bestraft werden kann

Wenn du auf Flixtor Filme und Serien streamst, dann solltest du wissen, dass die Plattform illegal ist. Du kannst eine Abmahnung für illegales Streaming erhalten. Viele Nutzer sind deshalb dazu übergegangen, ihre Identität mit einem VPN zu schützen. 

Möchtest du auch ein VPN nutzen, empfehle ich dir ExpressVPN. Der Dienst ist vertrauenswürdig und eignet sich auch für Anfänger. Du kannst deine Privatsphäre schützen und das Geoblocking von großen Streaming-Anbietern umgehen. 

Wie sind deine Erfahrungen mit Flixtor? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar! 😉

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Unser Testsieger

  • Testsieger aus fast 40 Anbietern
  • Bestes VPN für Streaming
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Server in 94 Länder

Ähnliche Artikel

Ist FlixNet.to legal? Antworten & Erklärungen 2024

Das Abo von Netflix ist dir zu teuer geworden? Es nervt dich, dass du dein Passwort nicht mehr mit deinen Freunden teilen kannst? Wenn du dich nach alternativen Streaming-Diensten umschaust, stößt du vermutlich auch auf FlixNet. Wie der Name bereits

Weiterlesen »

DNS-Sperre umgehen 2024: VPN Anleitung

Eine Website, die illegale Inhalte bereitstellt, wird in Deutschland sehr häufig von Internetanbietern mit einer DNS-Sperre belegt. Das heißt, wenn du versuchst die Website aufzurufen, ist das erstmal nicht mehr möglich. Dein Zugriff wird geblockt. Inzwischen gibt es allerdings verschiedene

Weiterlesen »

Das beste VPN für VAVOO einrichten & nutzen 2024

Mit der kostenlosen App von VAVOO erhältst du Zugriff auf eine große Auswahl neuester Filme, Serien und Musik. Anders als bei anderen Plattformen musst du dafür keinen Stream öffnen, sondern nutzt die Software von VAVOO. Da einige Inhalte illegal sind,

Weiterlesen »

Cannapower Sperre umgehen: So geht’s 2024

Wenn du heutzutage von überall aus Musik streamen möchtest, dann musst du dafür in der Regel ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Deshalb greifen Nutzer auf Cannapower zurück: Auf der Plattform kannst du kostenlos Musik als MP3 downloaden. Weil das aber illegal

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ExpressVPN Angebot

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos*.