Bs.to legal oder illegal 2024? Die Fakten zu Burning Series

Inhaltsverzeichnis
Werbehinweis: Links mit * können Provisions-Links sein. Mehr dazu erfährst du hier.

Wenn du die neuesten Serien schauen möchtest, ohne ein teures Abo abzuschließen, dann bist du vielleicht schon auf die Website Burning Series gestoßen. Auf der Plattform kannst du Serien kostenlos streamen. Selbst die neuesten Serien, wie Herr der Ringe, stehen schon wenige Tage nach der Veröffentlichung zur Verfügung. Da stellt sich natürlich die Frage: Ist Bs.to legal?

Ich habe mich intensiv mit Bs.to beschäftigt: In diesem Artikel fasse ich für dich zusammen, wieso die Plattform illegal ist und woran du das erkennst. Gleichzeitig erkläre ich dir, welche Strafen dir als Nutzer drohen und wie du dich mit einem VPN für Streaming schützen kannst.

Kurz und knapp: Bs.to ist nicht legal – ein VPN schützt deine Daten

Bs.to, burning-series.io und alle weiteren Ableger des Portals sind laut EuGH-Urteil illegal. Wenn du sie nutzt, kannst du für eine Urheberrechtsverletzung belangt werden. Viele User verwenden daher ein VPN, um ihre privaten Daten im Netz schützen. Wendest du die Software richtig an, wird deine IP-Adresse verschleiert und du kannst dadurch deine Identität verbergen. 

Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN dafür am besten. Der Dienst ist besonders zuverlässig, bietet dir eine gute Geschwindigkeit und sorgt für eine hohe Sicherheit des Internetverkehrs. Mit dem VPN kannst du auch DNS-Sperren und das Geoblocking umgehen.  

Bs.to mit VPN streamen: So geht’s

Bs.to kann momentan nur in Kombination mit einem VPN (virtuelles privates Netzwerk) genutzt werden. Dieses hilft dir nicht nur dabei, die Bs.to Sperre zu umgehen, viele Nutzer schützen sich auf diese Weise vor Abmahnungen und Strafverfolgung.

Du richtest einen solchen Dienst in drei einfachen Schritten ein. Wie das geht, zeige ich dir in diesem Kapitel am Beispiel von meinem Testsieger ExpressVPN

Schritt 1:  Registriere dich bei ExpressVPN & erstelle einen Account 

Öffne zunächst die Website von ExpressVPN und erstelle mit deiner E-Mail-Adresse einen Account. Dir stehen verschiedene Tarife mit unterschiedlichen Vertragslaufzeiten zur Auswahl. 

expressvpn registrierung
Du kannst dich bei ExpressVPN registrieren, indem du deine E-Mail-Adresse und deine Zahlungsweise eingibst – mehr Daten werden nicht benötigt.

Schritt 2: Installiere das VPN auf allen benötigten Geräten

Bist du registriert, lädst du die Software auf allen Geräten runter, auf denen du das VPN nutzen möchtest. Im Falle von ExpressVPN kannst du die Anwendung auf fünf Geräten gleichzeitig verwenden. Danach meldest du dich mit deinen Zugangsdaten an.

expressvpn installation
Meiner Erfahrung nach lässt sich ExpressVPN in nur wenigen Minuten installieren und einrichten.

Schritt 3: Verbinde dich mit einem VPN-Server 

Ist dein VPN eingerichtet, öffnet sich die App automatisch und du kannst dich mit einem VPN-Server verbinden. Dafür klickst du auf den großen Button in der Mitte des Bildschirms. Bei erfolgreicher Verbindung leuchtet dieser grün auf. 

expressvpn verbindung herstellen
Wähle einen Server aus dem Land deiner Wahl aus und stelle mit nur einem Klick die Verbindung her.

Schritt 4: Öffne Bs.to bei aktiver VPN-Verbindung 

Im letzten Schritt öffnest du die Website Bs.to. Du surfst nun mit einer anderen IP-Adresse und kannst die Website wieder ganz normal öffnen. Achte immer darauf, dass du immer mit einem Server verbunden bist, sobald du einen Stream auf der Seite abspielst, denn nur so werden deine privaten Informationen dauerhaft geschützt. 

bs to sperre umgehen expressvpn
Ist die VPN-Verbindung aktiv, greifst du nur noch mit der IP-Adresse des VPN-Servers auf bs.to zu.

Burning Series: verschiedene Endungen & Schreibweisen? 

Bs.to, auch bekannt als Burning Series, ist eine Streaming-Plattform, auf der du die neuesten Serien kostenlos und ohne Anmeldung schauen kannst. Es gibt zudem die Partnerseite cine.to, auf der gratis Filme angeboten werden. 

Burning Series ist unter mehreren Webseiten bekannt, die aber alle miteinander verlinkt sind. Darunter: 

  • Bs.to
  • Burning-series.io
  • Burning-series.sx
  • Burning-series.nz
  • Bs-to.fun

Es kann sein, dass die Plattform in Zukunft unter weiteren Endungen auftaucht. Die Plattform ist nämlich illegal und Behörden gehen gegen sie vor. Sie lassen die Webseiten sperren, woraufhin sich die Betreiber eine neue Domain suchen und weiter machen. 

Ist Streaming über Bs.to legal oder illegal? Die Rechtslage

Ich habe es bereits kurz erwähnt, bs.to ist nicht legal. Das gilt auch für alle anderen Endungen der Seite, die zum Angebot von Burning Series leiten. 

Die Rechtslage ist diesbezüglich eindeutig. 2017 fällte der Europäische Gerichtshof ein Urteil: Die Nutzung von Plattformen, auf denen Raubkopien (Inhalte, die ohne die Einwilligung der Rechteinhaber angeboten werden) zum Streamen verfügbar sind, sind illegal und nicht nur die Betreiber, sondern auch die Nutzer machen sich strafbar. 

Laut Anwalt Christian Solmecke wird längst nicht mehr nur die Verbreitung und der Download urheberrechtlich geschützter Inhalte geahndet, seit ein paar Jahren werden auch die Menschen, die die Streams abspielen, ins Visier genommen. Du befindest dich mit der Nutzung von bs.to und Co. also nicht länger in einer rechtlichen Grauzone. 

Die Argumentation dahinter lautet, dass dir als Nutzer klar sein müsste, dass es sich um illegal hochgeladene Inhalte handelt. Ist das der Fall, verstößt du mit dem Streamen willentlich gegen die Urheberrechte. 

gesetz zur urheberrechtsverletzung
Das Gesetz zur Urheberrechtsverletzung richtet sich seit einem Urteil des EuGH nun auch an die Nutzer. Mit illegalem Streaming machst du dich strafbar.

Die Serie „Der Herr der Ringe – Die Ringe der Macht“ beispielsweise, erschien weltweit am 01. September 2022. Bereits am 09. September war sie kostenlos bei bs.to verfügbar. Das ist ein klares Zeichen dafür, dass es sich hierbei um ein illegales Angebot handeln muss, denn die Lizenzen für solche Serien sind sehr teuer. Sie werden also bestimmt nicht kostenlos an eine Plattform weitergegeben. 

bs.to ringe der macht
Nur 8 Tage nach der Veröffentlichung konntest du die Serie kostenlos bei bs.to streamen.

Der EuGH hat festgehalten, dass du selbst in der Pflicht bist, zu prüfen, ob ein Angebot legal oder illegal ist. Das gilt nicht nur für Burning Series, sondern auch für weitere Plattformen, wie 123movies, kinoger oder kinox.to. Du musst also genau hinsehen, ob Angebote wie Flixtor legal sind oder ob es sich wie bei bs.to und Filmpalast.to um illegale Streaming-Portale handelt.

Drohen Konsequenzen bei der Nutzung von Burning Series?

Wenn du beim Streamen von bs.to erwischt wirst, dann kann das Konsequenzen für dich haben. Du kannst eine Abmahnung mit einem Bußgeld von bis zu 150 Euro erhalten. Zudem kommt für jeden gestreamten Inhalt eine Lizenzgebühr in Höhe von 5 Euro dazu.

Das klingt auf den ersten Blick nicht nach sonderlich viel – wenn du bs.to jedoch schon lange genutzt und viel gestreamt hast, dann kann dabei eine ordentliche Summe zusammenkommen. 

Auch wenn die große Abmahnwelle bisher ausblieb, kann es jederzeit passieren, dass Behörden an die Nutzerdaten von bs.to gelangen und die Nutzer verfolgen. Die meisten illegalen Streaming-Plattformen sind schließlich auch der Regierung längst bekannt. 

Derzeit gibt es von vielen Providern deshalb sogar eine DNS-Sperre. Wenn du versuchst, bs.to aufzurufen, dann funktioniert dies nicht, weil dein Internetanbieter die Seite gesperrt hat. 

Bs.to illegal: vor Abmahnungen schützen & Sperren umgehen 

Burning Series ist nicht legal, weder in Deutschland, noch in der Schweiz oder vielen anderen, europäischen Ländern. Die Nutzung kann mit einer Abmahnung bestraft werden. Das geschieht allerdings nur, wenn die Behörden deine Identität ermitteln können. Das geschieht meines Wissens nach ausschließlich über die IP-Adresse.

So schützt du dich mit einem VPN

Viele Nutzer schützen sich beim Streaming auf bs.to deshalb mit einem VPN. Ein solcher Dienst verschleiert deine IP-Adresse und sorgt somit dafür, dass deine Identität geschützt wird. Du greifst nicht länger mit deiner eigenen IP-Adresse auf Bs.to zu, sondern nur noch mit der des VPN-Servers. 

Folglich weiß keiner, welche Webseiten du besuchst, auch nicht dein Internetanbieter. Hier liegt ein weiterer Vorteil eines VPN-Dienstes. Einige Provider richten nämlich eine Sperre ein, damit du gar nicht erst Zugriff auf die Website hast. Mit einem VPN kannst du die DNS-Sperre umgehen und bs.to trotzdem streamen.

Die simple Software hilft dir außerdem dabei, Geoblocking zu umgehen und Inhalte freizuschalten, die in Deutschland nicht verfügbar sind. Netflix, Amazon Prime und Co. bieten nämlich in jedem Land ein anderes Sortiment an Filmen und Serien an. Der Einsatz eines VPNs ist in Deutschland legal. Wenn es um Streaming geht, befindest du dich damit allerdings in einer rechtlichen Grauzone. 

Meine Empfehlung: Die besten VPN-Anbieter für bs.to

Gründe, ein VPN für bs.to zu nutzen, gibt es gleich mehrere. Was du brauchst, ist ein zuverlässiger Anbieter, der deine IP-Adresse lückenlos verbirgt, deine Geschwindigkeit nicht ausbremst (damit du in guter Qualität streamen kannst) und ausreichend viele Server bietet 

In meinem VPN Test habe ich mir über 30 verschiedene Dienste angeschaut habe. Welche drei VPNs ich dir empfehlen kann, erfährst du in diesem Kapitel. 

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60 € (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos
Unser Testbericht: ExpressVPN Test

Meiner Erfahrung nach ist ExpressVPN der beste Anbieter, wenn du dich online schützen möchtest. Der Dienst verbirgt deine IP-Adresse zuverlässig und ohne Leaks. In meinem ExpressVPN Test habe ich auch die Geschwindigkeit selbst getestet: die VPN-Verbindung wirkt sich nur minimal auf deinen Speed aus, was ein absoluter Pluspunkt ist. 

Auch in puncto Sicherheit kann der Anbieter mit modernen Protokollen und einer guten Verschlüsselung überzeugen. Mit über 3000 Servern in 94 Ländern gibt es auch genug Auswahl, um mit dem VPN die verschiedensten Inhalte zu streamen. 

expressvpn Geschwindigkeit
Ich habe die Werte gemessen und konnte meine 50.000er-Leitung trotz der VPN-Verbindung vollkommen ausnutzen.

Wenn du ExpressVPN nutzen möchtest, dann zahlst du derzeit ca. 6,16 Euro im Monat für das Jahresabo. Dabei hast du eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der du den Anbieter risikofrei testen kannst. 

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,49 € (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com
Unser Testbericht: NordVPN Test

Wenn du ein gutes VPN suchst, um bs.to zu streamen, dann kann ich dir auch NordVPN empfehlen. Der Dienst verbirgt deine IP-Adresse zuverlässig und kann auf den verschiedensten Geräten installiert werden. 

Die Geschwindigkeit ist ebenfalls sehr gut – das VPN wirkt sich meiner Erfahrung nach ebenfalls nur minimal auf deinen Speed aus. Hast du also eine schnelle Leitung, dann bleibt diese auch mit NordVPN schnell. Dir stehen über 5000 Server in 60 Ländern zur Verfügung, die du übersichtlich auswählen kannst. 

NordVPN Serverauswahl
Wähle den passenden Server entweder von der Landkarte oder aus der Server-Liste.

Was mir in meinem Test von NordVPN besonders positiv aufgefallen ist, ist das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Der günstigste Tarif kostet dich derzeit 4,19 Euro im Monat und läuft 2 Jahre. Teste NordVPN dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei! 

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,03 € (28 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

Meiner Erfahrung nach eignet sich auch CyberGhost sehr gut, wenn du deine IP-Adresse verbergen möchtest. Ich habe den Dienst mehrfach getestet und er war dabei immer zuverlässig. 

Die Geschwindigkeit ist gut und dir werden viele hilfreiche Funktionen geboten. Als ich CyberGhost getestet habe, ist mir die sehr große Server-Auswahl besonders aufgefallen. Dir stehen über 9700 Server zur Auswahl, die sich auf 91 Länder verteilen. Somit kannst du das VPN auch sehr gut verwenden, wenn du ausländisches Fernsehen in Deutschland streamen möchtest.

CyberGhost Serverauswahl
Die Nutzung von CyberGhost ist meiner Erfahrung nach sehr simpel.

Für CyberGhost zahlst du derzeit 2,03 Euro monatlich (Laufzeit: 2 Jahre und 4 Monate). Es gibt dabei sogar eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie

Legale Alternativen zu Burning Series

Bs.to ist nicht legal und als Nutzer kann dir eine Abmahnung drohen. Wenn du nun nach einer Alternative für Bs.to suchst, dann gibt es verschiedene Optionen. 

Option 1: Kostenpflichtige Abos

Am einfachsten ist es, wenn du einfach ein Abo bei einem Streaming-Dienst (Netflix, Disney+, etc.) abschließt. Die Angebote sind legal und du musst dir keine Gedanken darum machen, womöglich eine Straftat zu begehen.

Die Vorteile von legalen Alternativen sind zudem ausgereifte Clients und ein kompetenter Support. Nutzt du die Streaming-Dienste zudem noch mit einem VPN, kannst du das Geoblocking umgehen und Netflix sogar günstiger buchen

Verbindest du dich beispielsweise mit einem Server aus den USA und rufst die App auf, dann greifst du auf das amerikanische Sortiment zu. Dort stehen andere Titel zur Verfügung als in Deutschland. Mit einer VPN-Verbindung nach Argentinien kannst du das Streaming-Abo zu einem anderen Preis abschließen. 

Option 2: Kostenlose Mediatheken 

Legale, kostenlose Alternativen zu bs.to gibt es nicht viele. Einige Sender haben kostenlose Mediatheken. ARD und ZDF bieten dir einige Inhalte an, die du zu jedem Zeitpunkt abrufen kannst. Moderne, aktuelle Serien sind dabei aber nur selten vorhanden. 

Auch auf YouTube sollen in Zukunft einige Serien kostenlos angeboten. Dazu zählen beispielsweise Kochshows wie Kitchen Nightmares oder Klassiker wie Natürlich blond

FAQ: Häufige Fragen rund um bs.to

Bs.to ist ein beliebtes Portal bei Nutzern, weil die neuesten Serien kostenlos zum Stream angeboten werden. Dass die Plattform illegal ist, weißt du jetzt. Hast du noch weitere Fragen, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Kann man bei bs.to erwischt werden?

Ja, man kann beim Streamen von Bs.to erwischt werden. Die Behörden können dich anhand deiner IP-Adresse identifizieren. Viele Nutzer verwenden deshalb ein VPN, um die Chance, beim illegalen Streaming erwischt zu werden, zu minimieren.

Was ist mit bs.to passiert?

Bs.to ist von einigen Internetprovidern mit einer DNS-Sperre belegt worden – deshalb kannst du die Plattform möglicherweise nicht mehr öffnen. Ein anderer Grund, wieso bs.to nicht mehr erreichbar ist, kann darin liegen, dass die Plattform von Behörden abgeschaltet wurde. In der Regel dauert es aber nicht lange, bis sie wieder unter anderem Namen auftaucht.

Fazit: Burning Series ist illegal – ein VPN kann deine Identität schützen

Bs.to ist nicht legal. Urheberrechtlich gesehen machst du dich mit der Nutzung von Burning Series strafbar und kannst im schlimmsten Fall eine Abmahnung samt Bußgeld für illegales Streaming erhalten. 

Viele Nutzer setzen auf einen VPN-Dienst, um sich vor Strafverfolgung zu schützen. Ein VPN verbirgt deine IP-Adresse und kann somit verhindern, dass deine Identität ermittelt wird. Doch nicht jeder Anbieter eignet sich dafür, weshalb du bei der Wahl des richtigen Dienstes genau hinschauen solltest. 

Meiner Erfahrung nach eignet sich ExpressVPN dafür am besten. Der Dienst ist vertrauenswürdig und sicher, bietet dir eine große Server-Auswahl und wirkt sich nur minimal auf deine Geschwindigkeit aus.

Darüber hinaus entsprechen die Anwendungen den modernsten Sicherheitsstandards und sind leicht zu bedienen. Du kannst ExpressVPN nicht nur für bs.to, sondern für viele weitere Streaming-Plattformen nutzen.

Wie sind deine Erfahrungen mit Bs.to? Vertraust du der Plattform oder nutzt du eine Alternative? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deiner Einschätzung! 😉

Inhaltsverzeichnis

Unser Testsieger

  • Testsieger aus fast 40 Anbietern
  • Bestes VPN für Streaming
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Server in 105 Länder

Ähnliche Artikel

Featured Image Formel 1 live stream kostenlos

Formel 1 Live-Stream kostenlos anschauen: Saison 2024

Du bist ein großer Fan der Formel 1 und möchtest alle Rennen im Live-Stream verfolgen? In Deutschland hat sich diesbezüglich in den letzten Jahren einiges verändert. Den gesamten Grand-Prix kostenlos bei RTL zu verfolgen, ist nicht mehr möglich. Stattdessen brauchst

Weiterlesen »

Amazon Prime im Ausland streamen: So geht‘s 2024

Amazon Prime Video ist einer der größten und beliebtesten Streaming-Dienste weltweit. Neben tollen Eigenproduktionen, den Amazon Originals, finden sich in dem Sortiment aktuelle Serien und Filme. Es kommen immer wieder neue Titel hinzu, sodass sich ein Abo wirklich lohnt. Blöd

Weiterlesen »
Featured Image Disney Plus Deutschland

Disney Plus Deutschland: Kosten, Angebote & mehr 2024

Disney Plus hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Streaming-Dienste in Deutschland entwickelt. Das liegt vor allem an dem erstklassigen Sortiment und die exklusiven Highlights. Es erscheinen regelmäßig hochkarätige Neuerscheinungen bei Disney Plus, weshalb sich ein Abo

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ExpressVPN Angebot

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos*.