ORF Livestream 2022 in Deutschland empfangen

Featured Image ORF in Deutschland

Der Österreichische Rundfunk, kurz ORF, gilt als größter Medienanbieter Österreichs. Die drei landesweiten Sender ORF 1, ORF 2 und ORF III gehören zu den beliebtesten Fernseh-Programmen Österreichs. Kein Wunder also, dass auch viele Deutsche den Sender gerne regelmäßig schauen möchten. Trotz Livestream und der ORF TVthek App gibt es aber ein Problem: Du kannst den ORF Livestream in Deutschland nicht einfach so empfangen.

Wie du die Inhalte vom ORF Livestream, wie beispielsweise die Formel 1 trotzdem zuhause genießen kannst, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Kurz und knapp: ORF Live Stream in Deutschland schauen

Das Geoblocking verhindert, dass du ORF in Deutschland streamen kannst. Das liegt daran, dass ORF seine Inhalte wie die Formel 1 aus rechtlichen Gründen nur in Österreich zeigen darf. Um dieses Problem zu lösen, brauchst du ein VPN.

Mit einem VPN änderst du deine IP-Adresse in eine österreichische IP und mit dieser kannst du dann ganz einfach das Geoblocking umgehen. Du kannst ORF zu jeder Zeit in Deutschland empfangen. Als VPN-Anbieter empfehle ich dir ExpressVPN, denn dieser Anbieter hat in meinen Tests am besten funktioniert. ExpressVPN bietet dir eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Du kannst also risikofrei testen, wie gut er für dich funktioniert.

Was bietet das Programm des ORF?

Die Sender des ORF zählen nicht ohne Grund zu den österreichischen Sendern mit den höchsten Einschaltquoten. Hier werden beispielsweise die Hälfte der Formel 1 Rennen kostenlos übertragen. Umso verständlicher ist es, dass auch viele Menschen, die in Deutschland leben, das Programm verfolgen möchten.

Da wäre zum einen das große Serien-Angebot. Auf ORF 1 laufen gleich mehrere hochklassige, teilweise auch international beliebte Serien aus den verschiedenen Genres. Dazu zählt beispielsweise die amerikanische Serie “Breaking Bad”, die von vielen Serien-Fans als beste Serie aller Zeiten bezeichnet wird.

Auch die Eigenproduktion “You Are Wanted” von Amazon Video wird auf ORF 1 ausgestrahlt. In der deutschen Thriller-Serie wird die Identität eines einfachen Hotelmanagers durch einen Hacker manipuliert. 

Weitere Serien, die du bei ORF 1 genießen kannst, sind unter anderem:

  • Scrubs – Die Anfänger
  • Grey’s Anatomy 
  • How I Met Your Mother
  • Big Bang Theory

In Österreich sind ORF 1 und ORF 2 frei empfangbar. Neben Serien zeigt ORF auch Nachrichten, Filme und sogar Fußball. Suchst du nach einem kostenlosen Formel 1 Stream, wirst du bei ORF und ServusTV fündig. Beide Livestreams kannst du in Deutschland empfangen, wenn du mit einem österreichischen VPN-Server verbunden bist. Mehr dazu erfährst du im Laufe des Artikels.

Du siehst, die Auswahl ist also ähnlich groß, wie bei den staatlichen Sendern von Deutschland. Auf meinem Blog findest du auch Artikel darüber, wie du ARD und ZDF im Ausland streamen kannst. Wer dazu noch amerikanische Sportereignisse streamen möchte, der sollte unbedingt den BBC iPlayer in Deutschland nutzen.

Lizenzrechte verhindern ORF Ausstrahlung in Deutschland

Wie du siehst: Das TV-Programm von ORF 1 und ORF 2 live ein wahrer Anreiz, den ORF Livestream in Deutschland schauen zu wollen. Technisch gesehen, wäre das auch gar kein Problem. Der Livestream des ORF kann ganz einfach über den Browser aufgerufen und abgespielt werden.

Da gibt es nur ein Problem: die Lizenzrechte. Diese verhindern, dass der ORF seine Inhalte Zuschauern in Deutschland zeigen darf. 

Infografik Was ist Geoblocking

Strahlt der ORF eine Serie aus – beispielsweise “Breaking Bad” – muss der Sender vorab die Rechte dafür kaufen. Sie erwerben diese Rechte aber nur für den österreichischen Markt. Klar: Das Programm wird ja auch hauptsächlich in Österreich gezeigt.

Daraus ergibt sich aber folgendes Problem für die deutschen Zuschauer: Der ORF darf seine Inhalte Zuschauern außerhalb Österreichs nicht zeigen. Sie würden sonst gegen das Lizenzrecht verstoßen – und das kann teuer für den Sender werden. Aus diesem Grund kannst du auch auf andere Streaming-Angebote, wie Hulu oder HBO Max in Deutschland nicht ohne Weiteres zugreifen.

Versuchst du, aus Deutschland oder auch aus einem anderen Land (das nicht Österreich ist), auf den Livestream zuzugreifen, wirst du bei vielen Inhalten lediglich folgende Meldung sehen:

ORF Geoblocking
Viele Inhalte stehen bei ORF nur Nutzern in Österreich zur Verfügung.

Dieses Problem hast du nicht nur, wenn du den ORF Livestream in Deutschland schauen möchtest, sondern auch bei anderen Sendern aus dem Ausland wie dem Srf.

So schaust du den ORF Livestream in Deutschland

Wie ich dir bereits weiter oben erklärt habe, kannst du die Inhalte des ORF Livestreams nicht abrufen, weil du dich in Deutschland befindest. Versuchst du, ihn aufzurufen, kann der ORF über deine IP-Adresse bestimmen, in welchem Land du dich befindest.

Ist dein Standort dann nicht Österreich, werden die Inhalte gesperrt. Das nennt sich Geoblocking und ist ein großes Thema für User weltweit. Du hast aber die Möglichkeit, diese Sperre zu umgehen. Alles, was du dafür brauchst, ist ein gutes VPN (virtuelles privates Netzwerk) für Österreich.

Ist dieser aktiv, verbindest du dich nicht mit deiner eigenen IP-Adresse mit dem Internet, sondern über einen Server des VPN-Anbieters. Viele Anbieter stellen Server aus den verschiedensten Ländern – wie auch Österreich – für ihre Nutzer zur Verfügung.

ExpressVPN Formel 1 Stream
Mit einem VPN hast du vollen Zugriff auf ORF und die da übertragenden Formel 1 Rennen, obwohl du in Deutschland bist.

Surfst du über einen österreichischen IP-Adresse im Internet, wird das ORF annehmen, dass du dich auch in Österreich befindest und die Inhalte für dich nicht sperren.

Damit dir das problemlos und einfach gelingt, kannst du einfach meiner nachfolgenden Schritt für Schritt Anleitung folgen.

Schritt 1: Entscheide dich für einen VPN-Anbieter

Bevor es losgehen kann, musst du dich für einen VPN-Anbieter entscheiden. Hier schon mal eine Vorwarnung: Es gibt ziemlich viele Anbieter. Im nächsten Kapitel findest du drei Empfehlungen von mir, die dir die Entscheidung erleichtern sollen.

Schritt 2: Installiere den VPN-Anbieter und richte ihn ein

Hast du dich für einen Anbieter entschieden, solltest du diesen direkt installieren und einrichten. Damit meine ich, dass du dich mit einem österreichischen Server verbindest, damit du die Sperre des ORF umgehen kannst.

Schritt 3: Rufe den ORF Livestream auf

Bist du nun mit einer österreichischen IP-Adresse unterwegs, solltest du den ORF Livestream aufrufen können. Viel Spaß mit den Inhalten!

VPN für den ORF Livestream in Deutschland: Das sind meine Empfehlungen

Den richtigen VPN-Anbieter für die eigenen Bedürfnisse zu finden, ist nicht so leicht. Es gibt eine wirklich große Auswahl an Anbietern, die mit verschiedenen Funktionen punkten.

Ich habe einige VPN-Anbieter getestet und möchte dir nun meine persönliche Top 3 vorstellen. 

Platz 1: ExpressVPN

ExpressVPN verschiedene Geräte

Günstigster Monats-Tarif: ca. 5,60€ (15 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
PrivacyTutor-Angebot: 3 Monate kostenlos

Der VPN-Anbieter, der mich in meinen Tests am meisten überzeugt hat, ist ExpressVPN. Er hat das Geoblocking zuverlässig umgangen und ich konnte stets auf die gewünschten Inhalte zugreifen. Die Formel 1 zu streamen ist mit ExpressVPN kein Problem.

Die Bedienung von ExpressVPN ist simpel und auch für Neulinge leicht verständlich. Die schnellen Übertragungsraten gepaart mit Servern in 94 Ländern machen den Anbieter zu einer wirklich lohnenden Investition.

IP Adresse Österreich ExpressVPN
Mit ExpressVPN bekommst du im Handumdrehen eine IP-Adresse aus Österreich, um den ORF Live Stream un Deutschland zu empfangen.

Mein ExpressVPN Test hat gezeigt: Du kannst einen VPN nämlich auch für andere Dienste nutzen. Nicht nur der ORF sperrt seine Inhalte mittels Geoblocking. Auch Netflix oder Amazon Video haben nicht für alle Inhalte die Lizenz für Deutschland und sperren ihre Inhalte mittels Geoblocking.

Ein Jahresabo für ExpressVPN kostet momentan ca. 5,60 Euro.. Es gibt allerdings auch eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Du kannst den Anbieter also erst einmal in Ruhe testen, bevor du ein Abo abschließen musst. ExpressVPN bietet außerdem eine 7 Tage Testversion für iOS und Android an. So kannst du ExpressVPN auch kostenlos für Österreich nutzen.

Platz 2: NordVPN

NordVPN Logo

Günstigster Monats-Tarif: 3,15€ (24 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Website: www.nordvpn.com

Platz zwei in meinem persönlichen Ranking belegt NordVPN. In meinen Tests konnte der Anbieter das Geoblocking meistens zuverlässig umgehen. Es gibt ausreichend Server und Standorte in Österreich.

NordVPN sitzt auf Panama und punktet mit einer guten Benutzeroberfläche. Ein 2-Jahres-Abo kostet dich 2,97 Euro. Auch hier gibt es eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Platz 3: CyberGhost

CyberGhost Logo

Günstigster Monats-Tarif: 2,00€ (39 Monate)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Website: www.cyberghostvpn.com

Auf dem dritten Platz in meinem Ranking ist CyberGhost gelandet. In meinen Tests konnte er das Geoblocking meistens zuverlässig umgehen. Der Anbieter sitzt in Deutschland und überzeugt mit einem schönen Benutzerinterface. Er bietet außerdem einen automatischen Kill-Switch.

Für ein 3 Jahres-Abo fallen 2,00 Euro an. CyberGhost ist für mich das beste deutsche VPN. Auch dieser Dienst bietet eine kostenlose Nutzung an. Du kannst CyberGhost nämlich gratis als Chrome oder Firefox Erweiterung herunterladen. Leider eignet sich diese Version meiner Erfahrung nach aber nicht für Streaming. Auf meinem Blog erfährst du, welches die besten kostenlosen VPNs sind.

ORF Livestream in Deutschland mit SmartDNS

Mit einem SmartDNS Dienst werden deine Suchanfragen über eine IP-Adresse aus einem Land deiner Wahl versendet – in deinem Fall dann Österreich. Die Daten – also quasi die “Antwort” werden dann aber an deine normale IP-Adresse gesendet. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass die Geschwindigkeit nicht leidet. 

Außerdem musst du dafür kein Programm herunterladen oder installieren. Es wird lediglich der DNS-Eintrag in deinem Betriebssystem oder Router geändert – was allerdings komplizierter ist, als die Installation eines VPN. Weiterführende Informationen über das Thema findest du hier

SmartDNS Dienste verschlüsseln die Verbindung außerdem nicht. Sie haben aber den Vorteil, dass sie mit Kosten ab 3,90 Dollar pro Monat relativ günstig sind. 

Geoblocking mit einem Proxy-Server umgehen

Nutzt du einen Proxy-Server, dient dieser quasi als ein Vermittler zwischen dir und dem Internet. Anders als ein SmartDNS Anbieter werden Suchanfrage und Antwort über den Dienst bzw. Server weitergeleitet. 

Mit einem Proxy-Server surfst du also auch mit einer anderen IP-Adresse im Internet – ähnlich wie bei einem VPN. Proxy-Server haben aber den Nachteil, dass sie nicht sehr sicher sind. Du setzt dich beispielsweise der Gefahr aus, dass deine Passwörter oder Daten abgefangen werden. Außerdem werden diese Server schnell erkannt und geblockt – du hast also nicht lange Freunde an deinen Inhalten. Mehr über das Umgehen von Geoblocking mit einem Proxy-Server findest du hier.

Fazit: ORF Livestream dank VPN in Deutschland empfangen

Wenn du den ORF Livestream in Deutschland schauen möchtest, machen dir die Lizenzrechte einen Strich durch die Rechnung. Du kannst die Inhalte nur mit einer österreichischen IP genießen. Du kannst damit auch 2022 die Formel 1 problemlos streamen.

Innerhalb von Deutschland bleibt dir allerdings keine andere Möglichkeit, als auf einen VPN, Smart DNS oder Proxy zurückzugreifen. In meinen Tests der VPN-Anbieter konnten sie die Verschlüsselung knacken und ich konnte die Inhalte problemlos aufrufen.

Ein VPN ist nicht nur hilfreich, für ORF Streaming, sondern auch für andere Dienste wie Netflix, Amazon Video oder Spotify. Ein VPN für Streaming kann sich für dich also echt lohnen.

Ich empfehle dir dafür ExpressVPN – in meinen Tests konnte der Anbieter durchweg überzeugen und seine Zuverlässigkeit unter Beweis stellen.

Dir hat mein Artikel weitergeholfen? Dann lass mir doch gerne einen Kommentar da. 🙂

*Dieser Text enthält Provisions-Links. Mehr dazu erfährst du hier.
Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Featured Image BBC iPlayer in Deutschland

BBC iPlayer in Deutschland nutzen: So geht’s 2022

Wenn du den BBC iPlayer in Deutschland nutzen möchtest, schaust du erstmal in die Röhre. Der britische TV-Sender läuft hierzulande nicht und das ist wirklich sehr schade, denn du verpasst interessante Inhalte. Das Sortiment ist wirklich groß und umfasst Serien,

Weiterlesen »
Featured Image Hulu Deutschland

Hulu in Deutschland streamen: So geht’s 2022

Du hast bereits alle Serien bei Netflix, Amazon Video und Co. durchgeschaut und möchtest jetzt auch das Sortiment von Hulu durchstöbern? Der amerikanische Streaming-Dienst beinhaltet viele Filme und Serien, die wir in Deutschland (noch) nicht streamen können. Eine Zeit lang

Weiterlesen »
Featured Image Hulu VPN

Die 3 besten VPNs für Hulu 2022

Konkurrenz für Netflix, Amazon Video und Co? Der amerikanische Streaming-Dienst Hulu sollte eigentlich dieses Jahr auch hier bei uns durchstarten. Doch die Pläne wurden wieder verworfen. Wenn du den Streaming-Dienst trotzdem nutzen möchtest, brauchst du ein VPN für Hulu. In

Weiterlesen »
Featured Image Spotify VPN

So nutzt du Spotify 2022 mit einem VPN günstiger

Spotify ist wohl der beliebteste Dienst zum Musik Streamen weltweit. Ich kann es verstehen, denn die Auswahl an Musik ist riesig. Verschiedene Genres, neue Songs, alte Songs – du findest fast alles bei Spotify. Obwohl es eine kostenlose Version gibt,

Weiterlesen »

20 Antworten

  1. ORF funktioniert definitiv nicht mit NordVPN.
    Die wissen das und entschuldigen sich … Geld ist trotzdem weg 🙁

    Fazit, wenn ORF gewuenscht wird .. Finger weg von NordVPN.

    1. Hi Thomas,
      danke für deinen Kommentar. Ich habe darüber schon gemischtes gehört. Bei manchen scheint es zu funktionieren, bei anderen allerdings nicht. Die gleichen Erfahrungen mache ich immer wieder mit NordVPN. Kannst du nicht mehr von der Geld zurück Garantie Gebrauch machen? Ansonsten kann ich dir ExpressVPN empfehlen. Meiner Erfahrung nach macht er einen besseren Job, wenn es um das Umgehen von Geoblockings geht.
      Liebe Grüße
      Alex

  2. Ich hatte mich schon über Express VPN und Nord VPN informiert und wollte schon ein 2 Jahres-Abo abschliessen. Zufällig hab ich dann noch festgestellt, dass mein Avira Prime AntiViren- und Sicherheitspaket auch einen VPN Zugang zur Verfügung stellt. Daraufhin gleichmal die dazu gehörige App auf mein Android Smartphone (OnePlus 6T) installiert, das Land Österreich ausgewählt, und schon konnte ich den ORF TV-Stream anschauen. Echt cool und muss nichts extra abonieren. Ausserdem kann ich jederzeit, mein Display vom Android auf den grossen Samsung TV spiegeln. Die Formel 1 2021 kann losgehen. Als Alonso-Fan zusätzlich wieder interessant.

    1. Hi Stoner,
      super, dass du die Formel 1 auch mit deinem Avira VPN anschauen kannst!! Auch wenn ich kein sehr großer Fan von dem Unternehmen bin. Aber hauptsache es funktioniert bei dir 😉
      Liebe Grüße
      Alex

  3. Ach so ist das.
    Kommentare die auf andere Möglichkeiten hinweisen, sind hier wohl unbeliebt, weil man von Express und Nord VPN bezahlt wird!
    Alles klar, warum mein Kommentar immer noch nicht sichtbar ist!

    1. Hi Stoner,
      meinst du deinen Kommentar zum Avira VPN vom 23.03.? Natürlich schalte ich diesen frei, bzw. habe es gerade gemacht. Ich schaffe es nur ein bis zwei Mal pro Woche die Kommentare durchzugehen, weshalb etwas Geduld angesagt ist bei der Freischaltung 🙂 Übrigens bietet fast jeder VPN Anbieter ein Affiliate-Angebot an, ebenfalls Avira VPN: https://www.avira.com/en/partner-affiliate .
      Aus meiner Sicht ist der Anbieter allerdings nicht so gut, wie z.B. ExpressVPN, weshalb ich lieber diesen Anbieter empfehle.
      Liebe Grüße
      Alex

  4. Hast du in dem Zuge Erfahrungen mit privateinternetaccess?
    Wie zuverlässig funktioniert das Streamen über diesen Anbieter oder hast du diesen Anbieter noch nicht getestet?

    1. Hi Matthias,
      von Private Internet Access habe ich schön desöfteren was gehört, aber den Anbieter bisher noch nicht getestet. Allerdings bin ich gerade dabei viele Anbieter genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich denke bis Ende Mai sollte ich auch dazu ein Review (inklusive Video) veröffentlicht haben 🙂
      Liebe Grüße
      Alex

  5. Hallo!

    also ich bezweifle sehr, dass die ORF Mediathek mit VPN`s erreichbar ist. Mein SurfShark funktioniert auch nicht. In jedem Fall empfiehlt sich zunächst ein ProbeAbo, falls angeboten, und wenn es nicht funktioniert – WEG damit. Habe ich leider bei meinem Anbieter versäumt.

    1. Mit Surfshark habe ich es persönlich nicht ausprobiert – mit ExpressVPN hat es allerdings damals perfekt geklappt.

  6. Ja Surfshark und CyberGhost gehen auch nicht mit ORF. NordVPN (s.o.) auch nicht.
    ExpressVPN ist allerdings schon ganz schön teurer als die Konkurrenz, müsste ich erst testen, aber eine Garantie, dass das dort dann dauerhaft geht, kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Denke das ganze Formel 1 sehen mit VPN ist nur noch Phishing for Consumer. Keiner wird es auf Dauer hinbekommen. ist leider so.

    Oder hat Jemand noch ne Idee?

    1. Hi Philipp, danke für das Feedback mit Surfshark. Eine wirkliche Garantie kann man leider bei keinem VPN Anbieter haben, da es in gewisser Weise ein Katz und Maus spiel ist. Meiner Erfahrung nach funktioniert ExpressVPN am besten was Geoblockings angeht. ORF und SRF konnte ich damit problemlos schauen.

  7. Gute Beschreibung – funktioniert leider nicht. Aktuelle weder mit Cyperghost noch mit Surfshark oder ähnlichen Programmen. Teste das aktuell täglich wegen der Olympiade.

    1. Hi Dieter,
      danke dir! Freut mich, dass dir der Artikel gefällt! Hast du es schon mit ExpressVPN ausprobiert? Ich habe vor 2 Stunden ein Video aufgenommen und da hat ExpressVPN problemlos mit ORF funktioniert.
      Liebe Grüße
      Alex

  8. Cyberghost funktioniert für ORF und SRF auch nicht. Eine herbe Enttäuschung. 45 Tage Geld-zurück-Garantie sind bei mir leider auch schon rum. Falls jemand von euch eine Idee hat, wie es dennoch funktionieren könnte, wäre ich euch dankbar.

    Liebe Grüße

    1. Schade, danke für deine Nachricht – das werde ich bei der nächsten Aktualisierung beachten. Mit ExpressVPN habe ich nach wie vor keine Probleme.

  9. Hallo Alexander,

    ich habe mir heute ExpressVPN installiert und direkt den ORF Livestream ausprobiert. Dieser funktioniert leider nicht. Andere Videos auf der Webseite lassen sich abspielen. Laut dem ExpressVPN Kundenservice gibt es wohl aktuell ein generelles Problem mit dem ORF Livestream.

    Schade, wenn das für die Formel1 Saison nicht funktionieren würde.

    Läuft der Livestream bei dir?

    Liebe Grüße

    1. Hi Steffi – das ist echt schade :-/
      Ich hatte es gestern probiert – kam allerdings nur zum Livestream der Nachbesprechung. Da hatte es problemlos mit ExpressVPN geklappt, wenn ich die Seite neu im Inkognito Modus geöffnet habe. Habt ihr das gestern auch versucht?
      Liebe Grüße
      Alex

  10. Also Stand heute, 18.03. funktioniert der Aufruf von ORF Live TV auch nicht mit ExpressVPN. Zumindest nicht bei mir. Ich denke ORF hat auch hier die entsprechenden Server IPs bereits gesperrt.

    1. Hi Volker, danke für den Hinweis. Ich hatte es gestern Nachmittag getestet (die Nachbesprechung nach dem Rennen) und da hatte es ohne Probleme geklappt. Hast du die Seite im Inkognito Modus neu geöffnet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PrivacyTutor-Leser erhalten bei ExpressVPN aktuell 3 Monate kostenlos.