Ist Kkiste legal oder illegal? Fakten & Alternativen 2024

Werbehinweis: Links mit * können Provisions-Links sein. Mehr dazu erfährst du hier.

Wenn du Kinofilme und Serien kostenlos streamen möchtest, dann kennst du die Plattform Kkiste bestimmt. Dort werden verschiedene Streams angeboten, die du ohne Anmeldung online schauen kannst. Bei so einem tollen Angebot kommt schnell die Frage auf, ob Kkiste überhaupt legal ist. 

Mit diesem Thema habe ich intensiv beschäftigt. In diesem Artikel erkläre ich dir, ob dir für die Nutzung von Kkiste eine Strafe droht, welche Alternativen es gibt und wie ein VPN für Streaming deine Identität schützen kann. 

Kurz und knapp: Kkiste ist nicht legal

Wenn du die Plattform Kkiste (Kinokiste) nutzt, dann sollte dir bewusst sein, dass es sich hierbei um einen illegalen Dienst handelt und du sogar mit einer Abmahnung bestraft werden kannst. Einige Besucher von Kkiste schützen ihre Identität daher mit einem VPN.

Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN dafür am besten. In meinen zahlreichen Tests hat sich gezeigt, dass das VPN deine Identität lückenlos verschleiert und zusätzlich sehr stark im Umgehen von Sperren ist. Dank der 30 Tage Geld-zurück-Garantie kannst du dich risikofrei selbst überzeugen. 

VPN für Kkiste einrichten: So geht’s

Viele Nutzer setzen beim Streaming über Kkiste auf ein VPN (virtuelles privates Netzwerk), um ihre IP-Adresse zu verschleiern und sich so vor Strafverfolgung zu schützen. Wie du einen solchen Dienst in wenigen Schritten einrichtest, zeige ich dir anhand von meinem Testsieger ExpressVPN

Schritt 1: Registriere dich bei ExpressVPN

Rufe die Website von ExpressVPN auf und navigiere zu den verfügbaren Tarifen. Suche dort einen passenden aus und gib anschließend deine Daten ein, um die Registrierung abzuschließen. Du kannst ExpressVPN auch erstmal testen – wenn du nicht zufrieden bist, bekommst du dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie dein Geld wieder.  

expressvpn registrierung
Bei ExpressVPN meldest du dich nur mit deiner E-Mail-Adresse an.

Schritt 2: Installiere das VPN auf deinen Geräten

Installiere ExpressVPN nun auf allen Geräten, auf denen du Kinokiste verwenden möchtest. Praktischerweise stehen Clients für die unterschiedlichsten Betriebssysteme und Plattformen zur Auswahl. Folge dafür einfach den Installationsanweisungen.

expressvpn Plattformen
Du kannst ExpressVPN auf den unterschiedlichsten Plattformen nutzen.

Schritt 3: Verbinde dich mit einem VPN-Server

Als Nächstes öffnest du die Anwendung und meldest dich an. Rufe dann die Serverliste auf und wähle einen passenden Server aus. Wenn du einfach auf „Deutschland“ klickst, dann wird automatisch der schnellste Server für deinen Standort ausgewählt.

expressvpn schnellster server
Praktischerweise verbindet ExpressVPN dich automatisch mit dem schnellsten Server, wenn du das jeweilige Land auswählst.

Schritt 4: Öffne Kkiste mit aktiver VPN-Verbindung

Sobald du mit einem VPN verbunden bist, kannst du Kkiste.io aufrufen. Du surfst jetzt mit einer neuen IP-Adresse im Netz und kannst nicht zurückverfolgt werden. 

kkiste vpn
Verbinde dich erst mit einem VPN und rufe dann Kkiste auf.

Kinofilme & Serien kostenlos streamen: Ist Kkiste legal?

Wenn du dich fragst, ob Kkiste legal oder illegal ist, dann ist die Antwort klar: Die Plattform ist illegal. Du kannst auf der Seite Filme und Serien streamen, die normalerweise bei kostenpflichtigen Diensten, wie Netflix oder Amazon Prime angeboten werden. 

kkiste startseite
Auf der Startseite erwartet dich eine große Auswahl an aktuellen Filmen und Serien.

Im Gegensatz zu den legalen Streaming-Diensten liegen hier jedoch keine Lizenzen vor. Kkiste darf die Inhalte eigentlich gar nicht ausstrahlen. Es handelt sich um vervielfältigte Filme und Serien, die Nutzer kostenlos und unrechtmäßig zum Online Stream angeboten werden. 

EuGH-Urteil eindeutig: Für illegales Streaming drohen Abmahnungen

Seit April 2017 gibt es ein neues Urteil in Bezug auf illegales Streaming. Bis zu diesem Zeitpunkt waren nur der Download und die Verbreitung von urheberrechtlich geschütztem Material illegal. Du als Nutzer hast dich in einer rechtlichen Grauzone befunden, da die Inhalte beim Streaming nicht heruntergeladen werden, sondern lediglich in einem Zwischenspeicher landen. 

Das hat sich mit dem EuGH-Urteil geändert. Jetzt machen sich auch die Nutzer strafbar. Bereits das bloße Anschauen von geschützten und unrechtmäßig vervielfältigten Filmen und Serien kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Die Folge kann eine Abmahnung sein. Die Höhe ist dabei auf 150 Euro gedeckelt. Hinzu kommen 5 Euro Lizenzgebühr für jeden gestreamten Inhalt. Die tatsächliche Summe, die du am Ende für illegales Streaming zahlen musst, kann sich also ganz schön summieren. 

Der Europäische Gerichtshof geht übrigens davon aus, dass Nutzer offensichtlich rechtswidrig handeln. Dir sollte klar sein, dass neue Blockbuster und Serien nicht kurz nach Veröffentlichung kostenlos angeboten werden können und daher auch Portale mit einem ähnlichen Geschäftsmodell wie Movie4K, Kinox.to, bs.to, StreamCloud oder KinoKing illegal sind. 

Warum ein VPN für Kkiste?

Es gibt einige Nutzer, die verwenden Kkiste nur in Kombination mit einem VPN (virtuelles privates Netzwerk). Der Grund dafür ist einfach erklärt: Beim Besuch von Kkiste kann deine Identität ganz einfach anhand deiner IP-Adresse ermittelt werden. Somit ist es für die Behörden ein Leichtes, dich als Nutzer zu identifizieren. Mit einem VPN kannst du deine Identität allerdings verschleiern. 

Du verbindest dich über eine solche Anwendung mit einem VPN-Server und übernimmst dessen IP-Adresse. Dadurch bleibt deine echte verborgen. Bei guten Diensten kann somit nur der Betreiber des VPN-Servers ermittelt werden, aber nicht die Nutzer. 

so hilft dir ein vpn

Es kann daher nützlich sein, Kkiste nur mit einem VPN zu konsumieren, um sich vor Strafverfolgung zu schützen. Deine Verbindung wird durch einen blickdichten Tunnel geleitet und nicht einmal dein Internetprovider kann einsehen, welche Seiten du aufrufst. 

Auf diese Weise kannst du auch Zensuren und DNS-Sperren umgehen. Einige Provider drosseln zudem Geschwindigkeit, wenn du bestimmte Seiten aufrufst oder verweigern dir komplett den Zugriff auf Kkiste. Mit einem VPN trickst du die Blockaden aus.

Bedenke jedoch, dass Kkiste auf diesem Wege nicht legal wird. Der Einsatz dieser Software ist in Deutschland erlaubt, es kommt jedoch darauf an, wofür du sie einsetzt. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Wenn du die Software für Streaming nutzt, kannst du damit übrigens auch das Geoblocking umgehen. Viele Streaming-Anbieter nutzen diese Ländersperren, um Inhalte nur an bestimmten Standorten anzubieten. Mit einem VPN trickst du dieses System aus und kannst auf Netflix und Co. Filme und Serien schauen, die in Deutschland eigentlich nicht verfügbar sind. 

Meine Empfehlung: Die besten VPNs für Kkiste.to

Ein Kkiste Test ist nicht nötig, um festzustellen, dass die Seite offensichtlich rechtswidrig ist. Ich verstehe aber auch, dass es für viele Nutzer verlockend ist, Kinofilme und Serien kostenlos zu streamen. 

Mit einem VPN schützt du deine Privatsphäre im Netz. Ich habe einen VPN Test durchgeführt. Dafür habe ich mir ca. 30 verschiedene Anbieter angeschaut und in sechs Kategorien getestet. Die drei VPNs, die am besten abgeschnitten haben, stelle ich dir nun kurz vor.  

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60 € (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos
Unser Testbericht: ExpressVPN Test

ExpressVPN hat insgesamt am besten abgeschnitten. Der Dienst verbirgt deine IP-Adresse meiner Erfahrung nach sehr zuverlässig und ohne Leaks. Dabei ist besonders hervorzuheben, wie simpel die Clients sind und wie schnell du dich mit einem VPN-Server verbinden kannst. 

expressvpn dashboard
Wie du siehst, ist das Dashboard von ExpressVPN simpel gehalten, sodass du dich mit nur wenigen Klicks verbinden kannst.

In meinem ExpressVPN Test ist mir außerdem aufgefallen, dass die Geschwindigkeit nicht beeinflusst wird und es über 3.000 Server gibt, die sich auf 94 Länder verteilen. Somit kannst du den Dienst sehr gut für das Umgehen von Geoblocking verwenden. Praktischerweise kannst du ExpressVPN auf fünf Geräten gleichzeitig nutzen. 

Das günstigste Abonnement (Jahrestarif) kostet dich derzeit ca. 6,16 Euro im Monat und du hast dabei eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.   

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,49 € (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com
Unser Testbericht: NordVPN Test

Auch NordVPN konnte mich in meinem Test überzeugen. Der Dienst hat meine IP-Adresse zuverlässig verborgen. Dabei gab es keine Verbindungsabbrüche oder Leaks. Somit kannst du das VPN meiner Erfahrung nach sehr gut verwenden, um deine Identität zu verbergen. 

NordVPN Serverauswahl
NordVPN bietet dir genügend Server, um schnell zu streamen und Geoblockings zu umgehen.

NordVPN bietet über 5.000 Server in 59 Ländern. Du findest somit immer einen schnellen Server, mit dem du Kkiste streamen kannst und auch für das Umgehen von Geoblocking eignet sich NordVPN laut meinem Test ziemlich gut. 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut überzeugend: Der günstigste Tarif (2-Jahresabo) kostet dich 4,19 Euro monatlich und hat eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.  

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,03 € (28 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

Meine dritte Empfehlung für dich ist CyberGhost. In meinem Test hat der Anbieter meine IP-Adresse zu jeder Zeit zuverlässig und ohne Leaks verborgen. Wenn du die Streaming-Plattform Kkiste nutzen möchtest, ist das VPN eine gute Wahl. 

CyberGhost Serverauswahl
CyberGhost hat meines Wissens nach die größte Server-Auswahl aller vertrauenswürdigen VPNs.

Als ich CyberGhost getestet habe, ist mir die App besonders im Gedächtnis geblieben. Das Design ist sehr ansprechend und du kannst die Apps für Kkiste auf Deutsch verwenden. Bei CyberGhost wählst du zudem zwischen mehr als 9.700 aus 91 Ländern.

Dafür ist der Preis richtig gut: Du zahlst 2,03 Euro für den Tarif mit einer Laufzeit von 2 Jahren und 4 Monaten. Dabei hast du sogar eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie.  

Ist Kkiste sicher?

Ich rate dir dazu, vorsichtig zu sein, wenn du einen Stream auf Kkiste nutzen möchtest. Die Website hat weder ein Impressum, noch einen offiziellen Betreiber. Klickst du auf einen Link, könnte sich dahinter eine mit Malware versehene Seite befinden. Das ist ein klares Sicherheitsrisiko. 

Außerdem ist dir vielleicht auch schon aufgefallen, dass es verschiedene Domains von Kkiste gibt. Zunächst hieß die Plattform Kkiste.to. Diese wurde im Jahr 2016 jedoch gehackt. Das lässt bei mir sofort die Alarmglocken schrillen. 

Kurze Zeit später tauchte sie unter anderem Namen wieder auf: Kkiste.ag und Kinokiste.to. Inzwischen lautet die Domain Kkiste.io. Bei allen Webseiten handelt es sich um das gleiche, illegale Portal. 

Legale Alternativen zu Kkiste.to

Falls du jetzt eine Alternative suchst, weil Kkiste und ähnliche Portal nicht legal sind, habe ich ein paar kostenlose und kostenpflichtige Möglichkeiten für dich herausgesucht. 

ard mediathek
In den Mediatheken von ARD und ZDF stehen einige Inhalte kostenlos zur Verfügung.

Wenn du Filme und Serien kostenlos schauen möchtest, dann könntest du dir die Mediatheken von ARD und ZDF anschauen. Die Auswahl ist zwar nicht überragend, aber vielleicht findest du ja etwas Passendes. Auch im Free-TV laufen natürlich ab und an Inhalte, die dich interessieren könnten. 

Ich kann dir zudem noch YouTube empfehlen: Vor allem ältere Serien, wie Kitchen Nightmares, stehen auf der Plattform kostenlos zur Verfügung. 

Infografik Beliebteste Streaming Dienste

Wenn du auch eine kostenpflichtige Kkiste Alternative in Erwägung ziehst, dann gibt es die verschiedensten Streaming-Portale, die du nutzen kannst. Netflix, Amazon Prime und Disney+ sind nur drei Beispiele dafür. Bei solchen Streaming-Anbietern kannst du das Sortiment noch erweitern, indem du ein VPN nutzt.  

Fazit: Viele Nutzer schützen sich mit einem VPN, wenn sie Kkiste nutzen 

Du weißt nun, dass dir eine Abmahnung drohen kann, wenn du Kkiste nutzt. Viele Nutzer schützen sich vor der strafrechtlichen Verfolgung, indem sie ein VPN verwenden, das ihre IP-Adresse verbirgt. 

Wenn du dem Angebot an Kinofilmen und Serien auf Kkiste.io (ehemals Kinokiste.to) nicht widerstehen kannst, dann kann es sinnvoll sein, dich immer erst mit einem VPN-Server zu verbinden und dann erst die Seite aufzurufen. 

Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN dafür am besten. Der Dienst verbirgt deine IP-Adresse zuverlässig und kann somit verhindern, dass du eine Abmahnung erhältst. Macht das die Seite legal? Nein, aber das VPN schützt deine Identität. Gleichzeitig umgeht ein VPN auch Länder- und Provider-Sperren. 

Wie sind deine Erfahrungen mit Kkiste? Nutzt du die Plattform noch oder bist du auf eine Alternative umgestiegen? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar! 😉

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Unser Testsieger

  • Testsieger aus fast 40 Anbietern
  • Bestes VPN für Streaming
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Server in 94 Länder

Ähnliche Artikel

Ist FlixNet.to legal? Antworten & Erklärungen 2024

Das Abo von Netflix ist dir zu teuer geworden? Es nervt dich, dass du dein Passwort nicht mehr mit deinen Freunden teilen kannst? Wenn du dich nach alternativen Streaming-Diensten umschaust, stößt du vermutlich auch auf FlixNet. Wie der Name bereits

Weiterlesen »

DNS-Sperre umgehen 2024: VPN Anleitung

Eine Website, die illegale Inhalte bereitstellt, wird in Deutschland sehr häufig von Internetanbietern mit einer DNS-Sperre belegt. Das heißt, wenn du versuchst die Website aufzurufen, ist das erstmal nicht mehr möglich. Dein Zugriff wird geblockt. Inzwischen gibt es allerdings verschiedene

Weiterlesen »

Das beste VPN für VAVOO einrichten & nutzen 2024

Mit der kostenlosen App von VAVOO erhältst du Zugriff auf eine große Auswahl neuester Filme, Serien und Musik. Anders als bei anderen Plattformen musst du dafür keinen Stream öffnen, sondern nutzt die Software von VAVOO. Da einige Inhalte illegal sind,

Weiterlesen »

Cannapower Sperre umgehen: So geht’s 2024

Wenn du heutzutage von überall aus Musik streamen möchtest, dann musst du dafür in der Regel ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Deshalb greifen Nutzer auf Cannapower zurück: Auf der Plattform kannst du kostenlos Musik als MP3 downloaden. Weil das aber illegal

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ExpressVPN Angebot

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos*.